Greenpeace-Aktivisten fordern mehr Klimaschutz bei Sondierungsverhandlungen – Umweltschützer stellen Braunkohlebaggerrad vor SPD-Parteizentrale

Berlin, 07.01.18 – Mit einem fünf Meter hohen, aufblasbaren Braunkohle-Baggerrad protestieren Greenpeace-Aktivisten heute für mehr Klimaschutz vor der SPD-Parteizentrale in Berlin. Dort finden zur Stunde die ersten Sondierungsgespräche zwischen Union und Sozialdemokraten statt…

Greenpeace-Aktivisten fordern mehr Klimaschutz bei Sondierungsverhandlungen – Umweltschützer stellen Braunkohlebaggerrad vor SPD-Parteizentrale weiterlesen

Chinas Importstopp von Plastikabfall ist ökologische Chance für Deutschland – Miller: Recycling-Lähmung der deutschen Wirtschaft rächt sich

Berlin, 05.01.18 – Anlässlich des Importstopps von Plastikabfall nach China appelliert NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller an deutsche Hersteller, Händler und Entsorgungswirtschaft die damit verbundenen ökologischen und wirtschaftlichen Chancen zu nutzen…

Chinas Importstopp von Plastikabfall ist ökologische Chance für Deutschland – Miller: Recycling-Lähmung der deutschen Wirtschaft rächt sich weiterlesen

Nach chinesischem Importverbot für Abfälle: Deutsche Umwelthilfe fordert konsequente Müllvermeidung und mehr Recycling in Deutschland

– China stoppt Abfallimporte und legt Kernprobleme der deutschen Abfallpolitik offen: zu viele Abfälle, eingeschränkte Recyclingfähigkeit von Verpackungen und Produkten sowie fehlende Anreize zum Einsatz von Recyclingmaterial
– DUH fordert Umsetzung der gesetzlichen Mehrwegquote, höhere Entgelte für Verpackungen sowie Maßnahmen zur Langlebigkeit und Reparaturfähigkeit von Produkten
– Bessere Recyclingqualität und Anreize zum Rezyklat-Einsatz notwendig

Berlin, 05.01.18 – Seit dem 1.1.2018 gilt ein Importstopp für 24 unterschiedliche Abfallsorten nach China. Dies betrifft Kunststoffe, Textilien, Papierabfälle und metallische Schlacken…

Nach chinesischem Importverbot für Abfälle: Deutsche Umwelthilfe fordert konsequente Müllvermeidung und mehr Recycling in Deutschland weiterlesen

Niedersachsen und Schleswig-Holstein wollen Krabbenfischerei umweltfreundlicher machen

  • Gemeinsames Forschungsprojekt „DropS“ zur Verringerung des Plastikmülls im Meer
  • Fischerei beteiligt sich aktiv am Projekt

HANNOVER/KIEL, 05.01.18 – Viele Strandspaziergänger haben sie schon einmal gesehen – die meist orangefarbenen Kunststofffäden im Spülsaum der Nordseestrände…

Niedersachsen und Schleswig-Holstein wollen Krabbenfischerei umweltfreundlicher machen weiterlesen

Inventur im SEA LIFE Timmendorfer Strand

Eine große grüne Meeresschildkröte, zwei Otter und drei Haie sind leicht zu zählen. Bei der jährlichen Inventur im Großaquarium machen es aber nicht alle Tiere den Biologen so leicht. Wie zählt man Clownfische und Piranhas oder einen ganzen Schwarm?

Timmendorfer Strand, 04.01.18 – Jedes Jahr aufs Neue ist es dasselbe. Die Aquaristen des SEA LIFE Timmendorfer Strand stehen lange Zeit vor den Becken und betrachten die Bewohner.

Aber sie bestaunen nicht die Vielfalt der Meere, ganz im Gegenteil, sie zählen Fische und das erfordert höchste Konzentration und ist mit einigen Herausforderungen verbunden. „Ein recht schwieriges Vorhaben ist das“, weiß Aquaristin Cathrin Pawlak, die selbst schon etliche Male vor den Becken stand und versuchte, die vorbeischwimmenden Fische zu zählen…

Inventur im SEA LIFE Timmendorfer Strand weiterlesen

Frohes neues Jahr vom Ostseestrand in Scharbeutz

Scharbeutz, 01.01.2018 – Die Hallo-Holstein-Redaktion wünscht allen Lesern einen glücklichen und erfolgreichen Start ins junge Jahr…

Foto: Torben Gösch

Gefährdete Wildbienen fliegen auf Hamburg – Deutsche Wildtier Stiftung findet bei Inventur Rote-Liste-Arten

Andrena fuscipes (Heide-Sandbiene): Sie steht auf der Vorwarnliste und wurde im Hamburger Westen gefunden. Deutsche Wildtier Stiftung/Roland Günter

Hamburg, 31.12.17 – Die Wildbienen-Bilanz der Deutschen Wildtier Stiftung schließt zum Jahreswechsel mit einem höchst erfreulichen Ergebnis ab…

Gefährdete Wildbienen fliegen auf Hamburg – Deutsche Wildtier Stiftung findet bei Inventur Rote-Liste-Arten weiterlesen

AKW Gundremmingen B geht am 31.12. vom Netz – Hendricks: Wichtiger Schritt beim Atomausstieg

Der Block B des Atomkraftwerks Gundremmingen in Bayern geht am 31. Dezember 2017 endgültig vom Netz. Dieses Enddatum wurde als Teil des im breiten Konsens beschlossenen schrittweisen Atomausstiegs nach der
Reaktorkatastrophe in Fukushima im Jahr 2011 im Atomgesetz festgelegt…

AKW Gundremmingen B geht am 31.12. vom Netz – Hendricks: Wichtiger Schritt beim Atomausstieg weiterlesen