Land fördert Energie-Forschung mit 6,3 Millionen Euro

  • Prien, Albrecht und Buchholz überreichten erste Förderbescheide beim „Science Match“ in Kiel

KIEL. Das Mega-Thema Klimawandel und Energiewende bewegt aktuell nicht nur die UN-Klimakonferenz in Madrid. In der Kieler Sparkassen-Arena tagen seit heute früh 100 herausragende Energie-, Klima- und Nachhaltigkeitsforscher sowie Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, die ihre Ideen und Innovationen vor rund 1000 Schlüsselakteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft präsentieren…

Land fördert Energie-Forschung mit 6,3 Millionen Euro weiterlesen

Molekül zur Bekämpfung von Alzheimer entdeckt

  • Antikörper A13 verhindert die Bildung toxischer Amyloid-Beta-Oligomere, die zu Plaques führen
Gehirn: Forscher unterbinden Bildung von Plaques (Foto: pixabay.com, geralt)

Rom, 03.12.19 – Mitarbeiter der Fondazione Ebri Rita Levi Montalcino http://ebri.it und des Istituto di Biologia Cellulare e Neurobiologia http://ibcn.cnr.it haben ein Molekül zur Therapierung von Alzheimer entdeckt. Mithilfe des Antikörpers A13 lässt sich die Ausbreitung der gefürchteten neurodegenerativen Nervenkrankheit laut den Experten im Frühstadium verhindern…

Molekül zur Bekämpfung von Alzheimer entdeckt weiterlesen

51 Prozent der Deutschen halten Merz-Angriffe gegen Merkel für „weit übertrieben“

  • 91 Prozent der Wähler in Thüringen für Kooperation CDU mit Linkspartei
  • 54 Prozent glauben: Merz will sich an Merkel rächen

Köln, 04.11.19 – Nach der verbalen Attacke von Friedrich Merz auf Angela Merkel und die nach seiner Auffassung „grottenschlechte“ Arbeit der Bundesregierung halten 51 Prozent der Bundesbürger und 75 Prozent der CDU-Anhänger die Angriffe für „weit übertrieben“…

51 Prozent der Deutschen halten Merz-Angriffe gegen Merkel für „weit übertrieben“ weiterlesen

foodwatch-Labortests: Krebsverdächtige Mineralöl-Rückstände in Säuglingsmilch von Nestlé und Novalac

  • Verbraucherorganisation fordert sofortigen Verkaufsstopp und Rückruf in Deutschland und Österreich

Berlin, 24.10.19 – Säuglingsmilch-Produkte von Nestlé und Novalac sind mit gesundheitsgefährdendem Mineralöl belastet…

foodwatch-Labortests: Krebsverdächtige Mineralöl-Rückstände in Säuglingsmilch von Nestlé und Novalac weiterlesen

56 Prozent der Deutschen sorgen sich um die künftige Entwicklung der Wirtschaft

  • Pessimismus wegen wirtschaftlicher Entwicklung wächst
  • Erwerbstätige besonders pessimistisch

Köln, Hamburg, 21.10.19 – Die Bundesbürger blicken zunehmend pessimistisch auf die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland. Im aktuellen Trendbarometer erwarten 12 Prozent der Befragten, dass sich die wirtschaftlichen Verhältnisse in den kommenden Jahren verbessern werden. 56 Prozent dagegen befürchten eine Verschlechterung, 28 Prozent sind der Auffassung, dass sich nichts verändert…

56 Prozent der Deutschen sorgen sich um die künftige Entwicklung der Wirtschaft weiterlesen

Forscher entwickeln Blitztest gegen Pferdekrankheiten Buchholz sieht „riesiges Marktpotenzial“ für den OPTOCHIP

  • Schleswig-Holstein und Hamburg fördern vollautomatische Infektionsdiagnostik in der Tiermedizin mit knapp einer Million Euro

Kiel, 17.10.19 – Es ist der Alptraum jedes Pferdebesitzers oder Reiterhofbetreibers: Nach einem Turnier erkranken Stuten oder Hengste plötzlich an einem hartnäckigen Herpes-Virus oder anderen tückischen Infektionen…

Forscher entwickeln Blitztest gegen Pferdekrankheiten Buchholz sieht „riesiges Marktpotenzial“ für den OPTOCHIP weiterlesen

Entzündung begünstigt Adipositas-Diabetes – Wissenschaft vermutet bei Betroffenen eine Beeinflussung des Appetitzentrums im Gehirn

Berlin, Kiel, 10.10.19 – Jedes weitere Kilogramm Körpergewicht erhöht das Risiko für Typ-2-Diabetes. Insbesondere bei einem Body-Mass-Index von über 30 Kilogramm pro Quadratmeter ist das Risiko sehr hoch. Die Ursache hierfür könnten Entzündungen im Fettgewebe und eventuell auch im Appetitzentrum des Gehirns sein, wie die Deutsche Diabetes Gesellschaft http://deutsche-diabetes-gesellschaft.de informiert…

Metabolische Entzündung

Im ungünstigen Fall speichern die Fettzellen überschüssige Kalorien, wodurch die Abwehrzellen des Immunsystems aktiviert werden. Zunächst sind Makrophagen, später auch andere Immunzellen, wie Lymphozyten, nachweisbar. Im weiteren Entzündungsverlauf setzen die Abwehrzellen eine Reihe von Botenstoffen frei, die den Blutzuckerstoffwechsel stören.

Das Insulin, das Glukose auf die Zellen verteilt, verliert allmählich seine Wirkung. Es kommt zur Insulinresistenz. „Wir sprechen auch von einer ‚metabolischen Entzündung'“, erklärt Matthias Laudes, Leiter der Endokrinologie, Diabetologie und klinischen Ernährungsmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein http://uksh.de , der zu diesem Thema forscht.

Steuerzentrum beeinträchtigt

Der Kieler Forscher hat anhand von MRT-Aufnahmen gezeigt, dass es bei einigen Betroffenen auch im Hypothalamus zu einer Entzündung kommt. „Da sich in diesem wichtigen Steuerzentrum des vegetativen Nervensystems auch das Appetitzentrum befindet, könnte dies vielleicht sogar das verminderte Sättigungsgefühl von Menschen mit starkem Übergewicht erklären“, vermutet Laudes.

Auch Gene beeinflussen die Entzündungsreaktion im Gehirn. Eines könnte bei der Adipositas-Bildung beteiligt sein. Laudes sieht hier einen Zusammenhang mit Leptin – einem Hormon, das Fettzellen aussendet, um im Gehirn ein Sättigungsgefühl zu erzeugen. Die Entzündung rufe eine Leptin-Resistenz hervor. „Das würde bedeuten, dass der Sättigungsmechanismus bei Betroffenen nicht funktioniert. Sie essen mehr, bevor sie satt werden.“

Aussener: Florian Fügemann, pressetext.redaktion
Redaktion: Torben Gösch

Kombi aus Diät und Training schadet Knochen – Experimente mit Mäusen: Kalorienarme Ernährung und viel Bewegung verringern Knochenmasse

Jogging: Kombination mit Diät schadet den Knochen (Foto: pixabay.com, skeeze)
Jogging: Kombination mit Diät schadet den Knochen (Foto: pixabay.com, skeeze)

Chapel Hill, Wien, 17.09.19 – Eine Kombination aus Diät und Fitnesstraining schadet den Knochen, wie eine Studie der University of Carolina at Chapel Hill http://unc.edu zeigt. Beide Maßnahmen sind einzeln zwar gesund, können gemeinsam aber im späteren Leben zu Schäden führen. Vor allem der Verzicht auf Kalorien ist beim Training schädlich…

Kombi aus Diät und Training schadet Knochen – Experimente mit Mäusen: Kalorienarme Ernährung und viel Bewegung verringern Knochenmasse weiterlesen

Ängstliche Mütter machen Kinder hyperaktiv – Forscher bringen Angststörung mit Symptomen von ADHS im Alter von 16 Jahren in Verbindung

Schwangerschaft: Angst macht Kinder hyperaktiv (Foto: pixabay.com, Greyerbaby)
Schwangerschaft: Angst macht Kinder hyperaktiv (Foto: pixabay.com, Greyerbaby)

Bristol, 10.09.19 – Angststörungen bei Frauen in der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren ihrer Kinder könnten diese hyperaktiv machen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der University of Bristol http://bristol.ac.uk . Es wurde eine Verbindung zwischen Angst bei Müttern und Symptomen der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Kindern festgestellt. Diese Symptome können bis ins Alter von 16 Jahren auftreten…

Ängstliche Mütter machen Kinder hyperaktiv – Forscher bringen Angststörung mit Symptomen von ADHS im Alter von 16 Jahren in Verbindung weiterlesen

Forscher ebnen Weg zu optischen Schaltkreisen – TUM-Physiker haben Lichtquellen in atomar dünnen Materialschichten auf Nanometer platziert

Fehlstellen dienen als Nano-Lichtquellen (Grafik: Christoph Hohmann, MCQST)
Fehlstellen dienen als Nano-Lichtquellen (Grafik: Christoph Hohmann, MCQST)

München, 01.08.19 – Forscher der Technischen Universität München (TUM) http://tum.de haben Lichtquellen in atomar dünnen Materialschichten auf wenige Nanometer genau platziert. Diese neue Methode ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen in den Quanten-Technologien, von Quanten-Sensoren, Transistoren in Smartphones bis zu neuen Verschlüsselungstechnologien für die Datenübertragung…

Forscher ebnen Weg zu optischen Schaltkreisen – TUM-Physiker haben Lichtquellen in atomar dünnen Materialschichten auf Nanometer platziert weiterlesen