Bundesministerin Svenja Schulze eröffnet die Digitale Woche Kiel 2019

Kiel, 08.08.19 – Wie sieht der Arbeitsalltag der Zukunft aus? Welche Visionen haben digitale Start-Ups? Und wie verändern sich Demokratie und Politikbewusstsein in einer digitalen Gesellschaft? Das sind nur einige der Fragen, die im Mittelpunkt der Digitalen Woche Kiel 2019 stehen…

Die #diwokiel19 findet vom 7. bis 14. September statt.

Zur Eröffnung hat sich prominenter Besuch aus Berlin angekündigt: Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, wird die dritte Auflage des Digitalfestivals am Sonnabend, 7. September, im RBZ Wirtschaft offiziell eröffnen. Vorher nimmt die Ministerin an der Auftaktveranstaltung der Kampagne „Digitale Mobilitätswende in Kiel“ an der Kiellinie teil.

Svenja Schulze ist seit März 2018 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Zuvor war sie in Nordrhein-Westfalen von 2010 bis 2017 Landesministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung.

Die Digitale Woche Kiel fand 2017 das erste Mal statt. Im vergangenen Jahr tauschten sich mehr als 20.000 Besucherinnen und Besuchern bei den rund 250 Veranstaltungen über das Thema Digitalisierung aus. Das Programm der #diwokiel19 ist jetzt im Internet unter www.digitalewochekiel.de abrufbar.

Weitere Informationen und alle Neuigkeiten zur Digitalen Woche Kiel sind in den Sozialen Medien zu finden unter www.facebook.com/DigitaleWocheKiel, www.twitter.com/diwokiel und www.instagram.com/diwokiel.

Aussender: Kerstin Graupner, Landeshauptstadt Kiel
Redaktion: Torben Gösch