Fußball in Ostholstein: SV Göhl gewinnt Futsal-Kreismeisterschaft

Der SV Göhl gewann die Futsal-Kreismeisterschaft. Foto: Normen Noffke

Oldenburg in Holstein, 10.01.18  – Bei den B-Junioren sorgte der SV Göhl (Kreisliga) bei den Futsal-Kreismeisterschaften in der Burger Großsporthalle für die Sensation. Durch ein Tor von Jakob Langhorst besiegte der SV den
favorisierten Oberligisten JFV Eutin/Malente mit 1:0…

Der JFV schlug im ersten Halbfinale die gastgebende SG JSG Fehmarn/SV Großenbrode mit 2:0. Kenneth Kewlitsch und Nic Rosert schossen
den JFV ins Finale. Im zweiten Halbfinale kam es zum Derby zwischen dem Oldenburger SV und Göhl. Der spätere Turniersieger setzte sich mit 3:0 durch. Nach einem Eckball erzielte Svante Schritt das 1:0. Matty Möller erhöhte auf 2:0, ehe Langhorst zum Endstand traf. Göhl erreichte die Runde der letzten Vier als bester Gruppenbester. Die anderen Halbfinalisten wurden jeweils Gruppensieger.
„Wir sind schwach in das Turnier gestartet und haben uns anschließend gesteigert. Gegen den OSV im Halbfinale haben wir eine klasse Leistung gezeigt und gegen Eutin im Finale noch ein drauf gesetzt“, bilanzierte der Göhler Coach Michael Burmeister. Durch den Sieg hat sich der SV Göhl für die Futsal-
Landesmeisterschaften am 10. Februar (Sonnabend) ab 14 Uhr in Henstedt-Ulzburg qualifiziert.

Aussender: Lars Braesch, Kreisfußballverband Ostholstein
Redaktion: Torben Gösch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.