Eutiner Stadt-Rundgänge

Eutin, 15.05.18 – Ab sofort eröffnet die Tourist-Info Eutin mit ihren engagierten Gästeführer 4x wöchentlich die Möglichkeit, Eutin aus unterschiedlichsten Blickwinkeln kennen zu lernen…

„Keine Internet-App und auch kein papierner Folder kann das Erlebnis ersetzen, das freundliche und versierte Menschen anbieten, denen man auch Fragen stellen kann und die auf Wünsche eingehen.

Wir setzen ganz bewusst auf menschliche Sympathieträger, auch wenn wir natürlich auch ein Faltblatt für den eigenen Stadtrundgang anbieten, so Per Köster, Leiter der Tourist-Info.

Immer Mittwochs um 14:30 Uhr geht´s durch den Schlossgarten, der ja als Englischer Landschaftsgarten mit alten und besonderen Bäumen, Wasserstürzen, Tempelchen, Brücken und natürlich dem umfangreichen Küchengarten mit Orangerie und alten Pflanzensorten ausgestattet ist.

Immer Donnerstags um 14:30 Uhr zeigen und erklären geschulte Kirchenhelfer Eutins ältestes Gebäude, St. Michaelis am Markt, samt seiner Innenausstattung und der eng mit der Stadthistorie verknüpften Geschichte.

Immer Freitags um 21:00 Uhr führt ein in die damalige Zunftkleidung gewandeter Gästeführer die Gäste auf den Spuren der Eutiner Nachtwächter durch die Gassen und Plätze zwischen Schloss, Marktplatz und Stadtbucht.

Und immer Sonntags um 11:30 Uhr wird  beim Altstadt-Rundgang von Slawenfürsten und Großherzögen, spannender Geschichte und alten Häusern berichtet, während man durch die eher geballte Altstadt geht.

„So viele von Menschen geführte Touren bietet sonst kein Ort in der Umgebung an, die touristischen Küstenorte, deren Stärke ja auch nicht in der schönen Bausubstanz liegt, schon gar nicht“, betont Köster.

Eine Anmeldung zum Mitgehen ist übrigens nicht erforderlich, Treffpunkt und Kasse für den kleinen Teilnahmeobulus ist die Tourist-Info am Markt 19, Tel. 04521-70970.

Aussender: Per Köster, Eutin GmbH
Redaktion: Torben Gösch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.