Topthemen Sportnachrichten Sportnews

Neueste Meldungen



Cougars: Wer hat den größeren Willen?

Was geht in der Saison 2016 noch bei den Lübeck Cougars? Mit einem starken Saison-Finish wollen die Zweitliga-Footballer sich noch einmal aus dem grauen Liga-Mittelfeld herauskämpfen. Im Heimspiel am Samstag (17.30 Uhr) auf dem Buniamshof soll der Anfang gemacht werden...

Aussender: Andre Steinberg

Die Ausgangslage

Die Cougars (vier Siege, fünf Niederlagen) liegen nach der 40:44-Pleite gegen Spitzenreiter Köln vor zwei Wochen auf Rang fünf, die Gäste aus Essen (zwei Siege, acht Niederlagen) reisen als Vorletzter an. Die Cardinals sind auf jeden Punkt angewiesen, denn im direkten Vergleich gegen die ebenfalls abstiegsgefährdeten Bielefeld Bulldogs und Ritterhude Badgers hätten sie aktuell das Nachsehen.

Der Gegner

Das Hauptproblem der Männer aus dem Ruhrgebiet ist ihre Offense. Mit durchschnittlich 17,9 erzielten Punkten pro Partie sind die Cardinals Schlusslicht der Liga. Die Defense schlägt sich dagegen recht passabel, kassiert im Schnitt aber auch über 30 Punkte pro Partie. Allerdings: Die Cardinals sind die einzige Mannschaft der Liga in diesem Jahr, die auf Importspieler verzichtet. Denn der in Virginia Beach aufgewachsene und GFL-erfahrene Donnie Avant ist in Deutschland geboren. Angeführt wird die Mannschaft vom jungen Quarterback Michael Fritsche. Einen Coup landete die Mannschaft mit ihrem 50:42-Sieg gegen den damaligen Tabellenführer aus Paderborn.

Die Statistik

Sieben Partien gab es zwischen beiden Mannschaften. Die Cougars siegten viermal davon, Essen behielt dreimal die Oberhand. Im letzten Match siegten die "Berglöwen" im Juni beim Hinspiel mit 35:16.

Cougars-Personal

Im Hinspiel musste sich selbst Head Coach Willie J. Robinson noch einmal den Helm aufsetzen. Auch im Rückspiel bleibt die Personallage angespannt, zumal sich Lucas Stadler von seiner Verletzung aus dem Köln-Spiel noch nicht erholt hat. Mit Markus Sonntag, Danny Wigger und Simon Sperner fehlen weitere Defense-Spieler urlaubsbedingt am Wochenende.

Das sagt der Coach

Willie J. Robinson: "Essen ist eine gute Mannschaft mit einer schlechten Bilanz. Die Cardinals sind eines der am physischsten spielenden Mannschaften der Liga - und sie haben Paderborn geschlagen, das heißt sie können jeden schlagen. In diesem Match kommt es darauf an, welche Mannschaft den stärkeren Willen hat - ich freue mich auf diese Herausforderung."

Tickets

Karten gibt es ab 16.30 Uhr an der Abendkasse ab 6 Euro.

Live-Ticker

Tickaroo: https://www.tickaroo.com/ticker/5710c46c0f156038d3cabb72

Twitter: https://twitter.com/hlcougarsfans

Aussender: Jan Wulf, Lübeck Cougars
Foto: Andre Steinberg
Redaktion: TG

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook