Großes Programm beim „Wochenmarkt-Jazz“ Eutin, 28.7.-25.8.2018

Eutin, 13.07.18 – Die Eutin GmbH präsentiert allen Fans des guten Jazz in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm…

Hot House Jazzmen (28.7.)

Die Hot House Jazzmen aus Kiel, bieten den Jazz- Freunden beim Eutiner Wochenmarkt-Jazz ein Feuerwerk an mitreißender Musik. Am 28. Juli von 11:00 bis 13:30 Uhr sind sie auf dem kleinen Hinterhof am Witwenpalais Gäste der Eutiner Tourist-Info. Der Stil der siebenköpfigen Combo ist am besten mit New Orleans Dixie-Swing umschrieben. Reisen ins In- und Ausland und Auftritte mit Stars wie Peter Petrel machen diese Band zu etwas Besonderem: Sie nehmen teil an Jazzfestivals in Oxford oder Esbjerg, waren auf Tournee durch England und Schottland, unterwegs zusammen mit einem Variete-Programm und sind regelmäßige Gäste der Kieler Woche. In Deutschland sind die Jazzmen in Düsseldorf, Berlin, Essen, Köln, Bremen oder Hamburg in den einschlägigen Clubs und Jazzkneipen anzutreffen … und natürlich auch beim inzwischen legendären Wochenmarkt-Jazz in Eutin.

Riverside Jazz Band (4.8.)

Mit ausgefeilten Dixieland-, Blues– und Swingtiteln, mit Evergreens und Latin Rhythmen, verpackt in eigene Arrangements, präsentiert sich die Riverside Jazz Band am 4. August von 11:00 bis 13:30 Uhr dem Eutiner Wochenmarkt-Jazz-Publikum auf dem kleinen Platz hinter dem Witwenpalais am Markt. Seit 1986 spielt das Oldtiem-Jazz-Ensemble alles von träumerische Balladen bis hin zum fetzigen Shuffle und heißem Oldtime-Kollektiv, mit  inspirierendem Gesang und humorvoller Moderation. Ihr vielfältiges Programm bietet Gewähr für eine gelungene musikalische Unterhaltung. Mit dabei sind

Volker Reckeweg (Trompete, Flügelhorn, Gesang), Holger Eggeling (Banjo, Tenorgitarre, Gesang), Helmar Marczinski (Tenorsax., Klarinette ), Frank Lehre (Kontrabass), Markus Voigt (Zugposaune,Ventilposaune, Gesang) und Thomas Altmann (Schlagzeug).

New Orleans Feetwarmers (11.8.)

„Let´s have a party“- diese Textzeile aus einem Jazz-Standard ist für die New Orleans Feetwarmers Antrieb und Einladung zugleich. Kein Fuß steht still, wenn das Sextett aus Bremen, das 1993 gegründet wurde, auf dem kleinen Hinterhof am Eutiner Witwenpalais bei Wochenmarkt-Jazz am 11. August um 11:00 Uhr loslegt. Authentischer New Orleans Jazz aus den 20er Jahren live und handgemacht, das ist das Motto der Band bei Bier, Wein, Kaffee und Brezeln auf dem gemütlichen Hof in Marktnähe. Längst hat sich die Band ein unverwechselbares Markenzeichen erarbeitet: Titel des legendären Halfway House Orchestra sind „Bonbons“ im Repertoire. Federleicht, packend rhythmisch und präzise arrangiert lassen die New Orleans Feetwarmers den Stil dieser weißen Jazzband lebendig werden und entführen in die Zeit der Ballroom Partys. Übrigens gewann die Band als erste deutsche Gruppe im Sommer 2007 den Megève Jazz Contest, einen hochkarätig besetzten Band-Wettbewerb in den französischen Alpen.

Clarinet & Sax Revival Quartet (25.8.)

Am 25. August von 11:00 bis 13:30 Uhr ist das Clarinet & Sax Revival Quartet aus Schleswig zu Gast beim Wochenmarkt-Jazz der Eutiner Tourist-Info hinter dem Witwenpalais am Markt. Das Ensemble stellt die heute eher selten zu hörenden Klarinetten- und Saxophonhits des traditionellen Jazz der 50-er und 60er Jahre in den Mittelpunkt seines Musikprogramms. Die Bandbreite reicht von Titeln des New Orleans bis zu einigen Ohrwürmern des Cool Jazz. Es werden damit Erinnerungen geweckt an Namen wie George Lewis, Sidney Bechet, Edmund Hall, Mr. Acker Bilk, Monty Sunshine, Benny Goodman, Paul Desmond, Sten Getz oder Benny Carter. Die Gruppe wurde im Herbst 1999 vom Bandleader Ulf Schirmer gegründet und hat sich inzwischen in der Norddeutschen Jazzszene etabliert. Zur Besetzung gehören: Ulf Schirmer (cl, saxes), Uli Ebeling (p, b), Hartmut Bethge (bj, g, b, voc) und Dirk Zülsdorf (dr). Neben New Orleans Titeln sind andere Oldtime Melodien oder auch frühe Beatles-Stücke zu hören – so dass eine interessante Musikmischung aus vielen Bereichen des Jazz geboten wird.

Aussender: Per Köster, Eutin GmbH
Redaktion: Torben Gösch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.