21-jähriger Autofahrer bei Unfall verletzt

Am Donnerstag, gegen 14.00 Uhr, kam es im Amt Ostholstein Mitte auf der Landestraße 57 zu einem Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Mann aus Rotenburg/Wümme war mit seinem Mitsubishi von Eutin kommend in Richtung Kasseedorf unterwegs. In einer leichten Linkskurve in Höhe der Kasseedorfer Tannen verlor er die Kontrolle über seinen PKW, geriet ins Schleudern und rutschte nach rechts auf den Grünstreifen zwischen zwei Bäumen hindurch in einen Wald, überschlug sich und kam nach 15 Metern mit dem Fahrzeug auf dem Dach liegend zum Stehen. 21-jähriger Autofahrer bei Unfall verletzt weiterlesen

Ungebremst auf Sattelzug aufgefahren

Gestern, gegen 18.20 Uhr, befuhr ein 52

Jahre alter Mann mit einem Sattelzug mit Rüben beladen die B 430 in

Richtung Bornhöved. Auf der Plöner Straße/B 430, kurz hinter dem

Ortsausgang von Schmalensee, hielt er am Fahrbahnrand an, um die

Beplanung seines Fahrzeuges zu verzurren. Zur gleichen Zeit befuhr

eine 59 Jahre alte Frau aus Ascheberg in einem Opel ebenfalls die B

430 in Richtung Bornhöved. Ungebremst auf Sattelzug aufgefahren weiterlesen

Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt in Hmb.-Sasel

Tatzeit: 04.01.10, 18:02 Uhr

Tatort: Hmb.-Sasel, Waldweg

Beamte des Polizeikommissariates 35 haben gestern Abend einen

20-jährigen Mann vorläufig festgenommen, der verdächtigt wird, in

einem Supermarkt einen 54-jährigen Mann angegriffen und durch einen

Messerstich verletzt zu haben. Die Mordkommission (LKA 41) führt die

Ermittlungen. Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt in Hmb.-Sasel weiterlesen

Zwei Leichtverletzte nach Schwelbrand in kombiniertem Wohn- und Stallgebäude

Am Sonntag, kurz vor 18.00 Uhr, kam es in Bad Malente zu einem Schwelbrand in einem kombinierten Wohn- und Stallgebäude. Die 67-jährige Bewohnerin und ihr 68-jähriger Lebensgefährte bemerkten in der oben liegenden Wohnung des etwa 10 x 25 Meter großen Gebäudes eine erhebliche Rauchentwicklung und benachrichtigten die Einsatzkräfte. Zwei Leichtverletzte nach Schwelbrand in kombiniertem Wohn- und Stallgebäude weiterlesen

Bad Malente-Gremsmühlen, Neversfelder Straße / Zwei Leichtverletzte nach Schwelbrand in kombiniertem Wohn- und Stallgebäude

Am Sonntag, kurz vor 18.00 Uhr, kam es in Bad

Malente zu einem Schwelbrand in einem kombinierten Wohn- und

Stallgebäude. Die 67-jährige Bewohnerin und ihr 68-jähriger

Lebensgefährte bemerkten in der oben liegenden Wohnung des etwa 10 x

25 Meter großen Gebäudes eine erhebliche Rauchentwicklung und

benachrichtigten die Einsatzkräfte. Bad Malente-Gremsmühlen, Neversfelder Straße / Zwei Leichtverletzte nach Schwelbrand in kombiniertem Wohn- und Stallgebäude weiterlesen

Nebengebäude des Jagdschlösschens abgebrannt

Am Sonntagmittag, gegen 14.00 Uhr, kam es zu einem Feuer in einem Nebengebäude des Jagdschlösschens am Ukleisee. Spaziergänger stellten fest, dass ein kleines hölzernes Einfamilienhaus mit Reetdach in Flammen stand. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Eutin, Fissau und Neudorf rückten an und begannen zügig mit den Löscharbeiten. Trotzdem wurde das 1997 erbeute Haus komplett zerstört, der Schaden wird auf über 100.000.- Euro geschätzt. Personen befanden sich während des Brandes nicht im Haus. Nebengebäude des Jagdschlösschens abgebrannt weiterlesen