Nach über einem Jahr immer noch kein United Airlines Tarifvertrag Aufgebrachte Flugbegleiter protestieren rund um die Welt

United Airlines Flugbegleiter, vertreten durch Ihre Gewerkschaft, der Association of Flight Attendants-CWA, AFL-CIO (AFA-CWA) werden am 07.Januar an allen Crew Standorten weltweit dagegen protestieren, dass -ein Jahr nach Fälligkeit- immer noch kein neuer Tarifvertrag ausgehandelt worden ist. Zu den Demonstrationen werden auch Kollegen der Air Line Pilots Association (ALPA) und anderer Gewerkschaften erwartet. Sie alle unterstützen die Forderung der Gewerkschaft nach einem in der Flugbegleiterbranche führenden Tarifvertrag. Vor acht Jahren mussten die Flugbegleiter im Rahmen des United Konkursverfahrens massive Lohneinbußen, Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen sowie das Ende des Betriebsrentensystems hinnehmen. Diese enormen Einschnitte hätten schon längst zur Geschichte zählen können, wäre heute vor einem Jahr ein neuer Vertrag ausgehandelt worden. Nach über einem Jahr immer noch kein United Airlines Tarifvertrag Aufgebrachte Flugbegleiter protestieren rund um die Welt weiterlesen

Deutsche Geflügelwirtschaft erklärt: Keine Änderung des Verbraucherverhaltens im Zuge des aktuellen Dioxin-Falles bei Futtermitteln notwendig

Eine ausschließliche Kaufempfehlung für Bio-Eier ist nicht

gerechtfertigt

„Kein Verbraucher muss aufgrund des aktuellen Dioxin-Falles sein Einkaufsverhalten ändern,“ stellt Dr. Bernd Diekmann, ZDG-Vizepräsident und Vorsitzender des dem ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft angeschlossenen Bundesverband Deutsches Ei klar. Deutsche Geflügelwirtschaft erklärt: Keine Änderung des Verbraucherverhaltens im Zuge des aktuellen Dioxin-Falles bei Futtermitteln notwendig weiterlesen

Bundesweite Initiative fordert Schonzeit für Füchse

Der Rotfuchs gehört in Deutschland zu den wenigen Wildtierarten, die ganzjährig bejagt werden – ohne dass es für diese intensive Verfolgung einen stichhaltigen Grund gäbe. Organisationen aus ganz Deutschland haben daher eine gemeinsame Erklärung verabschiedet, in der sie die Einführung einer umfassenden bundesweiten Schonzeit für Füchse fordern. Bundesweite Initiative fordert Schonzeit für Füchse weiterlesen

Süßstoff – eine Alternative?

Aufgrund des heutigen Schönheitsideals enthalten immer mehr Lebensmittel ihre Süße nicht aus Zucker, sondern durch Süßstoffe. Die Vorteile liegen auf der Hand: Süßstoffe besitzen meist eine sehr viel höhere Süßkraft als Zucker, liefern aber so gut wie keine Kalorien. Es müssen also sehr viel geringere Mengen eingesetzt werden, um eine angenehme Süße zu erreichen. Das ist nicht nur für Diätbewusste ein Grund auf Süßstoffe zurückzugreifen, auch Diabetiker profitieren von ihnen. Außerdem sind Süßstoffe aufgrund der positiven Auswirkungen auf die Zahngesundheit eine gute Alternative zu kariesbildendem Zucker. Süßstoff – eine Alternative? weiterlesen

Zu viel Hygiene verursacht Allergien – Beeinträchtigung des Immunsystems

In der westlichen Welt legen die Menschen großen Wert auf Hygiene. Wissenschaftler wissen allerdings bereits seit Jahren, dass übertriebene Sauberkeit Allergien verursachen kann. Das Versicherungsportal private-krankenversicherung.de erläutert die Zusammenhänge und gibt Tipps für verträgliche Hygienemaßnahmen. Zu viel Hygiene verursacht Allergien – Beeinträchtigung des Immunsystems weiterlesen

Dioxin-Skandal: Tausende getötete Tiere und Millionen gefährdete Verbraucher durch Profitgier VIER PFOTEN: potentiell gefährliche Nahrungsmittel wie Eier, Geflügel- und Schweinefleisch meiden

Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN ist entsetzt über den neuesten Futtermittelskandal: Zum wiederholten Male wurde krebserregendes Dioxin in teilweise deutlich grenzwertüberschreitenden Mengen in Lebensmitteln entdeckt. Der Grund: Ein Tierfutterhersteller aus Schleswig-Holstein verwendete bereits jahrelang technische Fette – Abfälle aus der Biodieselproduktion – trotz eindeutiger Kennzeichnung, dass diese nicht für die Lebensmittelproduktion geeignet seien. Im neuesten Fall wurden nachweislich insgesamt 527 Tonnen dioxinverseuchtes Tierfutter in Deutschland verkauft. Bisher sperrte Niedersachsen vorsichtshalber 1000 Legehennen-Farmen, Schweine- und Putenzuchtbetriebe, in Thüringen. In Nordrhein-Westfalen wurden 8000 Legehennen getötet, die dioxinverseuchtes Futtermittel gefressen hatten. Dioxin-Skandal: Tausende getötete Tiere und Millionen gefährdete Verbraucher durch Profitgier VIER PFOTEN: potentiell gefährliche Nahrungsmittel wie Eier, Geflügel- und Schweinefleisch meiden weiterlesen

Neue Chancen für Arbeitssuchende: 104 Lehrgänge über Bildungsgutschein vollständig finanzierbar

Fernakademie für Erwachsenenbildung nach Qualitätsstandard der Bundesagentur für Arbeit erfolgreich rezertifiziert.

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung hat die Rezertifizierung nach dem Qualitätsstandard der AZWV erfolgreich durchlaufen. Zu den 50 Fernlehrgängen, die bereits seit Januar 2009 für die vollständige Finanzierung über den Bildungsgutschein zugelassen sind, kamen jetzt 54 weitere Kurse hinzu. Damit umfasst das Portfolio des Hamburger Weiterbildungsinstituts nun insgesamt 104 AZWV-zertifizierte Fernlehrgänge, die unterschiedlichste Themen und Berufssparten abdecken. Neue Chancen für Arbeitssuchende: 104 Lehrgänge über Bildungsgutschein vollständig finanzierbar weiterlesen