Eisenbahner mit Herz haben ein Gesicht – 150 Bahnkunden nominieren Kandidaten / Siegerehrung am 13. April

Die Eisenbahner mit Herz aus fast allen Bundesländern haben ein Gesicht. Rund 150 Bahnkunden schickten bis zum 31. Januar ihre Reisegeschichten an die Allianz pro Schiene und kürten damit einen Kandidaten für den Titel „Eisenbahner mit Herz 2012“. Seitdem haben die Bahnen fieberhaft ermittelt, um die richtigen Mitarbeiter herauszufinden, was angesichts der rund 35.000 Bahn-Angestellten, die in ganz Deutschland täglich im Kundendienst arbeiten, keine einfache Aufgabe war. 60 Nominierte stehen inzwischen namentlich fest: Sie arbeiten in Bahnhöfen oder Zügen aus fast allen Gegenden des Landes und haben ihr Einverständnis gegeben, mit Foto und der Geschichte ihrer Nominierung in einer Online-Galerie zu erscheinen.

Eisenbahner mit Herz haben ein Gesicht – 150 Bahnkunden nominieren Kandidaten / Siegerehrung am 13. April weiterlesen

Hohes Einsparpotenzial für die Autoindustrie – Studie: Elektronikentwicklung im Auto muss optimiert werden

Die moderne Autoentwicklung spielt sich zu einem immer größer werdenden Teil im Bereich der Elektronik ab, bei der die Software einen erheblichen Anteil hat. Eine auf einer Studie der Altran Technologieberatung basierende Informatik-Doktorarbeit der Technischen Universität München widmet sich daher dem brisanten Thema, wie die Entwicklung der Software in diesem Bereich optimiert werden kann. Das erfreuliche Ergebnis: Einsparungen bis zu 50 Prozent sind möglich!

Hohes Einsparpotenzial für die Autoindustrie – Studie: Elektronikentwicklung im Auto muss optimiert werden weiterlesen

Riesen-Lkw-Netz kreuzt zahlreiche Bahnübergänge – Routen in Schleswig-Holstein, Bayern, Niedersachsen, Hessen betroffen

Das Streckennetz für den seit Anfang Januar erlaubten Riesen-Lkw-Test kreuzt zahlreiche Bahnübergänge, obwohl das Bundesverkehrsministerium ein Zusammentreffen von Bahn und Gigaliner zuvor kategorisch ausgeschlossenen hatte. Bei einer stichprobenartigen Auswertung des sogenannten Positivnetzes mit allen genehmigten Riesen-Lkw-Routen stieß die Allianz pro Schiene auf mehr als 20 Bahnübergänge, die es nach wiederholten Versicherungen aus dem Bundesverkehrsministerium gar nicht geben dürfte. Nach dieser Arbeitsübersicht kreuzen die Gigaliner-Routen insgesamt 25 Bahnübergänge, zehn davon in Schleswig-Holstein, fünf in Niedersachsen, sechs in Bayern und vier in Hessen. In einer Pressemitteilung des Bundesverkehrsministeriums heißt es dagegen: „Die Streckenführung über höhengleiche Bahnübergänge schließen wir aus.“

Riesen-Lkw-Netz kreuzt zahlreiche Bahnübergänge – Routen in Schleswig-Holstein, Bayern, Niedersachsen, Hessen betroffen weiterlesen

Deutsche Bahn und Land Schleswig-Holstein bauen Bahnnetz weiter aus

Investitionen von rund 430 Millionen Euro bis 2015 * Streckenausbau Kiel-Lübeck bis 2016 vollendet * Planungen für „S4“ Hamburg-Bad Oldesloe sowie Feste Fehmarnbeltquerung laufen.

Mit Investitionen von rund 430 Millionen Euro bis 2015 wird die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Bahn-Infrastruktur in Schleswig-Holstein weiter verbessert. Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Dr. Rüdiger Grube, verständigten sich beim zweiten Bahngipfel in Kiel auf die Eckpunkte zur Entwicklung des schleswig-holsteinischen Eisenbahnnetzes in den kommenden Jahren.

Deutsche Bahn und Land Schleswig-Holstein bauen Bahnnetz weiter aus weiterlesen

Immer mehr Bürger setzen auf Carsharing – 262.000 Menschen greifen auf Angebote in Deutschland zurück

Carsharing macht einen großen Sprung nach vorn, bereits 262.000 Menschen in Deutschland nutzen entsprechende Angebote. Das sind 15,8 Prozent – oder in absoluten Zahlen 30.000 Nutzer – mehr als im Jahr zuvor, wie eine Analyse des Bundesverbandes Carsharing (bcs) http://carsharing.de zeigt. „Seit dem Beginn von Carsharing 1989 verzeichnen wir einen kontinuierlichen Zuwachs, vor allem ab 2007 hat sich die Zahl der Teilnehmer stark erhöht“, so bcs-Geschäftsführer Willi Loose im Gespräch mit pressetext.Auto: Carsharing gewinnt an Bedeutung (Foto: pixelio.de/DN)

Immer mehr Bürger setzen auf Carsharing – 262.000 Menschen greifen auf Angebote in Deutschland zurück weiterlesen

Haushaltsausschuss beschließt „Infrastrukturbeschleunigungsprogramm“ – Eine Milliarde zusätzlich für Verkehrswege

Grafik zeigt, wie die 1 Milliarde Euro des Infrastrukturbeschleunigungsprogramms sich auf die Verkehrsbereiche aufteilen. 600 Millionen Euro werden investiert in Bundesfernstraßen, 300 Mio in Bundeswasserstraßen und 100 Mio in Bundesschienenwege.

Verteilung der Investitionen des Infrastrukturbeschleunigungsprogramms (Quelle: BMVBS)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer vorgelegte Projektliste für das „Infrastrukturbeschleunigungsprogramm“ beschlossen. Damit steht ab 2012 eine zusätzliche Milliarde Euro für Investitionen in Straße, Schiene und Wasserstraße bereit.

Haushaltsausschuss beschließt „Infrastrukturbeschleunigungsprogramm“ – Eine Milliarde zusätzlich für Verkehrswege weiterlesen

Hightech-Radarfalle: 32 auf einen Streich – „Cordon“ zieht in den Kampf gegen Rudelraser

Ein neues Geschwindigkeits-Kontrollsystem vom kanadischen Hersteller Peak Gain Systems http://peakgainsystems.com soll Raser, die sich in der Menge sicher fühlen, überführen. Neben der Tempomessung kann das Gerät zudem Nahaufnahmen jedes Verkehrssünders und dessen Nummerntafel machen, im Dunklen sehen und Geisterfahrer erkennen.Cordon: Farbcode signalisiert Geschwindigkeit (Foto: Screenshot)

Hightech-Radarfalle: 32 auf einen Streich – „Cordon“ zieht in den Kampf gegen Rudelraser weiterlesen

Werbespot: GM bringt Ford auf die Palme – Autohersteller sorgt für Aufmerksamkeit während Super-Bowl-Finale

Der US-Autohersteller General Motors (GM) http://gm.com hat Rivalen Ford mit einem einminütigen Werbespot während des Super-Bowl-Finales verärgert. Der Spot gibt einen Einblick in den Weltuntergang, dessen einzig Überlebende Fahrer des GM-Pickups „Chevrolet Silverado“ sind – vor allem Ford hält die Werbung für geschmacklos.Treffen der Überlebenden: GM beleidigt Ford (Foto: youtube.com)

Werbespot: GM bringt Ford auf die Palme – Autohersteller sorgt für Aufmerksamkeit während Super-Bowl-Finale weiterlesen

Schiene wächst stärker als Auto-Verkehr Statistisches Bundesamt: Rekordwachstum für die Eisenbahn

Die Beförderungsleistung der Eisenbahnen im Personenverkehr ist in den vergangenen zehn Jahren um 20 Prozent gestiegen, während die Pkw-Nutzung mit einem Plus von lediglich vier Prozent nahezu stagniert. Das geht aus aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes und Berechnungen der Allianz pro Schiene auf Basis der amtlichen Prognose des Bundesverkehrsministeriums hervor.

Schiene wächst stärker als Auto-Verkehr Statistisches Bundesamt: Rekordwachstum für die Eisenbahn weiterlesen

Fahrspur-Assistent: Amerikaner kritisieren Ford – Erste Modelle 2013 – Technologie noch nicht zu 100 Prozent exakt

„Lane Keeping Technology“ nennt Ford http://ford.com seine neue Technologie, die es Fahrzeugen ermöglichen soll auf der Straße ganz automatisch die Spur zu halten. 2013 sollen zwei Modelle, „Ford Fusion“ und „Ford Explorer“, samt diesem Feature auf den US-Markt kommen, berichtet die New York Times. Auch andere Haersteller haben ihre Fahrzeuge mittlerweile mit ähnlichen Technologien ausgestattet. Doch die Systeme sind nicht zu 100 Prozent exakt – gerade auf dem US-Markt könnte das zum Hindernis werden, denn im Unterschied zu den Europäern wollen die Amerikaner Systeme, denen Sie blind vertrauen können.Autobahn: Fahrspur-Erkennung ist noch zu unzuverlässig (Foto: pixelio.de/michel)

Fahrspur-Assistent: Amerikaner kritisieren Ford – Erste Modelle 2013 – Technologie noch nicht zu 100 Prozent exakt weiterlesen