Corona: Ansteckungsgefahr über Oberflächenkontakte!

Lübeck, 22.03.20 – „Bei der Ausbreitung des Corona-Virus können, anders als bisher vermutet, Kontakte über Oberflächen, sprich Anhaftung von Virenclustern an Gegenständen, eine große, wenn nicht spielentscheidende Rolle spielen…

Corona: Ansteckungsgefahr über Oberflächenkontakte! weiterlesen

Schockwellen treiben Raketen der Zukunft an – Motor auf Grundlage eines Modells der University of Washington verbraucht weit weniger Treibstoff

RDE auf dem Prüfstand im Labor (Foto: James Koch, washington.edu)
RDE auf dem Prüfstand im Labor (Foto: James Koch, washington.edu)

Seattle, 19.02.20 – Raketen sollen künftig von einem Brenner mit rotierender Detonationswelle (RDE) angetrieben werden. Das Triebwerk ist einfacher zu bauen und benötigt weitaus weniger Treibstoff als die bisher eingesetzten Raketenmotoren. Forscher der University of Washington http://washington.edu haben hierfür ein mathematisches Modell fertiggestellt, das die Funktionsweise der Maschine exakt beschreibt. Dieses Modell setzt die Konstrukteure in die Lage, die Macken der RDE gezielt auszumerzen…

Schockwellen treiben Raketen der Zukunft an – Motor auf Grundlage eines Modells der University of Washington verbraucht weit weniger Treibstoff weiterlesen

Neuer HIV-Antikörper unterdrückt Resistenzen – Therapieversagen soll verhindert werden – 1-18 unterdrückt Virusvermehrung anhaltend effektiv

Virus: Neuer Antikörper wird anhaltend (Bild: madartzgraphics, pixabay.com)
Virus: Neuer Antikörper wird anhaltend (Bild: madartzgraphics, pixabay.com)

Braunschweig 03.02.20 – Virologen der Uniklinik Köln http://uk-koeln.de haben zusammen mit Kollegen des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung http://dzif.de einen neuen, hochwirksamen Antikörper namens 1-18 gegen HIV entdeckt. Er unterdrückt die Virusvermehrung anhaltend. Dadurch hat der Antikörper großes Potenzial, erfolgreich zur Prävention und Behandlung der HIV-Infektion eingesetzt zu werden, so die Forscher…

Neuer HIV-Antikörper unterdrückt Resistenzen – Therapieversagen soll verhindert werden – 1-18 unterdrückt Virusvermehrung anhaltend effektiv weiterlesen

Zöliakie: Bakterien als Risikofaktor bestätigt – Australische Wissenschaftler weisen Zusammenhang zwischen Gluten und Bakterien nach

Zöliakie: Bakterien ahmen Gluten nach (Foto: Erica Tandori, monash.edu)
Zöliakie: Bakterien ahmen Gluten nach (Foto: Erica Tandori, monash.edu

Clayton – 08.01.20 – Die Belastung mit Bakterien haben Forscher der Monash University http://monash.edu als möglichen umweltbedingten Risikofaktor für Zöliakie identifiziert. An dieser erblichen Krankheit leidet rund einer von 70 Australiern. Schätzungen gehen davon aus, dass die Hälfte aller Australier mit einem von zwei Genen geboren wird, die Zöliakie verursachen. Bei rund einer von 40 Personen besteht die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung…

Zöliakie: Bakterien als Risikofaktor bestätigt – Australische Wissenschaftler weisen Zusammenhang zwischen Gluten und Bakterien nach weiterlesen

Land fördert Energie-Forschung mit 6,3 Millionen Euro

  • Prien, Albrecht und Buchholz überreichten erste Förderbescheide beim „Science Match“ in Kiel

KIEL. Das Mega-Thema Klimawandel und Energiewende bewegt aktuell nicht nur die UN-Klimakonferenz in Madrid. In der Kieler Sparkassen-Arena tagen seit heute früh 100 herausragende Energie-, Klima- und Nachhaltigkeitsforscher sowie Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, die ihre Ideen und Innovationen vor rund 1000 Schlüsselakteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft präsentieren…

Land fördert Energie-Forschung mit 6,3 Millionen Euro weiterlesen

Molekül zur Bekämpfung von Alzheimer entdeckt

  • Antikörper A13 verhindert die Bildung toxischer Amyloid-Beta-Oligomere, die zu Plaques führen
Gehirn: Forscher unterbinden Bildung von Plaques (Foto: pixabay.com, geralt)

Rom, 03.12.19 – Mitarbeiter der Fondazione Ebri Rita Levi Montalcino http://ebri.it und des Istituto di Biologia Cellulare e Neurobiologia http://ibcn.cnr.it haben ein Molekül zur Therapierung von Alzheimer entdeckt. Mithilfe des Antikörpers A13 lässt sich die Ausbreitung der gefürchteten neurodegenerativen Nervenkrankheit laut den Experten im Frühstadium verhindern…

Molekül zur Bekämpfung von Alzheimer entdeckt weiterlesen

51 Prozent der Deutschen halten Merz-Angriffe gegen Merkel für „weit übertrieben“

  • 91 Prozent der Wähler in Thüringen für Kooperation CDU mit Linkspartei
  • 54 Prozent glauben: Merz will sich an Merkel rächen

Köln, 04.11.19 – Nach der verbalen Attacke von Friedrich Merz auf Angela Merkel und die nach seiner Auffassung „grottenschlechte“ Arbeit der Bundesregierung halten 51 Prozent der Bundesbürger und 75 Prozent der CDU-Anhänger die Angriffe für „weit übertrieben“…

51 Prozent der Deutschen halten Merz-Angriffe gegen Merkel für „weit übertrieben“ weiterlesen

foodwatch-Labortests: Krebsverdächtige Mineralöl-Rückstände in Säuglingsmilch von Nestlé und Novalac

  • Verbraucherorganisation fordert sofortigen Verkaufsstopp und Rückruf in Deutschland und Österreich

Berlin, 24.10.19 – Säuglingsmilch-Produkte von Nestlé und Novalac sind mit gesundheitsgefährdendem Mineralöl belastet…

foodwatch-Labortests: Krebsverdächtige Mineralöl-Rückstände in Säuglingsmilch von Nestlé und Novalac weiterlesen

56 Prozent der Deutschen sorgen sich um die künftige Entwicklung der Wirtschaft

  • Pessimismus wegen wirtschaftlicher Entwicklung wächst
  • Erwerbstätige besonders pessimistisch

Köln, Hamburg, 21.10.19 – Die Bundesbürger blicken zunehmend pessimistisch auf die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland. Im aktuellen Trendbarometer erwarten 12 Prozent der Befragten, dass sich die wirtschaftlichen Verhältnisse in den kommenden Jahren verbessern werden. 56 Prozent dagegen befürchten eine Verschlechterung, 28 Prozent sind der Auffassung, dass sich nichts verändert…

56 Prozent der Deutschen sorgen sich um die künftige Entwicklung der Wirtschaft weiterlesen

Forscher entwickeln Blitztest gegen Pferdekrankheiten Buchholz sieht „riesiges Marktpotenzial“ für den OPTOCHIP

  • Schleswig-Holstein und Hamburg fördern vollautomatische Infektionsdiagnostik in der Tiermedizin mit knapp einer Million Euro

Kiel, 17.10.19 – Es ist der Alptraum jedes Pferdebesitzers oder Reiterhofbetreibers: Nach einem Turnier erkranken Stuten oder Hengste plötzlich an einem hartnäckigen Herpes-Virus oder anderen tückischen Infektionen…

Forscher entwickeln Blitztest gegen Pferdekrankheiten Buchholz sieht „riesiges Marktpotenzial“ für den OPTOCHIP weiterlesen