Topthemen Polizeimeldungen Polizeimeldungen

Neueste Meldungen



Lübeck-St. Jürgen-Blankensee: Gegenseitige gefährliche Körperverletzung

Lübeck, 07.04.17 - Am heutigen Freitagmorgen (07.04.) verletzten sich in Blankensee zwei Flüchtlinge (21/m und 25/m) gegenseitig mit Messern...

Gegen 02.20 Uhr wurden mehrere Streifenwagen der Polizei nach Blankensee zur dortigen Unterkunft geschickt, da sich offenbar nach verbalen Streitigkeiten zwei Männer gegenseitig verletzt hatten. Die Beamten wurden von einer größeren Personengruppe erwartet. Aufgrund der Sprachbarrieren konnte nur mit Schwierigkeiten der Sachverhalt erfragt werden. Beide Beteiligte standen offenbar unter Einfluss von Betäubungsmittel und Alkohol. Freiwillige Tests ergaben als vorläufige Werte 1,70 und 2,46 Promille und hatten Blutproben zur Folge.

Die Verletzungen in Form einer Platzwunde am Kopf, Schürfwunden und oberflächlichen Schnittwunden am Oberarm wurde vor Ort von den herangerufenen Rettungssanitätern versorgt. Eine weitere Versorgung im Krankenhaus war nicht notwendig.

Die beiden Messer mit Klingenlängen 5,7 und 7,5 cm wurden sichergestellt. Die Ermittlungen führt die Polizei Blankensee.

Aussender: Polizeidirektion Lübeck, Stefan Muhtz
Redaktion: Torben Gösch

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook