Fußball in Ostholstein: Endspiele bei den Oldies terminiert

Foto: Lars Braesch

Oldenburg i. H., 29.09.18 – Der Kreisfußballverband (KFV) Ostholstein hat nunmehr die Endspiele bei den Oldies terminiert. Das erste Endspiel (Ü-33) steigt am 2. Oktober (Dienstag) um 19 Uhr in Hansühn. Hier stehen sich die SG Hansühn/HSG und der Oldenburger SV gegenüber…

Die Gastgeber erreichten durch einen 2:1-Sieg bei der SG Insel Fehmarn das Finale. Im zweiten Halbfinale schaltete der OSV zu Hause die SG Bosau/Bösdorf/Sarau mit 9:1 aus. Kampflos hatte der OSV das Halbfinale erreicht, da Eutin 08 am Schauenburger Platz nicht antrat. Die SG deklassierte im Viertelfinale die SG Baltic auswärts mit 13:1.

In der ersten Runde hatte die SG ein Freilos, während sich der OSV beim SV Schashagen-Pelzerhaken durchsetzte. Auch bei der Ü-40 stehen sich beide Mannschaften gegenüber. Das Finale dort steigt am 19. Oktober (Freitag) um 19.30 Uhr in Oldenburg. Die Hausherren siegten im Halbfinale mit 1:0 bei
der SG Insel Fehmarn. Die SG beendete mit einem 5:1-Sieg auswärts die Pokalhoffnungen des NTSV Strand 08. Im Viertelfinale gewann der OSV das Derby gegen die SpVgg. Putlos mit 4:1. Die SG feierte einen 4:1-Erfolg bei der SG Bosau/Bösdorf/Sarau. Über ein Freilos verfügte der OSV in Runde
eins. Die SG siegte mit 8:7 nach Neunmeterschießen gegen den BCG Altenkrempe.

Bei beiden Endspielen ist für das leibliche Wohl gesorgt. Die VR Banken in Ostholstein stehen als langjähriger Partner des Kreisfußballverbandes erneut als Hauptsponsor der Pokalwettbewerbe zur Verfügung.

Der OSV will den Kreispokal bei der Ü-33 verteidigen.

Aussender: Lars Braesch, Kreisfußballverband Ostholstein
Redaktion: Torben Gösch