Topthemen Medizin & Gesundheit

Neueste Meldungen



Neustadt in Holstein: DANA qualifiziert Führungskräfte zum Wohle der Pflegeheim-Bewohner

Neustadt – Die Kommunikation ist eine wichtige Säule in der Philosophie der DANA Senioreneinrichtungen GmbH. Das gilt sowohl für die Bewohner in den 13 Pflegeheimen und vier Seniorenresidenzen, als auch für die Mitarbeiter. Kürzlich kamen die Pflegedienstleitungen (PDL) erstmals im DANA Pflegeheim Am Kiebitzberg in Neustadt zu einem PDL-Regionaltreffen zusammen...

Foto: (C) DANA

Mit dem Ziel, organisatorische Rahmenbedingungen in Pflege- und Versorgungssituationen durch den praxisnahen Austausch untereinander zu optimieren.

„Im Mittelpunkt des zentralen Qualitätsmanagements der DANA Senioreneinrichtungen steht das Wohlbefinden der Bewohner in den DANA-Häusern“, sagt Johann Weigert, Leiter des Qualitätsmanagements bei DANA und Autor von Büchern zum Thema Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Hygienemanagement und Pflegestandards für die bundesweite Ausbildung des Pflegenachwuchses. Weigert und seine Mitarbeiter Stefanie Banasch, Julian Kühn und Martin Behrendt vom zentralen Qualitätsmanagement gaben den Pflegedienstleitungen in Neustadt neue Impulse für ihre Arbeit.

Inhaltlich ging es unter anderem um einen fachlichen Austausch über neu eingeführte Pflegedokumentationsblätter zum Medikamentenmanagement, eine Aktualisierung der Zusatzqualifikationen in den Einrichtungen oder über interne Meldungen zum zeitnahen Pflege-Risikomanagement. Aber auch über die Erarbeitung von Betreuungsstandards sowie das prägende Pflegleitbild in den DANA-Häusern wurde gesprochen. B.A. Julian Kühn gab Informationen zu Neuerungen der Aktualisierung des Expertenstandards bei der Pflege von Menschen mit chronischen Wunden.

„Um möglichst hohe Synergie-Effekte im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zu erreichen, sind umfangreiche Instrumente zur einrichtungsübergreifenden Kommunikation von hoher Bedeutung“, sagt Weigert. Die Treffen, wie jetzt in Neustadt, seien eine wichtige Maßnahme im Rahmen der internen Qualitätssicherung in den DANA-Einrichtungen.

In Neustadt dabei waren folgende Pflegedienstleitungen dabei: Stefanie Peters und Stefanie Schäfer (PH Appen), Gisela Skodda (PH Klingenberg, Quickborn), Bärbel Drews (PH Buchenhof, Quickborn), Monika Muuß (PH Am Kiebitzberg, Neustadt), Nicole Leverenz (PH Lindenblick, Bad Schwartau), Jessica Grube (PH Oberblick, Klein Denkte), Martin Schmidt (Ambulante Pflege, Neustadt) sowie Sandra Stefanovic (Ambulante Pflege Bad Pyrmont). Die Treffen der DANA-Pflegedienstleitungen finden zwei Mal im Jahr in unterschiedlichen Einrichtungen statt.

Aussender: Ines Teschke, DANA Neustadt
Redaktion: TG

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook