Topthemen Mode & Trends

Neueste Meldungen



Rekord: Über eine Mio. Deutsche nutzen Carsharing

Berlin - Das Prinzip "Nutzen statt Besitzen" boomt bei Autos. Neuen Zahlen des Bundesverbands CarSharing http://carsharing.de nach setzen bereits über eine Mio. Fahrberechtigte auf die umweltfreundliche Mobilitätsalternative. In 490 deutschen Städten und Gemeinden bestehen inzwischen Carsharing-Angebote - in 110 mehr als noch vor einem Jahr. 1.040.000 Fahrberechtigte waren zum Stichtag 1. Januar 2015 bei den rund 150 deutschen Carsharing-Anbietern angemeldet - gegenüber 2014 ein Zuwachs um 37,4 Prozent.Foto: carsharing.de/Dirk Hillbrecht

 

Entwicklungspotenzial besteht

 

Trotz des erfreulichen Wachstums besteht Nachholbedarf in Sachen Carsharing. Denn bezogen auf die führerscheinfähige Gesamtbevölkerung haben 2014 gerade einmal 1,5 Prozent ein entsprechendes Angebot genutzt. Stationsunabhängige Angebote haben indes die meisten Neukunden hinzugewonnen. Hier stieg die Gesamtkundenzahl von 437.000 auf 660.000. Das Wachstum ist demnach zwar nicht mehr ganz so dynamisch wie noch im Vorjahr, aber mit einem Plus von 51 Prozent immer noch positiv.

"Carsharing muss für die Menschen möglichst im direkten Wohnumfeld verfügbar sein. Die Zahlen zeigen, dass wir diesem Ziel wieder ein Stück näher gekommen sind. Allein das stationsbasierte Carsharing als Alternative zum Besitz eines eigenen Autos steht heute rein rechnerisch rund 36 Mio. Menschen in Deutschland zur Verfügung", sagt Willi Loose, Chef des Bundesverbands CarSharing. Kunden konnten in Deutschland auf insgesamt 15.400 Fahrzeuge zurückgreifen. Das sind 10,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Aussender: pressetext
Kontakt: Florian Fügemann
Foto: carsharing.de/Dirk Hillbrecht
Redaktion: TG / Hallo-Holstein

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook