Es gibt den Mann, mit dem es sich richtig anfühlt – Buch: 33 Frauen erzählen von ihrem Mr. Right

Berlin/Wien (pte/10.10.2011/06:00) „Gibt es ihn wirklich? Diesen einen Menschen, mit dem sich einfach alles richtig anfühlt?“ Dieser Frage sind die beiden Journalistinnen Ina Küper und Marlene Burda in ihrem neuen Buch „Mr. Right“ – erschienen im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag http://schwarzkopf-schwarzkopf.de – nachgegangen. Es gibt den Mann, mit dem es sich richtig anfühlt – Buch: 33 Frauen erzählen von ihrem Mr. Right weiterlesen

Leseschwäche hat nichts mit Intelligenz zu tun – Gehirnforscher: „Meist Störung der Wahrnehmung und Blickfunktion“

Cambridge/Freiburg – Leseschwäche steht in keinem Zusammenhang mit der Intelligenz. Das zeigt ein US-Forscherteam in der Zeitschrift „Psychological Science“. „Alle schlecht lesenden Kinder haben Probleme damit, den Klang von Sprache zu verarbeiten – egal wie intelligent sie sind. Das spezifische Verarbeitungsproblem im Gehirn dürfte somit gleich sein“, erklärt Studienautor John Gabrieli vom Massachusetts Institute of Technology http://mit.edu .Mädchen mit Buch: Lesevermögen ist kein Hinweis auf IQ (Foto: Flickr/Komu)

Leseschwäche hat nichts mit Intelligenz zu tun – Gehirnforscher: „Meist Störung der Wahrnehmung und Blickfunktion“ weiterlesen

Frageformate bei Mediennutzern beliebt – Bevorzugt gestellte Fragen je nach Medium und Zielgruppe unterschiedlich

Dortmund – Frageformate haben Konjunktur im Wissenschaftsjournalismus. Was sind die häufigsten Fragen aus der Wissenschaft, die Mediennutzer an Redaktionen stellen? Antworten dazu liefert eine Studie des Instituts für Journalistik http://www.journalistik-dortmund.de an der TU Dortmund. „Diese Formate sind bei den Nutzern sehr beliebt. Medienkonsumenten wollen ihre Alltagsbeobachtungen mitteilen oder auch Rat suchen“, sagt Professor Holger Wormer, der gemeinsam mit der Journalistin Kerstin Artz die Studie durchgeführt hat, im Gespräch mit pressetext.Tafel: Frageformate kommen bei Nutzern an (Foto: pixelio.de/Gerd Altmann) Frageformate bei Mediennutzern beliebt – Bevorzugt gestellte Fragen je nach Medium und Zielgruppe unterschiedlich weiterlesen

Mitsingen, schunkeln, träumen – Herbstkonzert am Südstrand in Burgtiefe mit dem Shanty-Chor Heiligenhafen

Am Dienstag, den 18. Oktober 2011 um 19:00 Uhr präsentiert der Shanty-Chor Heiligenhafen in de Hansekogge des IFA Hotels ein maritimes Konzert.

Der Shanty-Chor Heiligenhafen wurde im Oktober 1980 gegründet, unter der musikalischen Leitung von Torsten Pieper bringt der Chor Seemannslieder neuerer Zeit sowie aus der Segelschifffahrt überlieferte Shanties zu Gehör. Die Shanties sind zum Teil Arbeitslieder, die gesungen wurden, um Arbeiten von Gruppen im Gleichtakt zu verrichten, wie zum Beispiel Anker einholen oder Segel hissen. Die Seemannslieder aus neuerer Zeit sind meist mit deutschem Text bekannt und vornehmlich heiteren Inhalts.shanty heiligenhafen Mitsingen, schunkeln, träumen – Herbstkonzert am Südstrand in Burgtiefe mit dem Shanty-Chor Heiligenhafen weiterlesen

Schulgründer: „Startups machen zu viele Fehler“ – Doug Richard verrät, welche Fehltritte Unternehmen vermeiden sollten

Wien – Der letzte Tag der STARTUP WEEK 2011 http://startupweek2011.com in Wien stand ganz im Zeichen der Zukunft von Technologie-Unternehmen in der CEE-Region. Der für heute, Freitag, anberaumte „Future Day“ soll zeigen, „welches Riesenpotenzial für Startups und Investoren in Europa steckt“, erläutert Veranstalter Jürgen Furian gegenüber pressetext.Doug Richard: Fordert zu Neugründungen auf (Foto: schoolforstartups.co.uk)

Schulgründer: „Startups machen zu viele Fehler“ – Doug Richard verrät, welche Fehltritte Unternehmen vermeiden sollten weiterlesen

KIEL MACHT AUF!….und alle Einkaufsbereiche ziehen an einem Strang!

Verkaufsoffener Sonntag zum Bauern- und Regionalmarkt!

Kiel_macht_aufUnter dem Motto KIEL MACHT AUF! haben sich die großen Einkaufsbereiche, Stadtteilzentren, Center und Lebensmittelketten der Landeshauptstadt zusammen getan, um künftig an vier Sonntagen im Jahr gemeinsam ihre Türen öffnen!kiel_macht_auf KIEL MACHT AUF!….und alle Einkaufsbereiche ziehen an einem Strang! weiterlesen

Kindertheater: „Ich wünsch mir einen Luftballon“

Am dem 12. Oktober 2011, um 15:00 Uhr gibt es im Veranstaltungsraum des Tourismus-Service Fehmarn das Kindertheater „Ich wünsch mir einen Luftballon „ zu sehen. Hier die Geschichte:

Rosi und Robert sitzen eng aneinandergekuschelt am warmen Ofen, sind aber in Ihren Träumen weit voneinander entfernt.luftballon fehmarn

Kindertheater: „Ich wünsch mir einen Luftballon“ weiterlesen

Konzert mit „Jazzbreeze“

 

„Jazz & (Unsinns-) Poesie“ mit Prof. Dr. Klaus Peter Dencker und „Jazzbreeze“ sind am 11. Oktober 2011 zu Gast auf Fehmarn im Senator-Thomsen-Haus in Burg, Breite Straße 28, um 19:00 Uhr.

Der Autor und visuelle Poet Prof. Dr. Klaus Peter Dencker liest aus seinen im Reclam-Verlag/Stuttgart erschienenen Büchern „Deutsche Unsinnspoesie“ und „Poetische Sprachspiele“ (Gedichtband des Jahres 2003).jazzbreeze Konzert mit „Jazzbreeze“ weiterlesen