Studie des Bundesgesundheitsministeriums fordert mehr Cannabisforschung

Berlin, 14.12.17 – Eine Studie des Bundesgesundheitsministeriums kommt zum Ergebnis, dass mehr Forschung zum Thema Cannabis notwendig ist. Durch Auswertung aller bedeutsamen in den letzten zehn Jahren in deutscher und englischer Sprache publizierten Daten und Forschungsarbeiten, wurde der aktuelle Kenntnisstand zusammengefasst…

Studie des Bundesgesundheitsministeriums fordert mehr Cannabisforschung weiterlesen

Mehr Zeit für Menschen – Strukturmodell senkt Bürokratieaufwand und macht Pflege effizienter

Kiel, 12.12.17 – Eines der zentralen Pflegethemen, das die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Diensten und Einrichtungen, die pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen, aber auch die Politik bewegt, ist die Pflegedokumentation. „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“, über dieses Ziel besteht breiter Konsens…

Mehr Zeit für Menschen – Strukturmodell senkt Bürokratieaufwand und macht Pflege effizienter weiterlesen

Sulfavant: Impfstoff auf Pflanzenbasis tötet Krebs – Präparat aus Mikroalgen vernichtet Tumorzellen und pathogene Keime

Laborant: Sulfavant unterstützend gegen Krebs (Foto: pixelio.de, Tim Reckmann)

Rom, 11.12.17 – Das Mittel Sulfavant eignet sich hervorragend zur Bekämpfung bösartiger Neoplasien wie Hautkrebs, wie das zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörende Istituto di Chimica Biomoleculare http://www.icb.cnr.it herausgefunden hat. Gewonnen wird das bereits patentrechtlich geschützte Präparat aus Mikroalgen und terrestrischen Pflanzen. Es regt die dendritischen Zellen an, die die vorderste Verteidigungslinie des Immunsystems bilden.

Sulfavant: Impfstoff auf Pflanzenbasis tötet Krebs – Präparat aus Mikroalgen vernichtet Tumorzellen und pathogene Keime weiterlesen

USA: Doppelt so viele Alzheimer-Kranke bis 2060 – Erkrankungsrisiko besteht bei geschätzten 47 Millionen Amerikanern

Alzheimer: Drastischer Anstieg in den USA (Foto: pixelio.de, Helene Souza)

Los Angeles, 07.12.17 – Rund 15 Millionen US-Amerikaner werden 2060 entweder an einer Alzheimer-Demenz oder einer leichten kognitiven Beeinträchtigung leiden. 2017 sind es rund 6,08 Millionen. Diese Studienergebnisse der UCLA Fielding School of Public Health https://ph.ucla.edu zeigen die Notwendigkeit der Entwicklung von Maßnahmen zur Verlangsamung des Fortschreitens der Krankheit bei Personen, bei denen Hinweise auf neuropathologische Veränderungen vorliegen, die zu einer Erkrankung führen könnten, betont Forschungsleiter Ron Brookmeyer. Die Menschen werden älter und damit nimmt auch die Anzahl der Betroffenen zu…

USA: Doppelt so viele Alzheimer-Kranke bis 2060 – Erkrankungsrisiko besteht bei geschätzten 47 Millionen Amerikanern weiterlesen

Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember – Hermann Gröhe: „Zahl der HIV-Ansteckungen weiter senken – vorurteilsfreies Zusammenleben fördern“

Berlin, 23.11.17 – Anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember 2017 hat das Robert Koch-Institut neue Zahlen zum HIV/AIDS-Geschehen in Deutschland veröffentlicht…

Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember – Hermann Gröhe: „Zahl der HIV-Ansteckungen weiter senken – vorurteilsfreies Zusammenleben fördern“ weiterlesen

Gröhe: „Sachgerechter Einsatz von Antibiotika“  – Daten zum Antibiotikaverbrauch für alle Krankenhäuser

Berlin, 16.11.2017 – Anlässlich des Europäischen Antibiotikatags am 18. November 2017 erklärt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: „Wenn Antibiotika nicht mehr wirken, bricht eine tragende Säule unserer Gesundheitsversorgung weg…

Gröhe: „Sachgerechter Einsatz von Antibiotika“  – Daten zum Antibiotikaverbrauch für alle Krankenhäuser weiterlesen

Zum Welt-Alzheimer-Tag am 21. September: Alzheimer vorbeugen – Checkliste für ein gesundes Altern

Düsseldorf, 07.09.17 – Viele Menschen haben Angst, an Alzheimer zu erkranken. Weil die häufigste Form der Demenz bislang nicht heilbar ist, steigt das Interesse am Thema Alzheimer-Prävention stetig. Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) bietet anlässlich des Welt-Alzheimer-Tags am 21. September eine Checkliste für ein gesundes Altern an…

Zum Welt-Alzheimer-Tag am 21. September: Alzheimer vorbeugen – Checkliste für ein gesundes Altern weiterlesen

14. Lübecker Alzheimer-Tage – Teilhabe in allen Lebensbereichen – 17. bis 27. 9.2017: Interessierte können sich umfassend zum Thema Demenz informieren

Lübeck, 05.09.17 – Vom 17. bis 27. September 2017 finden in der Hansestadt Lübeck die 14. Lübecker Alzheimer-Tage statt. Das in diesem Zeitraum angebotene Programm wurde am heutigen Montag, 4. September 2017, im Rahmen einer Pressekonferenz, durch Sozialsenator Sven Schindler vorgestellt…

14. Lübecker Alzheimer-Tage – Teilhabe in allen Lebensbereichen – 17. bis 27. 9.2017: Interessierte können sich umfassend zum Thema Demenz informieren weiterlesen