Topthemen

Neueste Meldungen



Mode und Trends

Aufsatz ermöglicht 3D-Fotos per iPhone - Kickstarter-Projekt "3DCone" verspricht auch Videos

New York - New Yorker Tüftler haben einen Aufsatz für das iPhone 4 und 4S entwickelt, mit dem das Apple-Smartphone zur 3D-Kamera wird. Den Machern zufolge erlaubt die "3DCone" in Verbindung mit der zugehörigen App sowohl Foto- als auch Videoaufnahmen. Bisher gibt es allerdings nur Prototypen aus dem 3D-Drucker - um eine Massenfertigung zu ermöglichen, setzen die Macher jetzt auf Crowfunding via Kickstarter http://kck.st/PozoQj.Konisch: Der 3D-Aufsatz fürs iPhone (Foto: Itamar Roth)

 

Weiterlesen...

Wahltrend: SPD wieder schwächer, Grüne verbessern sich - Schwarz-Gelb hält Zwei-Punkte-Vorsprung

Hamburg (ots) - Die SPD fällt in der Gunst der Wähler wieder zurück. Im stern-RTL-Wahltrend verliert sie im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und erreicht nur noch 26 Prozent. Die Grünen können einen Punktgewinn verbuchen, sie steigen auf 13 Prozent. Die Werte der übrigen Parteien bleiben stabil: Die Union erzielt zum sechsten Mal in Folge 36 Prozent, die FDP stagniert bei 5 Prozent. Die Linke verharrt in ihrem Rekordtief von 6 Prozent. Den Piraten wollen 9 Prozent der Wähler ihre Stimme geben. Auf "sonstige Parteien" entfallen 5 Prozent.

 

Weiterlesen...

Test Vergleichsportale / Nicht alle Portale finden den günstigsten Preis - Testsieger ist Billiger.de vor Idealo.de und Geizkragen.de

Hamburg (ots) - Unzählige Shops im Internet bieten identische Produkte - das Superschnäppchen zu finden ist daher oft nicht leicht. Hilfe versprechen Vergleichsportale, die das Netz nach Angeboten durchstöbern und so einen Preisvergleich ermöglichen. Dass hierbei nicht immer der günstigste Preis gefunden wird, zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Die Markforscher untersuchten zehn bekannte Vergleichsportale in Bezug auf die Preise und die Qualität der Internetseiten.

 

Weiterlesen...

Robo-Hasselhoff rettet Ertrinkende der Zukunft - Japanischer "Swumanoid" ahmt menschliche Schwimmer nach

Tokio - Mit dem "Swumanoid" haben japanische Wissenschaftler des Tokyo Institute of Technology http://titech.ac.jp den ersten Roboter entwickelt, der schwimmen kann wie ein Mensch. Die Maschine krault schon mit einem Drittel der Geschwindigkeit des 100-Meter-Weltrekordhalters bei den Männern, wie inhabitat.com berichtet. Langfristig wollen die Forscher den Swumanoid für den Einsatz als Rettungsschwimmer vorbereiten. Deutlich früher soll der Roboter im Sport zum Einsatz kommen: Mit Sensoren ausgestattet kann der konstante Schwimmer wertvolle Daten zur Verbesserung des Schwimmstils menschlicher Sportler liefern.Swumanoid: soll in Zukunft Menschen retten (Foto: Tokyo Institute of Technology)

 

Weiterlesen...

Wahltrend: FDP klettert auf 5 Prozent - Linke im Rekordtief - Union gilt am ehesten als kompetent

Hamburg (ots) - Die FDP hat sich im Ansehen der Wähler leicht erholt. Im stern-RTL-Wahltrend legt sie im Vergleich zur Vorwoche 1 Punkt zu und erreicht zum ersten Mal seit sechs Wochen wieder 5  Prozent. Die Linke verliert 1 Punkt und fällt zum sechsten Mal in diesem Jahr auf ihr Rekordtief von 6 Prozent.

 

Weiterlesen...

Lkw-Maut auf Bundesstraßen: "Nur ein erster Schritt" - Allianz pro Schiene: "Gesamtes Straßennetz muss mautpflichtig werden"

Berlin - Die Allianz pro Schiene hat die am 1. August in Kraft tretende Ausdehnung der Lkw-Maut auf vierspurige Bundesstraßen als "Schritt in die richtige Richtung" begrüßt. Zugleich forderte das Verkehrsbündnis die Bundesregierung auf, die Maut für schwere Lastwagen auf das gesamte Straßennetz in Deutschland auszudehnen. "Für einen fairen Wettbewerb zwischen den Verkehrsträgern Straße und Schiene ist das unbedingt notwendig, weil die Güterbahnen schon längst eine Schienenmaut als Trassennutzungsgebühr auf allen Strecken zahlen müssen", sagte der Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, Dirk Flege, am Dienstag in Berlin.Mautregelung benachteiligt Güterbahn. (Foto: Fotolia)

 

Weiterlesen...

Roboter könnten bald Postboten ersetzen - Bis 2015 sollen unbemannte Mikrokopter zum Einsatz kommen

Palo Alto/Wien - Das US-Unternehmen Matternet http://matternet.us will bis 2015 ein Netz von fliegenden Robotern aufbauen, die in abgelegenen Gegenden zum Einsatz kommen sollen. Unbemannte Mikrokopter sollen laut dem Entwicklerteam autonom von einer Basisstation zur anderen fliegen und dabei bis zu zwei Kilogramm Fracht befördern. Bis zum kommerziellen Start sollen die technischen Vorkehrungen getroffen werden, damit die fliegenden Maschinen der US-Luftsicherheit nicht in die Quere kommen.Mikrokopter: Sollen Medikamente transportieren (Foto: matternet.us)

 

Weiterlesen...

Jeder Zwanzigste arbeitet im Umweltschutz - Erneuerbare Energien größter Jobmotor, zeigt Beschäftigungsstudie

Berlin - Über zwei Millionen Menschen arbeiten allein in Deutschland im Umweltschutz. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung http://diw.de . "Dank der erneuerbaren Energien ist die Beschäftigtenzahl im Umweltschutz seit 2006 stetig gestiegen und wird dies aller Voraussicht nach auch in den folgenden Jahren tun, wenn auch in abgeschwächter Form", sagt Dietmar Edler, einer der beiden Studienautoren, im pressetext-Interview.Erneuerbare Energien: Umwelt weiterhin Jobmotor (Foto: pixelio.de/Sturm)

 

Weiterlesen...

Stauhilfe: System übernimmt Gas und Lenkung - Fords "Traffic Jam Assist" soll Belastung und Unfallgefahr reduzieren

Dearborn - Die Ford Motor Company http://www.ford.com will das Unfall- und Verletzungsrisiko in Stausituationen reduzieren. Dazu arbeitet der US-Konzern gleich an mehreren technischen Fahrhilfen, die den nächsten Evolutionsschritt von Sicherheitssystemen in Autos einläuten sollen. Mit dabei ist ein sogenannter "Traffic Jam Assist", der bei Stau sowohl Gaspedal als auch Lenkung übernimmt.Traffic Jam Assist: Entlastung des Lenkers bei Stau (Foto: YouTube/fordvideo1)

 

Weiterlesen...

Auf der Überholspur: Billigautos gehört Zukunft - Experte sieht große Trendwende - Dacia als Vorzeigemodell

Duisburg - Des Billigauto wird den weltweiten Automobilmarkt erobern und die Motorisierung weiter vorantreiben. Die Anzahl der um höchstens 8.000 Euro verkauften Autos wird von 6,5 Mio. im Jahr 2011 auf 25 Mio. pro Jahr bis 2030 steigen. Dies geht aus einer Schätzung des CAR-Center Automotive Research der Universität Duiburg-Essen http://www.uni-due.de/car unter der Führung von Ferdinand Dudenhöffer hervor. "Ohne Low Cost Car wird kein Autobauer der Welt die Marktführerschaft halten können", so der Automobil-Experte.Dacia Sandero: Billigautos voll im Trend (Foto: dacia.de)

 

Weiterlesen...

Apollo: Hemd reguliert Temperatur dynamisch - Knitterfreie Business-Kleidung eliminiert auch Schweißgeruch

Cambridge - Mit Weltraumtechnologie will das Unternehmen Ministry of Supply http://ministryofsupply.com heißen Sommertemperaturen zu Leibe rücken. Der Clou des "Apollo"-Hemdes liegt dabei in sogenannten "phasenwechselnden Materialien", die Wärme aufnehmen und abgeben können. Darüber hinaus soll das Textil Schweißgeruch eliminieren, knitterfrei sein und Tragekomfort durch hautähnliche Dehneigenschaften bieten.Apollo: Hightech-Hemd passt sich Temperaturen an (Foto: Ministry of Supply)

 

Weiterlesen...

Kunden wollen künstliche Intelligenz im Service - Anrufe im Call-Center immer unbeliebter - App-Trend setzt sich fort

Frankfurt am Main/Köln - Das digitale Zeitalter hat die Art der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden nicht nur grundlegend verändert, sondern viele Firmen auch vor immense Herausforderungen gestellt. Aktuelle Studienergebnisse belegen: Durch moderne Analysemethoden können Unternehmen Anfragen per E-Mail, De-Mail und Co sogar weit effizienter verarbeiten als Telefonanrufe. Wenn Verbraucher mit Unternehmen in Kontakt treten, so liegt ihnen heute die schnelle und umfassende Lösung ihrer Probleme besonders am Herzen, wissen Insider.Kundenbetreuerin: Telefon hat ausgedient (Foto: pixelio.de, Gerd Altmann)

 

Weiterlesen...

Roboter ersetzen Kellner im China-Restaurant - Automatischer Begrüßer, Nudel-Roboter und singender Wall-E

Harbin/Nürnberg - Das Motto "Roboter sollen dem Menschen dienen" hat ein findiger Gastronom in China wortwörtlich umgesetzt. In seinem "Haohai Robot Restaurant" in der Millionenstadt Harbin kümmern sich 18 Hightech-Angestellte um die Gäste, wobei ihre Tätigkeiten von der Platzzuweisung über die Bedienung bis zur Unterhaltung reichen. Doch auch in der Küche sind Maschinen bei der Zubereitung der Speisen tätig, allen voran ein Knödel- und ein Nudelroboter.Automatischer Servierer: China liebt Roboter-Restaurants (Foto: YouTube)

 

Weiterlesen...

Sky City: Welthöchstes Gebäude entsteht in 90 Tagen - Errichtung von 838-Meter-Turm kostet nur 500 Mio. Euro

Changsha - Die chinesische BROAD-Group (BSB) http://broad.com hat mit einem Mammut-Projekt aufhorchen lassen. In Changsha, der Hauptstadt der Provinz Hunan, soll das höchste Gebäude der Welt entstehen. Die "Sky City" soll dabei den bisherigen Rekordhalter, den "Burj Khalifa"-Wolkenkratzer in Dubai, um zehn Meter übertrumpfen und in nur 90 Tagen errichtet werden.Modell: Sky City soll Weltrekord nach China holen (Foto: China Radio Intl.)

 

Weiterlesen...

BMW tüftelt an faltbarem Elektrorad - "Pedelec" bietet Maximalreichweite von 40 Kilometer

München - Automobilproduzent BMW http://bmw.de tüftelt an einem faltbaren Elektrorad unter dem Titel "Pedelec" (Pedal Electri Cycle). Dieses soll die Mobilität der elektrischen Zweiräder auf ein neues Level bringen, indem es einfach und platzsparend transportiert werden kann. Das Rad lässt sich in zusammengeklappten Zustand einfach schieben und verfügt über einen Schnellauflademodus.BMW-Konzept: Faltbares E-Bike für den Stadtverkehr (Foto: BMW)

 

Weiterlesen...

Reggae-Stars holen sich Inspiration aus dem All - Weltraumteleskop Kepler macht aus Helligkeit von Sternen Musik

Atlanta - Irdische Musik ist den Musikern von Echo Movement http://onesheet.com/echomovement nicht genug. Auf der Suche nach außerirdischer Inspiration haben sie sich mit den Wissenschaftlern des Georgia Tech Sonification Lab http://sonify.psych.gatech.edu zusammengetan. Dieses Labor ist auf die Umwandlung hässlicher Zahlen in harmonisch klingende Musik spezialisiert.Teleskop: Weltall als Inspirationsquelle (Foto: pixelio.de, Gerd Altmann)

 

Weiterlesen...

So geht dem E-Bike nie der Saft aus - E. ZIEGLER Metallbearbeitung AG fördert die Fahrradmobilität

Leonberg/Stuttgart - E-Bikes und Pedelecs sind der aktuelle Fahrradtrend. Das motorgetriebene und motorunterstützte Radeln bringt auch Menschen auf das Zweirad, die bisher andere Verkehrsmittel bevorzugten. Pendler ebenso wie Ausflügler schätzen die entspannte Fortbewegung, bei der sie sich nicht restlos verausgaben müssen. Das stellt Planer, Architekten und Bauherren vor neue Herausforderungen.ZIEGLER-Vorstand Christoph Ziegler beim Einparken des "ELMOTO" Elektro-Kleinkraftrades in die Fahrradbox "SAFESTORE"

 

Weiterlesen...

Wirkung klassischer Stellenanzeigen verpufft - Soziale Netzwerke immer stärker neue Spielwiese für Headhunter

München/Düsseldorf - Die Zeiten, in denen soziale Netzwerke fast ausschließlich für private Zwecke genutzt wurden, sind vorbei. Längst dienen die Seiten auch der Information, etwa über Produkte und Dienstleistungen oder - immer häufiger - über potenzielle neue Arbeitgeber. Dabei geht es nicht nur um die primären Angaben von Unternehmen, sondern vor allem um die Einschätzungen von anderen Interessenten und Mitarbeitern.Notebook: Web bei Jobsuche immer wichtiger (Foto: pixelio.de, Corinna Dumat)

Weiterlesen...

Bürger machen ihre Städte nachhaltiger - 16 Städte werden im Rahmen der Initiative "ZukunftsWerkStadt" gefördert: "Bürgerbeteiligung von Anfang an"

Die Expertenjury hat entschieden: Bonn, Bottrop, Freiburg (Breisgau), Göttingen, der Landkreis Harz, Konstanz, Leipzig, Leutkirch (Allgäu), Lübeck, Ludwigsburg, Lüneburg, Münster, Norderstedt, der Rhein-Hunsrück-Kreis, Stuttgart und der Kreis Unna werden im Rahmen der Initiative ZukunftsWerkStadt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. In den 16 Projekten der Zukunftswerkstadt werden Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Politikern, Wirtschaftsvertretern und Wissenschaftlern Konzepte und Maßnahmen entwerfen, um ihre Städte nachhaltig zu entwickeln. Das betrifft etwa die Bereiche Verkehr, Ernährung, Luftqualität, Bildung oder Energieversorgung. 25 Städte und Landkreise hatten sich beworben.

 

Weiterlesen...

Händler ködern Kunden verstärkt mit Coupons - Prospekten und Zeitschriften beigelegte Printgutscheine dominieren

Köln - Mehr als die Hälfte der deutschen Einzelhändler nutzt die vielfältigen Möglichkeiten von Rabattcoupons. Rund 55 Prozent der befragten Unternehmen bieten ihren Kunden bereits die Möglichkeit, Produkte oder Dienstleistungen mit Hilfe von Coupons günstiger zu erwerben - knapp fünf Prozent planen dies für die Zukunft. Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage des Instituts für Handelsforschung Köln http://ifhkoeln.de (IfH).Prozent: Einzelhändler setzen auf Rabattcoupons (Foto: pixelio.de/G)

Weiterlesen...

Die zehn beliebtesten Ostergeschenke der Deutschen - Traditionelle Spielzeuge wieder in Mode

Leipzig - Ostern steht vor der Tür und die Deutschen sind wieder auf der Suche nach den passenden Geschenken. Besonders die Kinder kommen da auf ihre Kosten. Aber längst ist Ostern nicht mehr nur was für sie, sondern auch für die Erwachsenen, die sich immer öfters ebenfalls Ostergeschenke machen - sehr zur Freude des Handels. So stieg alleine im vergangenen Jahr zur Osterzeit der Umsatz des deutschen Einzelhandels laut Statistischem Bundesamt um 20 Prozent. Was der Osterhase in diesem Jahr ins Nest legt, untersuchte das Produktvergleichsportal http://www.preisvergleich.de (3,5 Mio. Nutzer im Monat). Dafür wurden über eine Million Suchanfragen aus den letzten zwei Wochen ausgewertet. Im Fokus standen Produkte aus dem Preissegment von 2 Euro bis 60 Euro, die in diesem Zeitraum mindestens 25 Prozent mehr Suchanfragevolumen aufwiesen. Auf Grund von Erfahrungswerten sind das in der Regel die Produkte, die zu Ostern verschenkt werden.

 

Weiterlesen...

PAL-V: Fliegendes Auto besteht Jungfernflug - Holländischer Entwickler geht auf Investorensuche

Raamdonksveer - Das holländische Unternehmen PAL-V http://pal-v.com hat die Testflüge seines fliegenden Autos "PAL-V" erfolgreich abgeschlossen. "Wir sind sehr stolz darauf, den erfolgreichen Jungfernflug des PAL-V verkünden zu dürfen und laden nun Investoren ein, gemeinsam mit uns die Zukunft zu gestalten", freut sich Miterfinder Robert Dingemanse im Gespräch mit pressetext. Zielgruppen seien die Polizei, das Militär und Rettungsdienste.PAL-V: umfährt Staus und überfliegt Seen (Foto: pal-v.com)

Weiterlesen...

ZBoard vereint Skateboard und Segway - Elektrogefährt durch Gewichtsverlagerung lenkbar

Hermosa Beach - Das kalifornische Unternehmen Intuitive Motion hat einen Hybriden aus einem Skateboard und einem Segway kreiert. Das Gerät baut auf die Leichtigkeit und Mobilität des klassischen Asphalt-Rollbrets und vereint dieses mit einem Elektromotor und der Steuerungstechnik des lange gehypten Standzweiräders. Damit soll das Zboard http://zboardshop.com eine neue Alternative für die Fortbewegung in urbanen Arealen sein.ZBoard: US-Firma vereint Segway mit Skateboard (Foto: zboardshop.com)

Weiterlesen...

Chlorierte Seide tötet Bakterien - Krankheitserreger innerhalb von zehn Minuten unschädlich

Ohio - Gewöhnliche Seide kann in eine Bakterien tötende Maschine verwandelt werden. Dazu haben Forscher vom Ohio Air Force Research Laboratory http://www.wpafb.af.mil/AFRL einen Stoff entwickelt, der Krankheit verursachende Bakterien in Minutenschnelle abtötet. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die im Journal of the American Chemical Society http://bit.ly/8uhXPK präsentiert wurde.Bakterien: chlorierte Seide vernichtet schnell (Foto: pixelio.de/Christa Nöhren)

Weiterlesen...

Designer-Taschen aus Kunstrasen...

Stuttgart, 24.06.2011, Kunstrasen, äußerst stabil, lange haltbar, wasserdicht, geeignet um jahrelang darauf herumzutrampeln. Das ist der Stoff, aus dem... die TASCHEN sind!

Bei der Gründung von FLIO-Design im Jahre 2006 war die Umhängetasche aus Kunstrasen die Grundidee.Tasche aus Kunstrasen

Weiterlesen...

Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist das perfekte Gesicht

Viele Frauen kennen das: Schnell vor dem Meeting in den Spiegel schauen, um zu prüfen ob der Lidstrich noch sitzt oder beim gemeinsamen Dinner nach dem Essen in die Waschräume, um sich die Lippenkontur nach zu ziehen. Die Rosenpark Klinik bietet bereits seit über 10 Jahren Expertenerfahrung auf dem Gebiet des Permanent Make Up. Und obwohl sich die Methode mittlerweile auf dem deutschen Markt etabliert hat, bleiben viele Fragen offen. Wir haben exklusiv die wichtigsten davon zusammen mit unserer Expertin für Permanent Make Up Özlem Kirmizitas beantwortet.

Weiterlesen...

Modischer Artenschutz: Die Renaissance des Korsetts

„Das Korsett zeigt auch, dass man kein miserables Leben mehr führen, nicht mehr ackern, spinnen, schrubben und gebückt leben muss.“ Schneiderin von Marie Antoinette, 1775

Auch heute zeigt ein Korsett, dass man kein mausgraues Leben mehr führen, nicht tagtäglich im Jogginglook durch die Straßen schlurfen und den Arbeitsalltag im uniformen Einheitslook leben muss. Eine selbstbewusste Haltung steht jedem.

Weiterlesen...

Trend Mama präsentiert witzige Print Shirts für Schwangere

Selbstbewusst und stolz seinen Babybauch zeigen ist in dieser Saison kein Problem .Total angesagt sind Schwangerschaftsmode T- Shirts mit coolen Prints und Botschaften. Wer seinen Babybauch so richtig cool in Szene setzen möchte kommt an diesen Teilen einfach nicht vorbei. Ob die Hormone schuld sind oder der Bauch kein Streichelzoo ist, in diesen Sprüchen Shirts macht man seinen Bauch zum Blickfang.

Die Umstandsmode Shirts werden einzeln per Hand mit hochwertigen Drucken veredelt und es werden nur Drucke verwendet die mit dem Öko Tex Standard ausgezeichnet sind. In kleiner Auflage wir die Kollektion über den Onlineshop www.trend-mama.com vertrieben

 

Trend Mama GbR

Tattoos - die Kunst am Körper

Tattoos und Tätowierungen sind die Kunst am Körper, die sich die letzten Jahrtausende immer mehr etabliert hat. Wie weit es nun wirklich zurückliegt, dass die ersten Tätowierungen am Menschen praktiziert wurden, konnte nie ausreichend belegt werden. Bei diesen ersten Werken wurde die Haut mit einem scharfen Gegenstand wie etwa Steinen, Messern oder Speerspitzen verletzt und anschließend mithilfe von Asche, mit Wasser vermengter Erde oder Pflanzen ausgerieben, was den Farbeffekt brachte – als Vorläufer der heutigen Tattoos.

Weiterlesen...

Bob Frisuren sind nicht out

Bob Frisuren gehören zu den Styling-Möglichkeiten, bei denen "Frau" keine Grenzen gesetzt sind. Lang genug für Hochsteckfrisuren und trotzdem pflegeleicht, bieten sie Variationen von brav bis wild, von klassisch bis hypermodern und das mit wenigen Mitteln. Ist der Schnitt einmal durch einen erfahrenen Hairstylisten umgesetzt, ist im Grunde die perfekte Basis geschaffen, um immer mal wieder etwas selbst verändern zu können. Ein Bob fällt immer so, dass er locker und leicht aufliegt, was der Frisur an sich sehr viel Volumen verleiht. Und das ohne viele Hilfsmittel.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook