Erwerbstätigkeit steigt um 0,8% im 3. Quartal 2010 gegenüber Vorjahr…

WIESBADEN – Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hatten im dritten Quartal 2010 rund 40,65 Millionen Erwerbstätige ihren Arbeitsort in Deutschland. Das waren 307 000 Personen oder 0,8% mehr als vor einem Jahr. Im zweiten Quartal 2010 hatte der Zuwachs 0,4% betragen. Damit hat sich der im Frühjahr dieses Jahres einsetzende Beschäftigungsaufbau im dritten Quartal 2010 fortgesetzt. Das ausgewiesene Niveau stellt den höchsten Erwerbstätigenstand in einem dritten Quartal seit der Wiedervereinigung dar. Erwerbstätigkeit steigt um 0,8% im 3. Quartal 2010 gegenüber Vorjahr… weiterlesen

Deutschland und Ukraine wollen Zusammenarbeit zu erneuerbaren Energien und Energieeffizienz vertiefen…

Staatssekretärin Heinen-Esser eröffnet Konferenz in Kiew:

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Ursula Heinen-Esser, hat in Gesprächen mit Vertretern der Regierung in Kiew die Unterstützung Deutschlands zugesagt. „Indem wir der Ukraine helfen, ihren Bedarf an Kohle und Erdgas durch Energieeffizienz und den Ausbau erneuerbarer Energien zu reduzieren, leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur Modernisierung der ukrainischen Wirtschaft“, so Heinen-Esser. Deutschland und Ukraine wollen Zusammenarbeit zu erneuerbaren Energien und Energieeffizienz vertiefen… weiterlesen

Neuer Jagd- und Artenschutzbericht für Schleswig-Holstein erschienen – Landwirtschaftsministerin Juliane Rumpf betont Schutz der biologischen Vielfalt…

KIEL. Der neue Jagd- und Artenschutzbericht für Schleswig-Holstein ist heute (18. November) erschienen. Da das Jahr 2010 von den Vereinten Nationen zum „Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt“ ausgerufen wurde, steht auch dieses Thema im Jagd- und Artenschutzbericht im Fokus. Landwirtschaftsministerin Dr. Juliane Rumpf sagte: „Der Bericht zeigt auf mehr als 150 Seiten einen repräsentativen Ausschnitt des gesamten Spektrums des Artenschutzes und der Jagd. Neuer Jagd- und Artenschutzbericht für Schleswig-Holstein erschienen – Landwirtschaftsministerin Juliane Rumpf betont Schutz der biologischen Vielfalt… weiterlesen

BKA informiert über sicherheitsrelevantes Ereignis im internationalen Luftverkehr…

Im Zusammenhang mit der aktuellen Gefährdungssituation erhielt am gestrigen Mittwoch, dem 17. 11. 2010, ein Vorgang in Windhuk/Namibia besondere Aufmerksamkeit.

Bei der Verladung des Gepäcks in einen Airbus der Fluggesellschaft LTU/Air Berlin von Windhuk nach München isolierte die namibische Polizei ein verdächtiges Gepäckstück. Beim anschließenden Durchleuchten wurden Batterien, die über Kabel mit einem Zünder und einer laufenden Uhr verbunden waren, sichtbar. BKA informiert über sicherheitsrelevantes Ereignis im internationalen Luftverkehr… weiterlesen

Jogis Jungs langweilen im letzten Spiel dieses Jahres

Bei eisigen Temperaturen um den Gefrierpunkt beim Testpiel in Göteborg konnte die deutsche Nationalmannschaft leider nicht gegen Schweden punkten und musste sich am Ende mit einem 0:0 zufrieden geben. Damit haben Sie mal wieder das letzte Spiel des Jahres nicht gewinnen können, was ihnen 2004 zum letzten Mal gelang.

Testspiel in Göteborg / www.spox.com

Jogis Jungs langweilen im letzten Spiel dieses Jahres weiterlesen

Braas Studie: Keine halben Sachen bei der Dachsanierung Energiepolitik der Bundesregierung zeigt Wirkung Energetische Dachsanierung im Trend

Der Klimawandel ist in aller Munde, doch bei der Diskussion um erneuerbare Energien und Atomkraft gerät oft in Vergessenheit, dass sich durch konsequente Effizienzmaßnahmen bei Energieerzeugung und -verbrauch wesentlich höhere CO2-Einsparpotenziale realisieren lassen. Zum Beispiel bei den 18 Millionen Wohngebäuden in Deutschland – private Haushalte wenden rund 85 Prozent ihres Energiebedarfs für Heizung und Warmwasseraufbereitung auf. Allein mit der energetischen Sanierung des Daches – Hochleistungsdämmung und Solarsysteme – lässt sich hier schon kräftig sparen: CO2 und Geld. Eine repräsentative Umfrage durch TNS Infratest unter deutschen Hauseigentümern und Personen, die die Anschaffung einer Immobilie mit geneigtem Dach planen, belegt: Die Energiepolitik der Bundesregierung für Neubau und Sanierung von Gebäuden beginnt Wirkung zu zeigen. Auftraggeber der Studie ist Braas, der führende Anbieter von intelligenten Systemlösungen für das geneigte Dach. Braas Studie: Keine halben Sachen bei der Dachsanierung Energiepolitik der Bundesregierung zeigt Wirkung Energetische Dachsanierung im Trend weiterlesen

Weltdiabetestag: Apotheker messen Blutzucker

Anlässlich des diesjährigen Weltdiabetestages am 14. November demonstrierten die Apotheker einmal mehr ihre Fachkompetenz für diese Volkskrankheit: Im Berliner Congress Centrum haben sich rund 300 Menschen auf dem Stand der Apothekerschaft den Blutzucker und Blutdruck messen lassen. Die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände war Partner dieser zentralen Veranstaltung von diabetes.DE unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit.

Mit personeller Unterstützung des Berliner Apotheker Vereins konnten sich die Besucher auf dem ABDA-Stand über das Leistungsspektrum der 21.500 Apotheken in Deutschland informieren. An mehreren Messplätzen wurden Blutzucker und Blutdruck durch Apotheker gemessen. Viele Patienten waren Betroffene mit Vorwissen. Diese Diabetiker ließen sich nach der Messung in vielen Fällen über alternative Medikamente und Messgeräte informieren.

Deutschlandweit haben sich etwa 8.000 Apotheker auf Diabetes spezialisiert, davon rund 3.500 in zertifizierten Fortbildungen. Sie bieten besonders ausführliche Beratungen zu Arzneimitteln und Messgeräten an. An einem Versorgungsvertrag zur Blutzuckerselbstmessung vom Deutschen Apothekerverband (DAV) und der Barmer GEK beteiligen sich mehr als 3.000 Apotheken. Der neue „Leistungskatalog für Beratungs- und Serviceangebote in Apotheken“ (LeiKa) definiert die Bestimmung physiologischer Parameter, wie z.B. Messverfahren für Blutdruck und Blutzucker.

ADBA

Nur ein Viertel der Fach- und Führungskräfte sind mit ihrem Job wirklich zufrieden: Zeit für den nächsten KarriereschrittNur ein Viertel der Fach- und Führungskräfte sind mit ihrem Job wirklich zufrieden: Zeit für den nächsten Karriereschritt

Steigende Konjunktur sorgt für ideale Voraussetzungen für einen Jobwechsel

Nur noch 23 Prozent der deutschen Fach- und Führungskräfte sind mit ihrer Stelle zufrieden. Zu diesem Ergebnis kam die Umfrage des Karrieredienstes Experteer und der ZEIT Verlag*. Bei der gleichen Fragestellung im Krisenjahr 2008 fühlten sich hingegen noch 31 Prozent der teilnehmenden Executives und Professionals in ihrem Job wohl. Der Trend ist klar: Immer mehr Fach- und Führungskräfte sind mit ihrer Karriere unzufrieden. Auch die Faktoren, die zu diesen Überlegungen führen, sind die gleichen wie vor zwei Jahren: Viele der Spitzenkräfte halten sich für fehlbesetzt. Nur ein Viertel der Fach- und Führungskräfte sind mit ihrem Job wirklich zufrieden: Zeit für den nächsten KarriereschrittNur ein Viertel der Fach- und Führungskräfte sind mit ihrem Job wirklich zufrieden: Zeit für den nächsten Karriereschritt weiterlesen

Familienpolitische Leistungen im Überblick…

Die Bundesregierung setzt ihre Familienpolitik auf hohem Niveau gezielt fort. Seit dem 1. Januar 2010 werden Familien durch Kindergeld und Kinderfreibeträge um jährlich 4,6 Mrd. Euro zusätzlich gestärkt.

Der Stärkung der Familie kommt in unserer Gesellschaft eine tragende Bedeutung zu. Deswegen hat die Bundesregierung in dieser Legislaturperiode weitere Maßnahmen zur Familienförderung auf den Weg gebracht, die die Leistungsfähigkeit der Familien auch zukünftig gewährleisten sollen. Familienpolitische Leistungen im Überblick… weiterlesen