Topthemen Sportnachrichten Sportnews

Neueste Meldungen



Bronzemedaille für deutsches Handballteam: Landesregierung gratuliert Sportlern aus Kiel zu einem großartigen Turnier

KIEL. Am Schlusstag gab es in Rio noch einmal Bronze für Deutschland: Der stellvertretende Ministerpräsident Robert Habeck hat dem deutschen Handballteam zum dritten Platz bei Olympia gratuliert. „Was für ein super Abschluss in Rio. Ich gratuliere den Handballern, diesen unglaublichen ,Bad Boys‘, sehr herzlich zur Bronzemedaille. Nach der Enttäuschung im Halbfinale haben sie sich diese Medaille nach einem fantastischen Turnier echt verdient“, sagte Habeck...

Mit den Kieler Handballern Andreas Wolff, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold, aber auch dem im letzten Gruppenspiel verletzt ausgeschiedenen Christian Dissinger, habe Schleswig-Holstein einen entscheidenden Anteil an der großartigen Mannschaftsleistung gehabt, so Habeck weiter: „Wir sind unglaublich stolz auf die Bronzemedaille.“ Mit dem gebürtigen Itzehoer Hendrik Pekeler, der bei den Rhein-Neckar-Löwen unter Vertrag stehe, habe noch ein weiterer Schleswig-Holsteiner in Rio Grund zum Jubeln.

Einschließlich der Bronzemedaille für die Handballer haben die Sportler aus Schleswig-Holstein insgesamt fünf Medaillen in Rio gesammelt. Gold gewann der Ruderer Lauritz Schoof aus Rendsburg im Doppelvierer. Die Silbermedaille ging an die Tennisspielerin Angelique Kerber aus Kiel und den Ruderer Maximilian Munski aus Lübeck im Deutschlandachter. Eine weitere Bronzemedaille gewannen die Kieler Segler Erik Heil und Thomas Plößel.

Aussender: Carsten Maltzan, Lars Erik Bethge, Staatskanzlei Schleswig-Holstein
Redaktion: TG

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook