Topthemen Polizeimeldungen Polizeimeldungen

Neueste Meldungen



Insel Fehmarn: Kinder werden durch Explosion schwer verletzt

Fehmarn, 07.08.17 - Auf der Ferieninsel Fehmarn ereignete sich in der Ortschaft Burg ein schlimmes Unglück am Montagnachmittag. Zwei Kinder erlitten durch die unsachgemäße Handhabung einer unbekannten brennbaren Flüssigkeit schwerste Verbrennungen. Beim Anzünden des Gemisches kam es dann zu einer Explosion „Durch die Explosion wurden die beiden Kinder schwer verletzt“ sagt Einsatzleiter Dirk Westphal...

„Für die Feuerwehr war es ein überschaubarer Einsatz, indem wir das Feuer schnell aus hatten und somit Schlimmeres verhindert haben“ so Westphal weiter. Die beiden Kinder wurden umgehend durch Notärzte behandelt und dann per Rettungshubschrauber bzw. Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Die Polizei war mit drei Streifenwagen vor Ort und nahm unmittelbar nach dem Unglück die Ermittlungen auf. Über die genaue Art der Verletzung gab es keine Informationen, ebenfalls nicht über das Alter der Kinder. Warum die Kinder an der abgelegenen Scheune mit der unbekannten Flüssigkeit hantierten, ist unbekannt und wird nun durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Aussender: Arne Jappe (arj) Fotojournalist, Digitalfotografie Nyfeler
Redaktion: Torben Gösch

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook