Behörde vertuschte schwere Hygienemängel in Tönnies-Wurstfabrik – foodwatch wirft bayerischer Staatsregierung massive Versäumnisse vor

  • Bundesministerin Julia Klöckner muss Transparenz über Lebensmittelkontrollen schaffen
  • Bisher unveröffentlichte Kontrollberichte zeigen ekelerregende Zustände in Wurstfabrik
  • Behörde verhängte keine Bußgelder und informierte nicht die Öffentlichkeit
  • foodwatch: Bayern hat aus Müller-Brot-Skandal nichts gelernt

Berlin, 20. September 2018. Schmutzpartikel in der Weißwurstlake, verdreckte Maschinen, Pfützen mit stinkendem Wasser…

Behörde vertuschte schwere Hygienemängel in Tönnies-Wurstfabrik – foodwatch wirft bayerischer Staatsregierung massive Versäumnisse vor weiterlesen

foodwatch startet Beschwerdeplattform gegen Werbelügen – Verbraucher können auf Schummelmelder.de Produktfotos online stellen

Berlin, 19.09.18 – Die Verbraucherorganisation foodwatch hat eine Mitmach-Plattform gegen Etikettenschwindel gestartet…

foodwatch startet Beschwerdeplattform gegen Werbelügen – Verbraucher können auf Schummelmelder.de Produktfotos online stellen weiterlesen

REWE setzt ein weiteres Zeichen gegen die Plastikflut

REWE setzt ein weiteres Zeichen gegen die Plastikflut weiterlesen

Schleswig-Holstein und Niedersachsen starten gemeinsames Forschungsprojekt zu den Umweltauswirkungen der Krabbenfischerei

KIEL, HANNOVER, 14.09.18 – Rund 190 Krabbenfischerei-Betriebe sind an der gesamten deutschen Nordseeküste tätig. Bei ihren Fangfahrten durch das schleswig-holsteinische, niedersächsische und hamburgische Wattenmeer setzen sie Grundschleppnetze, sogenannten Baumkurren, die durch Rollen und Kufen stetigen Kontakt zum Meeresboden haben, ein…

Schleswig-Holstein und Niedersachsen starten gemeinsames Forschungsprojekt zu den Umweltauswirkungen der Krabbenfischerei weiterlesen

Protest in Brüssel: foodwatch wirft EU massive Versäumnisse beim Gesundheitsschutz vor

  • Offener Brief: Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist „realitätsfern“

Berlin, 11.09.18 – Die europäische Verbraucherorganisation foodwatch hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker massive Versäumnisse beim Gesundheits- und Verbraucherschutz vorgeworfen…

Protest in Brüssel: foodwatch wirft EU massive Versäumnisse beim Gesundheitsschutz vor weiterlesen

Welthungerhilfe zu den neuen Hungerzahlen der UN – Deutscher Bevölkerung ist Hungerbekämpfung wichtig

Bonn, Berlin, 11.09.18 – Die heute veröffentlichten weltweiten Hungerzahlen der UN zeigen erneut einen Anstieg. Im Jahr 2017 gab es laut UN Angaben weltweit 821 Millionen hungernde Menschen…

Welthungerhilfe zu den neuen Hungerzahlen der UN – Deutscher Bevölkerung ist Hungerbekämpfung wichtig weiterlesen

Massenflucht der Venezolaner: Jagd auf Migranten SOS-Kinderdörfer nehmen Flüchtlinge auf

München, Caracas, 26.08.18 – Hyperinflation, Hunger, Gewalt: Während sich die politische Krise Venezuelas in Straßenschlachten entlädt, Kinder verhungern, Alte und Kranke sterben, fliehen immer mehr Venezolaner vor der wirtschaftlichen und humanitären Krise aus ihrer Heimat in die Nachbarländer – doch dort sehen sie sich inzwischen mit offener Gewalt konfrontiert…

Massenflucht der Venezolaner: Jagd auf Migranten SOS-Kinderdörfer nehmen Flüchtlinge auf weiterlesen

Ist Kokosöl gefährlich? Wissenschaftliche Erklärung, warum Kokosöl kein Gift ist

Tübingen, 26.08.18 – Seit einigen Tagen beschäftigt sich Deutschland mit der Frage: „Ist Kokosöl Gift?“ Verantwortlich hierfür ist Prof. Dr. Dr. Karin Michels, Direktorin des Instituts für Prävention und Tumorepidemiologie an der Universitätsklinik in Freiburg…

Ist Kokosöl gefährlich? Wissenschaftliche Erklärung, warum Kokosöl kein Gift ist weiterlesen

Belgien führt Lebensmittelampel ein – „Nutriscore“-Modell soll gesunde Ernährung fördern

  • foodwatch: Ernährungsministerin Julia Klöckner muss Widerstand aufgeben!

Berlin, 23.08.18 – Nach Großbritannien und Frankreich führt auch Belgien eine Nährwert-Ampel für Lebensmittel ein. Um es den Menschen „leichter zu machen, sich für eine gesunde Ernährung zu entscheiden“, sollen die Verpackungen belgischer Produkte in Kürze zusätzlich mit einer Ampelkennzeichnung dargestellt werden, erklärte die belgische Gesundheitsministerin am Dienstag…

Belgien führt Lebensmittelampel ein – „Nutriscore“-Modell soll gesunde Ernährung fördern weiterlesen

foodwatch gibt Nestlé & Co. Mitschuld an Ausbreitung von Fettleibigkeit in Entwicklungsländern

  • Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes nehmen in Ländern des Globalen Südens stark zu
  • Lebensmittelkonzerne wie Nestlé drücken ihre ungesunden Produkte auf die Märkte
  • Traditionelle Ernährungsweisen werden verdrängt

Berlin, 22. August 2018. Die Verbraucherorganisation foodwatch hat globalen Lebensmittelkonzernen wie Nestlé und Coca-Cola eine Mitverantwortung für die rasante Ausbreitung von Übergewicht, Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes in Entwicklungs- und Schwellenländern vorgeworfen…

foodwatch gibt Nestlé & Co. Mitschuld an Ausbreitung von Fettleibigkeit in Entwicklungsländern weiterlesen