US-Standards verhindern Todesfälle bei Sepsis – Neue Behandlungsstandards in den Vereinigten Staaten verbessern Überlebenschancen

Blutentnahme: schnelles Handeln bei Sepsis (Foto: pixelio.de, RainerSturm)

New York, 10.09.18 – Bestimmungen legen im US-Bundesstaat New York fest, dass alle Krankenhäuser unter Einhaltung bestimmter Protokolle Erkrankungen wie eine schwere Sepsis oder einen septischen Schock den Behörden melden müssen. Laut einer Studie des New York State Department of Health http://health.ny.gov scheint diese Maßnahme nicht nur die medizinische Versorgung zu verbessern, sondern auch die Sterblichkeit bei einer der häufigsten Todesursachen im Zuge lebensbedrohlicher Erkrankungen zu reduzieren…

US-Standards verhindern Todesfälle bei Sepsis – Neue Behandlungsstandards in den Vereinigten Staaten verbessern Überlebenschancen weiterlesen

Drohnen-Flotte schlägt bei Giftgasen Alarm – Ganzes Netzwerk an Flugobjekten warnt bei Lecks in Pipelines und Chemieanlagen

Mit Hightech bestückte Umwelt-Drohne vor dem Start (Foto: Jeff Fitlow, rice.edu)

Houston, 10.09.18 – Drohnen sollen künftig über Städten kreisen und Schadstoffe in der Luft aufspüren. Diese Infos werden dann live an die Behörden übermittelt. Eine solche Flotte entwickeln Ingenieure der Rice University http://rice.edu . Mit dabei sind Mediziner des Baylor College of Medicine http://bcm.edu , das ebenfalls in der Millionenstadt angesiedelt ist. Die Drohnen sollen autonom fliegen und ihre Bahnen selbstständig koordinieren, damit sie nicht zusammenstoßen und die zur Verfügung stehende Fläche optimal abdecken…

Drohnen-Flotte schlägt bei Giftgasen Alarm – Ganzes Netzwerk an Flugobjekten warnt bei Lecks in Pipelines und Chemieanlagen weiterlesen

Tandem-Solarzelle schafft neuen Stromrekord – US-Wissenschaftler der University of California verpassen der CIGS-Zelle einen Turbolader

Präsentation der innovativen Rekordzelle im Labor (Foto: Oszie Tarula, ucla.edu)
Präsentation der innovativen Rekordzelle im Labor (Foto: Oszie Tarula, ucla.edu)

Los Angeles, 05.09.18 – Ingenieure der Samueli-Ingenieursschule http://samueli.ucla.edu an der University of California http://ucla.edu haben die leistungsfähigste Dünnschicht-Solarzelle der Welt entwickelt. Während heutige Rekordhalter auf einen Wirkungsgrad von maximal 20 Prozent kommen, schafften die Kalifornier mit ihrer smarten Tandem-Bauweise 22,4 Prozent…

Tandem-Solarzelle schafft neuen Stromrekord – US-Wissenschaftler der University of California verpassen der CIGS-Zelle einen Turbolader weiterlesen

Alzheimer lässt sich an den Augen ablesen – Neuer Test könnte für Reihenuntersuchungen geeignet sein

Probandin beim neuen Alzheimer-Augentest (Foto: medicine.wustl.edu, Matt Miller)
Probandin beim neuen Alzheimer-Augentest (Foto: medicine.wustl.edu, Matt Miller)

St. Louis, 27.08.18 – Die Hirnerkrankung Alzheimer ist künftig an den Augen ablesbar, noch bevor Symptome wie Vergesslichkeit auftreten, erwarten Mediziner der Washington University School of Medicine http://medicine.wustl.edu . Eine Früherkennung ist extrem wichtig, auch wenn es keine Medikamente gibt, die die gefürchtete Krankheit heilen können. Sie lässt sich nur verzögern. Das birgt die Option in sich, dass mit fortschreitender Erforschung der Krankheit doch noch eine Therapiemöglichkeit gefunden wird…

Alzheimer lässt sich an den Augen ablesen – Neuer Test könnte für Reihenuntersuchungen geeignet sein weiterlesen

Ist Kokosöl gefährlich? Wissenschaftliche Erklärung, warum Kokosöl kein Gift ist

Tübingen, 26.08.18 – Seit einigen Tagen beschäftigt sich Deutschland mit der Frage: „Ist Kokosöl Gift?“ Verantwortlich hierfür ist Prof. Dr. Dr. Karin Michels, Direktorin des Instituts für Prävention und Tumorepidemiologie an der Universitätsklinik in Freiburg…

Ist Kokosöl gefährlich? Wissenschaftliche Erklärung, warum Kokosöl kein Gift ist weiterlesen

Historischer Tiefstand: Greenpeace-Aktivisten demonstrieren im Elb-Flussbett für mehr Klimaschutz – Rekorddürre senkt Pegelstand auf niedrigsten gemessenen Wert

Magdeburg, 17.08. 18 – Im historisch niedrigen Elbwasser demonstrieren Greenpeace-Aktivisten heute in Magdeburg für mehr Klimaschutz und einen schnellen Kohleausstieg in Deutschland…

Historischer Tiefstand: Greenpeace-Aktivisten demonstrieren im Elb-Flussbett für mehr Klimaschutz – Rekorddürre senkt Pegelstand auf niedrigsten gemessenen Wert weiterlesen

Geheimnis der Immunabwehr entschlüsselt – Neue Medikamente sollen die Natur nachahmen

SC-Form: So kämpfen Peptide gegen Giftstoffe (Grafik: lu.se)

Lund, 16.08.18 – Forscher der Lund University https://lunduniversity.lu.se haben gemeinsam mit Kollegen in Kopenhagen und Singapur sichtbar gemacht, wie genau sich der menschliche Körper gegen Infektionen und Entzündungen wehrt. Sie zeigen, wie körpereigene Peptide die Giftstoffe, die Infektionen und Entzündungen mit sich bringen, einfangen und neutralisieren. Dieses Wissen könnte die Entwicklung neuer Medikamente ermöglichen, die die körpereigene Abwehr unterstützen, so die Forscher…

Geheimnis der Immunabwehr entschlüsselt – Neue Medikamente sollen die Natur nachahmen weiterlesen

Verfahren entfernt nur Gift aus Trinkwasser – Harmlose Verunreinigungen zu belassen, macht Aufbereitung günstiger

Die Methode: Sulfate werden in Salzwasser abgetrennt (Infografik: rice.edu)

Houston., 08.08.18 – Forscher an der Rice University https://www.rice.edu haben eine Technik entwickelt, die gefährliche Schadstoffe gezielt aus Wasser entfernt. Harmlose Verunreinigungen, etwa Salz in kleinen Mengen, bleiben bei der Aufbereitung von Trinkwasser jedoch drin. „Wenn wir nur die wenigen toxischen Stoffe herausfiltern, sparen wir eine Menge Energie ein“, erklärt Teamleiterin Qilin Li, Professor für Ingenieurswesen. Das macht das Verfahren weit günstiger als die heute eingesetzten, welche sämtliche Verunreinigungen entfernen…

Verfahren entfernt nur Gift aus Trinkwasser – Harmlose Verunreinigungen zu belassen, macht Aufbereitung günstiger weiterlesen

Viren legen Abwehrkräfte durch Täuschung lahm – Henipaviren überfallen gezielt „Reparaturwerkstatt“ von Körperzellen

Gregory Moseley (Mitte) und sein Team im Labor (Foto: monash.edu)Melbourna, 07.08.18 – Henipaviren überfallen die „Reparaturwerkstatt“ von menschlichen und tierischen Körperzellen, die dafür zuständig ist, Zerstörungen der Erbinformationen zu beheben und gefährliche Mutationen zu verhindern, die beispielsweise Krebs auslösen können. Das haben Forscher unter Leitung von Gregory Moseley vom Biomedizinischen Institut der Monash University http://monash.edu herausgefunden. Der Überfall führt dazu, dass die Werkstatt lahmgelegt wird. Infizierte Menschen und Tiere sterben meist, denn die Familie der Henipaviren gehört zu den gefährlichsten…

Viren legen Abwehrkräfte durch Täuschung lahm – Henipaviren überfallen gezielt „Reparaturwerkstatt“ von Körperzellen weiterlesen

Elektronische Zunge erkennt gepanschten Honig – Schneller, günstiger Ersttest soll Kampf gegen Betrüger erleichtern

Honigproben: Zucker wird künftig schnell erkannt (Foto: upv.es)
Honigproben: Zucker wird künftig schnell erkannt (Foto: upv.es)

Valencia, 23.07.18 – Forscher der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) http://www.upv.es haben eine elektronische Zunge entwickelt, um einfach und günstig gepanschten Honig zu erkennen. Ob eine Probe Natur pur oder doch gestreckt ist, ermittelt das Gerät in etwas mehr als einer Stunde und damit deutlich schneller als bislang gebräuchliche Labortests. Die Hightech-Zunge könnte sich also speziell als Ersttest im Kampf gegen ein zunehmend ausuferndes Problem bewähren…

Elektronische Zunge erkennt gepanschten Honig – Schneller, günstiger Ersttest soll Kampf gegen Betrüger erleichtern weiterlesen