Gesundheitsminister Dr. Garg wird „Zukunftspreisträger 2018“: Ansporn, gemeinsam mit den Partnern die Gesundheitsversorgung weiter zu verbessern

BERLIN, KIEL, 14.09.18 – Der Zukunftspreis 2018 des Verbandes der leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V. (VLK) wird heute (14.9.) in Berlin an Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg überreicht…

Minister Garg nimmt die Auszeichnung im Rahmen der VLK-Delegiertenversammlung von VLK-Präsident Prof. Dr. Hans-Fred Weiser entgegen.

Gesundheitsminister Heiner Garg betont: „Die Auszeichnung ist ein zusätzlicher Ansporn, gemeinsam mit den Partnern in Schleswig-Holstein die Gesundheitsversorgung weiter zu verbessern. Dabei dürfen nicht die Interessen einzelner Sektoren im Mittelpunkt stehen, sondern die Patientinnen und Patienten. Die Akteure in Schleswig-Holstein haben dies vorbildlich verinnerlicht. Der Preis ist daher auch eine Auszeichnung für die Beteiligten im Land. Ich bedanke mich herzlich für Schleswig-Holstein“.

In der Begründung verweist der  VLK auf die Aktivitäten Schleswig-Holstein bei der Weiterentwicklung der sektorenübergreifende Versorgung, insbesondere im Bereich der Notfallversorgung. Neben der Weiterentwicklung im Land gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung und der Krankenhausgesellschaft hatte Minister Garg dazu eine Bundesratsinitiative gestartet, um die Rahmenbedingungen zu verbessern. Mit dem Thema habe Minister Garg „eine Vorreiterrolle übernommen, die durch eine weitsichtige Gestaltung der Gesundheitsversorgung zu einer Optimierung der Patientenversorgung führt“, so das Präsidium des VLK.

Das Preisgeld in Höhe von 3000,- Euro wird Minister Garg dem Hospizverein „Kinder auf Schmetterlingsflügeln“ in Pansdorf und der Eheleute-Smöger-Stiftung unter dem Dach der Bürger-Stiftung Stormarn für ein Projekt, das Kindern und Jugendlichen mit Depressionen helfen soll, spenden.

Aussender: Christian Kohl, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren (SH)
Redaktion: Torben Gösch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.