Neuer Report: Klimakrise bedroht Lebensraum Ozean

  • Greenpeace fordert globale Maßnahmen zur Rettung der Weltmeere

Hamburg, 04.12.19 – Große Teile der Ozeane könnten demnächst in ihren Funktionen als Ökosysteme und als CO2-Speicher versagen, wenn die Atmosphäre sich ungebremst weiter aufheizt…

Neuer Report: Klimakrise bedroht Lebensraum Ozean weiterlesen

Umweltminister Jan Philipp Albrecht stellt das neue Buch „100 Hot Spots des Naturschutzes in Schleswig-Holstein“ vor

  • Umweltminister Jan Philipp Albrecht: „Schleswig-Holstein ist voller wunderschöner Naturerlebnisse.“

FLINTBEK/KIEL. Schleswig-Holsteins Natur ist ein unbezahlbarer Schatz. Dies dokumentiert das neue Buch „100 Hot Spots des Naturschutzes in Schleswig-Holstein“, das Umweltminister Jan Philipp Albrecht und Autor Josef Beller heute (4. Dezember) gemeinsam präsentiert haben…

Umweltminister Jan Philipp Albrecht stellt das neue Buch „100 Hot Spots des Naturschutzes in Schleswig-Holstein“ vor weiterlesen

Land fördert Energie-Forschung mit 6,3 Millionen Euro

  • Prien, Albrecht und Buchholz überreichten erste Förderbescheide beim „Science Match“ in Kiel

KIEL. Das Mega-Thema Klimawandel und Energiewende bewegt aktuell nicht nur die UN-Klimakonferenz in Madrid. In der Kieler Sparkassen-Arena tagen seit heute früh 100 herausragende Energie-, Klima- und Nachhaltigkeitsforscher sowie Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, die ihre Ideen und Innovationen vor rund 1000 Schlüsselakteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft präsentieren…

Land fördert Energie-Forschung mit 6,3 Millionen Euro weiterlesen

Brasilien: Illegale Rinderfarmen sind für die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes verantwortlich

  • Rinderfarmen sind der häufigste Grund für illegale Landnahmen im brasilianischen Amazonas-Regenwald, zeigt ein neuer Amnesty-Bericht.
  • Behörden unterstützen die illegale Rinderhaltung, während die Regierung Bolsonaro auf Bundesebene den Umweltschutz beschneidet.

BERLIN, 26.11.19 – Die Viehzucht ist der häufigste Grund für illegale Landnahmen in Reservaten und indigenen Gebieten in der brasilianischen Amazonasregion…

Brasilien: Illegale Rinderfarmen sind für die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes verantwortlich weiterlesen

Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht zu den Erkenntnissen über getötete Schweinswale durch Sprengungen der Marine

Kiel, 24.11.19 – Zu den Erkenntnissen über getötete Schweinswale durch Sprengungen der Marine ein Kommentar von Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht: „Die Sprengungen der Marine gefährden den Bestand der streng geschützten Schweinswale in der Ostsee. Ich fordere den Bund auf, umgehend auf Alternativen zur Sprengung von Munition im Meer zu setzen und Projekte wie RoBEMM zur robotischen Unterwasserentschärfung finanziell zu fördern…

Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht zu den Erkenntnissen über getötete Schweinswale durch Sprengungen der Marine weiterlesen

Aus Protest gegen schwache Klimapolitik: Greenpeace-Aktivisten entziehen CDU an Parteizentrale das C

  • Christdemokraten ignorieren mit katastrophaler Klimapolitik christliche Werte

Berlin, 21.11.19 – An der Berliner CDU-Zentrale fehlt heute Morgen der erste der drei gut zwei Meter großen Buchstaben des roten Parteilogos. Aktivistinnen und Aktivisten von Greenpeace haben es sichergestellt und das verbleibende „DU“ an der Fassade des Konrad-Adenauer-Haus ergänzt um „sollst das Klima schützen“…

Aus Protest gegen schwache Klimapolitik: Greenpeace-Aktivisten entziehen CDU an Parteizentrale das C weiterlesen

Auszeichnung für das Initiativprojekt „RainAhead“

  • Lübecks Starkregenvorsorge gilt als Vorbild für andere Kommunen

Lübeck, 21.11.19 – Im Rahmen der Abschlusskonferenz des EU-Projektes „POWER – Eine soziale Antwort auf globale Wasserfragen“ wurde die Hansestadt Lübeck am 10. Oktober 2019 in Brüssel für das Pilotprojekt „RainAhead“ mit dem POWER best practice Award ausgezeichnet…

Auszeichnung für das Initiativprojekt „RainAhead“ weiterlesen

Kabinett beschließt weitere Förderung für den Schutz von Schweinswalen und Meeresenten

  • Fischereiminister Jan Philipp Albrecht: „Dieses Geld rettet Tierleben und hilft den Fischern“

KIEL, 19.11.19 – Das Kabinett der Landesregierung hat heute (19. November) eine weitere Förderung zum Schutz von Schweinswalen und tauchenden Meeresenten beschlossen. Bis 2022 sollen weitere 899.000 Euro investiert werden…

Kabinett beschließt weitere Förderung für den Schutz von Schweinswalen und Meeresenten weiterlesen