Topthemen Regional & Lokal

Neueste Meldungen



Kiel: Kinder- und Jugendbeirat - Jetzt noch Kandidatur anmelden

Kiel, 21.09.17 - Der Junge Rat soll Kieler Jugendlichen die Möglichkeit geben, Probleme aufzuzeigen und ihre Interessen gegenüber Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit zu vertreten. Der Kinder- und Jugendbeirat besteht aus jungen Kielerinnen und Kielern und wird Ende November online neu gewählt...

Wer aktiv am politischen Geschehen der Jugendlichen teilnehmen möchte, kann sich noch bis Freitag, 29. September, als Kandidatin oder Kandidat für den eigenen Stadtbezirk zur Wahl stellen. Die Bewerberinnen oder Bewerber müssen im Alter von 12 bis 19 Jahren sein und ihren Wohnsitz in Kiel haben.

Bewerbungsunterlagen können unter www.kiel.de/wahlsinn heruntergeladen oder im Kinder- und Jugendbüro der Landeshauptstadt Kiel abgeholt und dort auch abgegeben werden. Das Kinder- und Jugendbüro befindet sich noch im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, Eingang Ecke Fabrikstraße, Zimmer A 101 im 1. Obergeschoss. Demnächst zieht das Kinder- und Jugendbüro um in die Rathausstraße 4. Wichtig ist: Bei nicht volljährigen Bewerberinnen und Bewerbern müssen die Eltern die Bewerbung unterschreiben.

Ist die Bewerbung zulässig und komplett, wird die Bewerberin beziehungsweise der Bewerber in die Kandidatenliste aufgenommen. Ab dem 5. Oktober werden alle zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten offiziell auf www.kiel.de/wahlsinn bekanntgegeben und die Kinder und Jugendlichen können sich überlegen, für wen sie stimmen wollen. Im November finden noch Vorstellungsrunden in den vier Kieler Wahlbezirken statt.

Das Kinder- und Jugendbüro beantwortet unter der Kieler Telefonnummer 901-3300 oder per E-Mail an kinder+jugendbuero@kiel.de alle Fragen zur Wahl des Jungen Rates. Weitere Informationen stehen auf der Internetseite www.kiel.de/wahlsinn bereit.

Aussender: Arne Gloy, Landeshauptstadt Kiel
Redaktion: Torben Gösch

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook