WAL besucht Travemünde

Travemünde, 05.08.17 – Der Dampfeisbrecher „Wal“ besucht vom 7. bis 9. August 2017 Travemünde, bevor er an der Hanse Sail Rostock teilnimmt. Am Montag, 7. August wird der Eisbrecher ca. 20:00 Uhr am Ostpreußenkai festmachen. Am Dienstag, 8. August, kann der Eisbrecher bei „Open Ship“ besichtigt werden. Von 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr lädt das historische Schiff und die gesamte Crew ein, von der Maschine bis zur Brücke auf Entdeckungstour zu gehen und auf dem Bootsdeck und dem gemütlichen Salon , Kaffee, Kuchen und Getränke zu genießen. Der Eintritt kostet 2,- EURO pro Person Erwachsene/Kinder bis 14 Jahre sind frei…

Aussender: LTM

WAL besucht Travemünde weiterlesen

YouTube: Katz-und-Maus-Spiel mit Extremismus – Videoportal verschärft nach Boykott von Unternehmen die Kontrollen

San Bruno, 04.08.18 – Die Google-Tochter YouTube http://youtube.com hat weiterhin mit zahlreichen gewaltverherrlichenden Inhalten zu kämpfen, die Video-Kanal-Betreiber auf dem Portal verbreiten. Dass diese vom Unternehmen nicht einfach gelöscht werden können, liegt daran, dass sie rechtlich gesehen in eine Grauzone fallen. Denn genau genommen widersprechen viele der betreffenden Inhalte nicht einmal den Bestimmungen der Seitenbetreiber, vertreten aber dennoch „kontroverse, religiöse oder rassistische Inhalte“…Foto: Digitalpfade, pixabay.com

YouTube: Katz-und-Maus-Spiel mit Extremismus – Videoportal verschärft nach Boykott von Unternehmen die Kontrollen weiterlesen

Lübeck-Travemünde: 2 Verletzte nach Verkehrsunfall zwischen Motorrad- und Fahrradfahrer

Lübeck, 04.08.17 – Am Mittwochnachmittag (02.08.) kam es in Lübeck-Travemünde zu einem Verkehrsunfall, in dessen Verlauf ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Motorrad verlor, hierbei stürzte und in eine Fahrradfahrerin rutschte. Beide Unfallbeteiligten wurden verletzt in ein Lübecker Krankenhaus verbracht…

Lübeck-Travemünde: 2 Verletzte nach Verkehrsunfall zwischen Motorrad- und Fahrradfahrer weiterlesen

ALDI nimmt vorsorglich alle Eier aus dem Verkauf

Mülheim a.d.R./Essen, 04.08.17 – Da in immer mehr Bundesländern Berichte über den Nachweis von Fipronil in Eiern gemeldet wurden, haben sich die Unternehmensgruppen ALDI SÜD und ALDI Nord dazu entschlossen, deutschlandweit sämtliche Eier aus dem Verkauf zu nehmen. Es handelt sich dabei um eine reine Vorsichtsmaßnahme, es kann weiterhin von keiner gesundheitlichen Beeinträchtigung ausgegangen werden…

ALDI nimmt vorsorglich alle Eier aus dem Verkauf weiterlesen

Innenministerium verlängert Förderung des Einbruchsschutzes

KIEL, 03.08.17 – Die Landesregierung hat im Rahmen der Umsetzung des 100-Tage- Programms von Ministerpräsident Daniel Günther die Mittel für Maßnahmen zur Bekämpfung des Einbruchdiebstahls aufgestockt. Für Hauseigentümer steht eine weitere Million Euro zu diesem Zweck zur Verfügung…

Innenministerium verlängert Förderung des Einbruchsschutzes weiterlesen

Lübeck verschläft Neuland

Lübeck, 03.08.17 – Als Neuland bezeichnete die Kanzlerin das Internet und wurde belächelt denn inzwischen sind Bundesministerien wie selbstverständlich bei Facebook und Twitter vertreten. Sie sind dort aktiv, wo die Bürger sind. Auch viele andere Städte berichten in den Sozialen Medien über ihre Arbeit und die der Kommunalvertretungen, jedoch die Hansestadt Lübeck sucht man vergebens…

Lübeck verschläft Neuland weiterlesen

Deutsches Kinderhilfswerk: Umfassende Maßnahmen gegen Kinderarmut in Deutschland notwendig

Berlin, 03.08.17 – Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert angesichts der heute vom WSI veröffentlichten Auswertung zur steigenden Armut der Kinder und Jugendlichen in Deutschland, dass strukturelle sozialpolitische Maßnahmen zur Bekämpfung der Kinderarmut insgesamt sowie verstärkte und vorausschauende Integrationsmaßnahmen für zugewanderte Kinder und Jugendliche zu einer Priorität in der neuen Legislaturperiode gemacht werden…

Deutsches Kinderhilfswerk: Umfassende Maßnahmen gegen Kinderarmut in Deutschland notwendig weiterlesen

Milzbrand: Eine unterschätzte Gefahr für Wildtiere in den Tropen

Berlin, 03.08.17 – Der atypische Milzbrand-Erreger Bacillus cereus biovar anthracis ist im Taï-Nationalpark an der Elfenbeinküste offenbar weit verbreitet und stellt eine Gefahr für verschiedene Wildtiere dar. Auf lange Sicht könnte das Bakterium sogar dazu führen, dass die lokale Schimpansenpopulation ausstirbt…

Milzbrand: Eine unterschätzte Gefahr für Wildtiere in den Tropen weiterlesen

Belastete Eier können auch nach Schleswig-Holstein gelangt sein

KIEL, 03.08.17 – Nach einer dem Verbraucherschutzministerium seit heute Vormittag vorliegenden Mitteilung aus dem Europäischen Schnellwarnsystem sind auch Zentrallager verschiedener Lebensmittelhändler in Schleswig-Holstein mit niederländischen Eiern, die mit Fipronil belastet sein können, von einem niedersächsischen Händler beliefert worden…

Belastete Eier können auch nach Schleswig-Holstein gelangt sein weiterlesen