Bundesverkehrsminister trifft chinesischen Minister Wan Gang…

Ramsauer: Bei Elektromobilität eng mit China zusammenarbeiten!

Der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Peter Ramsauer, hat heute den chinesischen Minister für Wissenschaft und Technologie, Wan Gang, zu einem Arbeitsessen getroffen. Im Mittelpunkt des Gespräches stand die deutsch-chinesische Kooperation zwischen dem BMVBS und dem chinesischen Wissenschaftsministerium im Bereich der Elektromobilität mit Batterie und Brennstoffzelle. Bundesverkehrsminister trifft chinesischen Minister Wan Gang… weiterlesen

Modellprojekt „Erlebnis Grünes Band“: Erfolgreiche Kooperation von Naturschutz und Tourismus zum Wohle der Regionen…

Das Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben „Erlebnis Grünes Band“ kann nach fast vier Jahren Laufzeit auf eine erfolgreiche Bilanz verweisen. Bei einem Zukunftsforum in Duderstadt wurden Modellbeispiele für die gelungene Kooperation von Naturschutz und Tourismusvorgestellt. Nach dem Ende der Projektförderung sollen die Angebote in den drei Modellregionen aus eigener Kraft fortgeführt und möglichst auf weitere Regionen übertragen werden. Modellprojekt „Erlebnis Grünes Band“: Erfolgreiche Kooperation von Naturschutz und Tourismus zum Wohle der Regionen… weiterlesen

BERLIN/ KIEL. Der Bundestag hat heute (12.11.) mehrheitlich dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zum GKV-Finanzierungsgesetz zugestimmt (GKV = Gesetzliche Krankenversicherung)…

Dazu betonte Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg: „Wir stehen vor einer großen Herausforderung: Die Finanzierung der Gesundheitsversorgung der Menschen vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung dauerhaft zu sichern. Der Bundesgesundheitsminister muss zunächst Löcher der gesetzlichen Krankenversicherung stopfen, die andere gerissen haben. Sonst droht kurzfristig die Handlungsunfähigkeit. BERLIN/ KIEL. Der Bundestag hat heute (12.11.) mehrheitlich dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zum GKV-Finanzierungsgesetz zugestimmt (GKV = Gesetzliche Krankenversicherung)… weiterlesen

Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz appelliert an Bund, Länder und Kommunen: Demografischen Wandel als Chance für das Historische Erbe nutzen…

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz hat auf seiner Jahrestagung am 8. November 2010 in Kiel einen Appell verabschiedet, der alle Akteure in Bund, Ländern und Kommunen auffordert, den demografischen Wandel als Chance für das Historische Erbe aktiv zu nutzen. Auf seiner 42. Jahrestagung diskutierte das Komitee in einem Schwerpunktthema die Folgen des demografischen Wandels für den ländlichen Raum und welche Rolle der Denkmalpflege in diesem Prozess zukomme. Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz appelliert an Bund, Länder und Kommunen: Demografischen Wandel als Chance für das Historische Erbe nutzen… weiterlesen

BMVBS stellt Soforthilfe für die Flutschäden in Sachsen bereit – Aktuelle Pegelstände der Flüsse im Internet des BMVBS abrufbar…

Ramsauer: Fünf Millionen Euro Bundeshilfe zur Beseitigung der Hochwasserschäden in Sachsen.

Bundesbauminister Peter Ramsauer übergibt heute einen Förderbescheid über fünf Millionen Euro Bundeshilfe für die Beseitigung der Hochwasserschäden in Sachsen an Ministerpräsident Stanislaw Tillich. BMVBS stellt Soforthilfe für die Flutschäden in Sachsen bereit – Aktuelle Pegelstände der Flüsse im Internet des BMVBS abrufbar… weiterlesen

Zahl der ABC-Schützen weiter rückläufig…

WIESBADEN – Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden zu Beginn des laufenden Schuljahres 2010/11 in Deutschland 716 900 Kinder eingeschult. Das waren 1,3% weniger als im Vorjahr. Während in den neuen Ländern einschließlich Berlin die Zahl der Einschulungen um 2,0% gestiegen ist, nahm sie im früheren Bundesgebiet um 2,0% ab. Den stärksten Anstieg gab es in Sachsen (+ 4,8%), den deutlichsten Rückgang in Bayern (- 4,3%). Zahl der ABC-Schützen weiter rückläufig… weiterlesen

„5 weg – oder Geld zurück“

Eine Fünf auf dem Zeugnis? Das neue Angebot „5 weg – oder Geld zurück“ der Schülerhilfe schafft Abhilfe. Es richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die in einem Unterrichtsfach eine Fünf im letzten Versetzungszeugnis hatten. Die Nachhilfelehrer der Schülerhilfe fördern jeden Schüler ganz individuell, um so die Lücken bis zum nächsten Versetzungszeugnis zu schließen. Sollte dies, wider Erwarten, nicht gelingen, erhalten die Kunden ihr Geld zurück. Das Unternehmen setzt mit dieser Aktion auf seine Erfahrungen mit zufriedenen Kunden. Über 90 Prozent der Kunden würden die Schülerhilfe weiterempfehlen.ZGS Schülerhilfe GmbH „5 weg – oder Geld zurück“ weiterlesen

Zahl der ABC-Schützen weiter rückläufig

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden zu Beginn des laufenden Schuljahres 2010/11 in Deutschland 716 900 Kinder eingeschult. Das waren 1,3% weniger als im Vorjahr. Während in den neuen Ländern einschließlich Berlin die Zahl der Einschulungen um 2,0% gestiegen ist, nahm sie im früheren Bundesgebiet um 2,0% ab. Den stärksten Anstieg gab es in Sachsen (+ 4,8%), den deutlichsten Rückgang in Bayern (- 4,3%). Zahl der ABC-Schützen weiter rückläufig weiterlesen

Schüler können kostenlos ein Buch mit ihren Geschichten erstellen Verlag ermöglicht für Schüler kostenlose Buchveröffentlichung

Der Wagner Verlag aus dem hessischen Gelnhausen startet ab sofort ein Projekt, mit dem er Schülerinnen und Schüler auffordern möchte, ihre Geschichten und Gedanken in einem Buch festzuhalten.

Vom Manuskripteingang bis zum Buchdruck übernimmt der Verlag die Kosten. Ziel ist es, die Lust am Schreiben und Lesen bereits bei jungen Menschen zu stärken.Dazu inspiriert wurde der Verlag durch ein bereits erfolgreich durchgeführtes Buchprojekt in einer Grundschule nahe Gelnhausen. Schüler können kostenlos ein Buch mit ihren Geschichten erstellen Verlag ermöglicht für Schüler kostenlose Buchveröffentlichung weiterlesen

„Emma” und “Kira” haben die Schnauze vorn – AGILA veröffentlicht beliebteste Tiernamen von 1994-2010

Wie bei den beliebtesten Baby-Namen gibt es auch bei Hund und Katze jedes Jahr eine Namens-Hit-Liste. Die AGILA Haustierversicherung AG hat die beliebtesten Tiernamen der bei ihr versicherten Tiere nun veröffentlicht. Erstaunlich: Genau wie bei den Babys geht der Trend auch bei Haustieren eindeutig zu traditionellen Namen wie „Paul“, „Emma“ und „Max“. 2010 führt „Luna“ unangefochten die Hit-Liste der beliebtesten Hundenamen bei der AGILA an. Dieser klangvolle Name hat damit im Rennen um die Gunst deutscher Hundebesitzer seit 2008 durchgehend die Nase vorne. Dicht gefolgt von den Topkandidaten „Emma“ und „Paul“, die 2010 mit Platz zwei und drei vorlieb nehmen müssen. „Emma” und “Kira” haben die Schnauze vorn – AGILA veröffentlicht beliebteste Tiernamen von 1994-2010 weiterlesen