„Familienzusammenführung“ am Heiligabend bei der Bundespolizei

Am 24.12.2010 gegen 13.40 Uhr entdeckte ein Hamburger (18) eine

„herrenlose“ Hündin in einer S-Bahn der Linie S 1 auf der Fahrt von

der Station Klein Flottbek zum Bahnhof Hamburg Altona. Der Finder aus

Hamburg – Lokstedt übergab den sehr zutraulichen Hund der

Bundespolizei im Polizeirevier im Bahnhof Altona. Offensichtlich

fühlte sich die „Ausreißerin“ in der Obhut der Bundespolizei sehr

wohl; eine Polizeikommissarin übernahm die Betreuung der Hündin „Familienzusammenführung“ am Heiligabend bei der Bundespolizei weiterlesen

Kiel / Kreis Plön: Entspannte Lage über die Feiertage

Die Weihnachtsfeiertage haben den

Polizisten der Polizeidirektion Kiel eine relativ ruhige Zeit

beschert. Die Zahl der Einsätze lag unter dem sonstigen

24-Stunden-Durchschnitt, größere Personen- und Sachschäden oder

herausragende Vorkommnisse waren nicht zu verzeichnen. Im Kreis Plön

bereiteten auch am Heiligabend die Schneeverwehungen, insbesondere

entlang der Ostseeküste, Verkehrsbehinderungen auf einigen

Nebenstraßen. Kiel / Kreis Plön: Entspannte Lage über die Feiertage weiterlesen

Kiel / Plön : Trotz Schneefalls ruhige Verkehrslage

Am letzten Tag vor Heiligabend ist es trotz

des anhaltenden Schneefalls auf den Straßen in Kiel und im Kreis Plön

im Berufsverkehr bisher ohne größere Probleme geblieben. In der Zeit

von Mitternacht bis 10.00 Uhr am Vormittag verzeichnete die

Regionalleitstelle in Kiel drei und im Kreis Plön vier leichte

Verkehrsunfälle, die glücklicherweise alle ohne Personenschäden Kiel / Plön : Trotz Schneefalls ruhige Verkehrslage weiterlesen

Kiel : 26 Jährigen auf der Flucht mit Messer attackiert

Samstagmorgen ist es im Bereich der Kieler Innenstadt

zu einem brutalen Überfall auf einen Mann aus Kiel gekommen. Zwei

Täter wollten den Geschädigten ausrauben und verletzten den

Flüchtenden vermutlich mit einem Messer. Dabei erlitt der 26 –

Jährige Stichverletzungen im Bereich der Schulter und im

Oberschenkel, Lebensgefahr besteht nicht. Kiel : 26 Jährigen auf der Flucht mit Messer attackiert weiterlesen

Kiel: Nach dem ungeklärten Tötungsdelikt der 18-jährigen Gabriele Stender aus dem Jahr 1984, hat die Mordkommission Kiel weit über 150 Speichelproben genommen.

Gabriele Stender wurde im Februar 1984 Opfer eines

Sexualmordes. Der Täter missbrauchte die damals 18-Jährige und

erdrosselte sie mit einem Schal. Schüler fanden ihre Leiche neun Tage

nach ihrem Verschwinden in einer Fichtenschonung nahe Weddelbrook bei

Bad Bramstedt. Kiel: Nach dem ungeklärten Tötungsdelikt der 18-jährigen Gabriele Stender aus dem Jahr 1984, hat die Mordkommission Kiel weit über 150 Speichelproben genommen. weiterlesen

Stormarn/ 20.12.2010, Montag Bundesautobahn 1 (Barsbüttel)- Unfall- Abschlussmeldung

Auf der BAB 1 in Fahrtrichtung Hamburg kam es

heute Morgen zu einem Unfall mit drei beteiligten Sattelzügen und

einem Pkw. Ein 53- jähriger Mann aus Portugal war gegen 09.15 Uhr mit

seinem Sattelzug auf der BAB 1 in Richtung Hamburg unterwegs, als er

kurz vor der Anschlussstelle Barsbüttel auf der winterglatten

Fahrbahn, möglicherweise aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht

angepassten Geschwindigkeit, ins Schleudern geriet nach rechts von

der Fahrbahn abkam. Stormarn/ 20.12.2010, Montag Bundesautobahn 1 (Barsbüttel)- Unfall- Abschlussmeldung weiterlesen

Stormarn/ 11.12.2010, Samstag Ahrensburg- Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Überfall

Bereits am letzten Samstag, den 11.12.10, kam es

vor dem Ahrensburger S- Bahnhof zu einem Raubüberfall auf einen 18-

jährigen Mann aus der Nähe von Ahrensburg. Der junge Mann wartete

gegen 16.30 Uhr dort auf seine Mutter, die ihn mit dem Wagen abholen

wollte. Stormarn/ 11.12.2010, Samstag Ahrensburg- Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Überfall weiterlesen