Gemälde sichergestellt- Das Bild konnte zugeordnet werden

Lübeck, 15.01.20 – Am vergangenen Samstagvormittag (11.01.) konnte eine Frau in der Hüxstraße beim Versuch des Diebstahls eines Bikinis festgestellt werden…

Sie flüchtete und lies ein Gemälde im Geschäft zurück. Das Bild konnte nun nach einem Aufruf in der Presse am heutigen Mittwoch zugeordnet werden. Es war offenbar aus dem Zugangsbereich eines Antiquitätengeschäftes in der Lübecker
Innenstadt entwendet worden.

Aussender: Stefan Muhtz. Polizeidirektion Lübeck
Redaktion: Torben Gösch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.