Fund einer Säuglingsleiche in Glinde

  • DNA-Reihenuntersuchung in Vorbereitung

Glinde, 20.02.20 – Die Herkunft der Säuglingsleiche, die von Schülern im
Gellhornpark in Glinde am 22. März 2019 aufgefunden wurde, ist trotz
umfangreicher Ermittlungen weiterhin unbekannt. Nun soll durch eine gerichtlich angeordnete sog. DNA-Reihenuntersuchung versucht werden, die Identität des Kindes zu klären…

Fund einer Säuglingsleiche in Glinde weiterlesen

Jörg Hansen zu TOP 14 „Solidarität mit den kurdischen Minderheiten“

Kiel, Stockelsdorf, 19.02.20 – In seiner Rede zu TOP 14 (Solidarität mit den kurdischen Minderheiten) erklärt der stellvertretende innen- und rechtspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Jörg Hansen…

Jörg Hansen zu TOP 14 „Solidarität mit den kurdischen Minderheiten“ weiterlesen

Bundeskabinett macht Weg frei für Public Viewing bei Fußball-Europameisterschaft

Berlin, 19.02.20 – Die öffentlichen Übertragungen der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft können in diesem Sommer über die üblichen Ruhezeiten hinausgehen…

Bundeskabinett macht Weg frei für Public Viewing bei Fußball-Europameisterschaft weiterlesen

Bis zu 10.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte möglich – Jetzt Anträge beim Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes stellen

Berlin, 18.02.20 – Für Initiativen, Vereine und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit aus dem gesamten Bundesgebiet besteht noch bis zum 31. März 2020 die Möglichkeit, Anträge bei den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes zu stellen und bis zu 5.000 Euro zu erhalten…

Bis zu 10.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte möglich – Jetzt Anträge beim Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes stellen weiterlesen

Jörg Hansen: Wir brauchen eine starke und handlungsfähige Polizei

Kiel, 18.02.20 – Zum heute von der GdP vorgestellten Positionspapier zu den personellen Heraus- und Anforderungen der Landespolizei erklärt der polizeipolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Jörg Hansen…

Jörg Hansen: Wir brauchen eine starke und handlungsfähige Polizei weiterlesen

Türkei: Freisprüche im Gezi-Prozess sind ein wichtiges Zeichen – nun müssen morgen die nächsten folgen im Verfahren gegen Amnesty-Mitglieder  

  • Der Kulturförderer Osman Kavala und acht weitere Angeklagte sind heute von einem Gericht bei Istanbul freigesprochen worden. Ihnen war unter anderem unterstellt worden, die türkische Regierung durch die Planung der Gezi-Proteste 2013 stürzen zu wollen. Für diese haltlose Anklage hatte es keine Beweise geben.
  • Schon morgen wird auch im Verfahren gegen elf Menschenrechtler ein Urteil erwartet, unter ihnen der Ehrenvorsitzende von Amnesty Türkei, Taner Kılıç, die ehemalige türkische Amnesty-Direktorin İdil Eser und der deutsche Menschenrechtstrainer Peter Steudtner.

­
Berlin, 18.02.20 – Ein Gericht in Istanbul hat den Kulturförderer Osman Kavala sowie acht weitere Vertreter der türkischen Zivilgesellschaft freigesprochen. Das Gericht ordnete zudem die Freilassung von Kavala an. Dazu erklärt Markus N. Beeko, Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland…

Türkei: Freisprüche im Gezi-Prozess sind ein wichtiges Zeichen – nun müssen morgen die nächsten folgen im Verfahren gegen Amnesty-Mitglieder   weiterlesen

Kay Richert: Industrie in Schleswig-Holstein hat mit Jamaika einen echten Partner

Kiel, 18.02.20 – Zur heute vorgestellten Weiterentwicklung und Neuakzentuierung der Industriepolitik Schleswig-Holsteins erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Kay Richert…

Kay Richert: Industrie in Schleswig-Holstein hat mit Jamaika einen echten Partner weiterlesen

Trend-Thema Stand Up Paddling an der Ostsee mit neuem Flyer und Webseite

  • OHT stellt Stand Up Paddling als eins seiner Leitprodukte in den Mittelpunkt
  • Neuer Flyer mit Spots und Infos erschienen sowie eigene Themen-Webseite unter www.ostsee-sup.com
An der Ostsee Schleswig-Holstein dreht sich in puncto Wassersport ab sofort alles um das Thema Stand Up Paddling (C) www.ostsee-schleswig-holstein.de/ Oliver Franke
An der Ostsee Schleswig-Holstein dreht sich in puncto Wassersport ab sofort alles um das Thema Stand Up Paddling (C) www.ostsee-schleswig-holstein.de/ Oliver Franke

Sarbeutz, 16.02.20 – Ab sofort ist das Thema „Stand Up Paddling“ (SUP) beim Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. (OHT) prominent mit einer eigenen Landingpage unter www.ostsee-sup.com online und ein neues, mehrseitiges Faltblatt zum „SUPen“ erhältlich…

Trend-Thema Stand Up Paddling an der Ostsee mit neuem Flyer und Webseite weiterlesen