Topthemen Sportnachrichten Sportnews

Neueste Meldungen



Fußball in Ostholstein - Kreispokal: Eutin 08 holt das Double

Eutin, 04.05.17  - Mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg über den TSV Pansdorf gewann SH-Ligameister Eutin 08 den Kreispokal vor 691 Zuschauern im Sereetzer Waldstadion. Das Double war damit perfekt für die Mannschaft von Trainer Hans-Friedrich „Mecki“ Brunner. Kevin Wölk beförderte direkt einen Freistoß aus 25 Metern zum 1:0 ins Pansdorfer Gehäuse (30.). In Durchgang zwei erhöhte Sebastian Witt auf 2:0 (56.)...

Foto: Klaus Bischoff

Aufgrund zweier Böllerwürfe, wovon ein Böller auf dem Feld explodierte musste die Partie kurz unterbrochen werden. Der Ordnungsdienst des Sereetzer SV griff besonnen ein und konnte den Täter dingfest machen und aus dem Stadion verweisen. Ein Eutiner Spieler erstattete nach dem Spiel Anzeige wegen schwerer Körperverletzung gegen den namentlich bekannten Böllerwerfer (58.).

Danach traf Kevin Hübner den Pfosten des TSV-Tores (66.). In der Nachspielzeit traf Hübner zum 3:0 (91.). Den von den Volks- und Raiffeisenbanken in Ostholstein gestifteten Kreispokal übergab Sponsorvertreter Michael Ulverich nach der Partie.

„Wir waren ein würdiger Finalgegner von Eutin 08. Wir haben in allen Phasen des Spiels gut dagegen gehalten. Das die Spielanteile über 90 Minuten klar verteilt sind, dass war von vornherein klar. Wir haben unsere Nadelstiche gesetzt und in beiden Halbzeiten die Möglichkeit zum Tor zu kommen. Dies sollte uns verwehrt bleiben. So hat es am Ende leider nicht gereicht für die große Sensation“, bilanzierte TSV-Coach Dennis Jaacks.

„Wir haben von Anfang an gezeigt, dass wir den Pokal holen. Gerade nach der Meisterfeier haben wir gezeigt, dass wir den Pokal ernst genommen haben. Die Mannschaft hat es souverän gelöst und ist nicht ins Wackeln gekommen. Die klaren Sachen haben wir nicht reingeschossen. Wir freuen uns, dass wir das Double erreicht haben. Kompliment auch an Pansdorf, die alles versucht haben. Wir haben nach einem vernünftigen Vortrag gezeigt, dass wir auch zu Recht SH-Ligameister geworden sind“, resümierte 08-Coach Hans-Friedrich „Mecki“ Brunner.

Aussender: Kreisfußballverband Ostholstein, Lars Braesch
Foto: Klaus Bischoff
Redaktion: Torben Gösch

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook