Topthemen Polizeimeldungen Polizeimeldungen

Neueste Meldungen



Zeugen gesucht: Ältere Dame vor ihrem Wohnhaus in Bad Schwartau angegriffen und verletzt

Bad Schwartau, 04.04.17 - Am Sonntagvormittag (02.04.2017) wurde eine Frau vor ihrem Wohnhaus in Bad Schwartau von einem unbekannten Mann angegriffen und am Bein verletzt. Ursache der voran gegangenen Streitigkeiten war die hinterlassene Notdurft eines Hundes. Die Polizei sucht Zeugen...

Gegen 11.30 Uhr beobachtete eine 71-jährige Frau, wie ein nicht angeleinter Bordercollie im Vorgarten ihres Hauses in der Lerchenstraße seine Notdurft verrichtete. Nachdem die Ostholsteinerin daraufhin den Hundehalter ansprach und ihn bat, die Hinterlassenschaft des Hundes zu beseitigen, gerieten beide Parteien in Streit. Im Rahmen des Streits stieß der bisher unbekannte Tatverdächtige die Frau zu Boden und versetzte ihr einen Tritt. Dabei zog sie sich Verletzungen zu. Nach dem Vorfall entfernte sich der Mann in Richtung Hindenburgstraße.

Der Beschreibung nach soll es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 185cm - 190cm großen Mann im Alter von 45 Jahren gehandelt haben. Er hatte dunkle, kurze Haare und war zur Tatzeit gänzlich schwarz und mit einer schwarzen Windjacke gekleidet. Der Mann war in Begleitung zweier junger blonder Mädchen im Alter von circa sechs Jahren. Er führte nicht nur einen Bordercollie, sondern auch einen Rottweiler mit Maulkorb mit sich.

Die Polizei in Bad Schwartau ermittelt wegen des Verdachts der Köperverletzung und sucht nun Zeugen, die Angaben zu der männlichen Person machen können. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0451/220750 entgegen genommen.

Aussender: Polizeidirektion Lübeck, Ulli Fritz Gerlach
Redaktion: Torben Gösch

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook