Sportverdienstnadel des Landes für 16 Ehrenamtler – Innenminister Grote ehrt Schleswig-Holsteiner für jahrzehntelange Tätigkeit für den Sport

KIEL, 12.05.18 – Innenminister Hans-Joachim Grote hat heute (12. Juni 2018) 16 Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteinern die Sportverdienstnadel des Landes überreicht…

Bei der feierlichen Zeremonie im Gästehaus der Landesregierung zeichnete er damit im Namen von Ministerpräsident Daniel Günther ihr zum Teil jahrzehntelanges Engagement für den Sport im Land aus.

„Der Einsatz dieser 16 Ehrenamtler ist beeindruckend und verdient meinen höchsten Respekt. Einige haben sich fast ihr ganzes Leben, von der Jugend an, für ihren Sport, für ihren Verein eingesetzt. Sie haben Grundlagen für das gemeinsame Sporterleben in ihren Orten gelegt oder verbessert“, erklärte Grote.

Viele der heute Ausgezeichneten hätten sich für die Jugend eingesetzt, den Nachwuchsbereich in ihren Vereinen gefördert. Sie hätten moderne Strukturen in den Vereinen geschaffen und dafür gesorgt, dass neue Sportanlagen entstehen konnten, so der Innenminister.

„Aber es sind ja auch die vermeintlich kleinen Dinge, die im Sport und in einem Verein wichtig sind: Wer sorgt für einen reibungslosen Ablauf bei Turnieren, wer baut auf, wer übernimmt die Organisation? Diese Menschen fragen nicht lange, sondern machen – und zwar freiwillig. Ohne sie funktioniert auch im Sport nur wenig. Deshalb bin ich froh, dass wir herausragendes ehrenamtliches Engagement mit der Sportverdienstnadel würdigen können.“

Geehrt wurden:

Ingo Berßin, Elmshorn
Hans-Werner Dose, Plön
Carsten Engelbrecht, Geesthacht
Karl-Detlef Feddersen, Lohe-Rickelshof
Sabine Gehrken, Burg im Kreis Dithmarschen
Manfred Gerlach, Westerland
Udo Heck, Ammersbek
Ulrich Heinzel, Kiel
Heike Kruse, Brande-Hörnerkirchen
Dieter Magath, Lübeck
Birgit Mellmann, Lübeck
Gudrun Müller, Lübeck
Kathrin Schäfer, Silberstedt
Rainer Schmelter, Burg im Kreis Dithmarschen
Karsten Schwarz, Lübeck
Erk Striese, Reinbek

Aussender: Dirk Hundertmark, Tim Radtke, Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration (SH)
Redaktion: Torben Gösch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.