Merkel: Für eine wettbewerbsfähige und umweltfreundliche Landwirtschaftspolitik

Berlin, 12.01.19 – Landwirtschaft ist von entscheidender Bedeutung, nicht nur bei uns in Deutschland, sondern überall auf der Welt. „Dabei geht es um Ernährungssicherheit, den Erhalt unseres Wohlstands sowie um die Entwicklung und Pflege unserer Kulturlandschaften“, sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem aktuellen Podcast…

Kommenden Freitag wird die Kanzlerin am 11.Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) in Berlin teilnehmen.

Die Bundeskanzlerin dankt allen Landwirtinnen und Landwirten für ihre geleistete Arbeit: „Ich erinnere mich
sehr gut an meinen Besuch bei der Familie Trede in Schleswig-Holstein im letzten Jahr. Ich habe mich dort vor
Ort über die Leistungen auch informieren können, auch über die technischen Entwicklungen, die es heute gibt.“

Für die Zukunftsfähigkeit der deutschen Landwirtschaft ist es der Kanzlerin wichtig, die europäische
Landwirtschaftspolitik weiterzuentwickeln. Es gehe darum, einerseits wettbewerbsfähig zu bleiben, aber
andererseits auch umweltfreundlich zu wirtschaften. „Genau diese beiden Punkte wird die neue europäische
Agrarpolitik auch im Auge behalten“, sagt Merkel. Die Kanzlerin setzt sich dafür ein, dass
Landwirtschaftspolitik in Europa weniger Bürokratie verursacht, auch damit Zeit für die eigentliche Arbeit
bleibt. Ebenso sollen die Chancen der digitalisierten Landwirtschaft genutzt werden, um die technischen
Möglichkeiten für eine umweltschonende Landwirtschaft bestmöglich auszuschöpfen.

Schließlich unterstreicht Merkel noch einmal das Ziel der Bundesregierung, die ländlichen Regionen weiter zu stärken. Hierfür wurde unter anderem die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse eingesetzt mit Vertretern des Bundes und aller Bundesländer. Dabei geht es vor allem darum, dass der öffentliche Personennahverkehr sowie die Anbindung an das Internet funktionieren und die Gesundheitsversorgung garantiert ist.

Gleichwertige Lebensverhältnisse in Städten und ländlichen Räumen zu schaffen, ist der Bundeskanzlerin außerordentlich wichtig – „um Heimat lebbar zu machen, in allen Teilen Deutschlands“.

Aussender: Der Video-Podcast ist unter www.bundeskanzlerin.de

Aussender: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Redaktion: Torben Gösch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.