Topthemen Regional & Lokal

Neueste Meldungen



Sozialminister Dr. Heiner Garg: Jugendferienwerk unterstützt erstmals Familienurlaube

KIEL, 17.07.17 - Mit insgesamt 400.000 Euro unterstützt das Land in diesem Jahr Ferien- und Freizeitmaßnahmen für Kinder und Jugendliche aus Familien, die sich sonst keinen Urlaub leisten könnten. Erstmals können auch ganze Familien an der Förderung teilhaben. „Das Jugendferienwerk bietet für Kinder aus sozial schwachem Umfeld tolle Angebote. Es ist eine konsequente Weiterentwicklung, dass erstmals auch die gesamte Familie unterstützt wird“, sagte Sozialminister Dr. Heiner Garg...

Das Land gewährt Zuwendungen für Ferien- und Freizeitmaßnahmen von freien und Öffentlichen Trägern der Jugendhilfe, an denen Kinder und Jugendliche (Jugendferienwerkskinder) aus finanziell leistungsschwachen Familien teilnehmen, und für finanziell leistungsschwache oder kinderreiche Familien, die gemeinsam mit ihren Kindern einen Familienurlaub verbringen.

Die Ferien- und Freizeitmaßnahmen für die Jugendferienwerkskinder werden von den Jugendämtern der Kreise und kreisfreien Städte koordiniert. Auskünfte über Fördermöglichkeiten und Beratung für die Jugendferienwerksmaßnahmen und Familienurlaube erteilen die Jugendämter der Kreise und kreisfreien Städte. Die Maßnahme ist langfristig angelegt. Für 2018 und 2019 sind jeweils 450.000 Euro eingeplant.

Weitere Informationen (u.a. Liste Ansprechpartner, Förderrichtlinie): http://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/K/kinderJugendhilfe/Jugendferienwerk.html

Aussender: Frank Strutz-Pindor, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren (SH)
Redaktion: Torben Gösch

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook