Topthemen Polizeimeldungen Polizeimeldungen

Neueste Meldungen



Lübeck Innenstadt: Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung

Lübeck, 23.03.17 - Da bisherige umfangreiche Ermittlungen nach einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil von Jugendlichen erfolglos geblieben sind, sucht die Polizei nun Zeugen. Am frühen Sonntagmorgen, 19. März 2017, gegen 04.20 Uhr, kam es im Bereich Hüxterdamm zu einer Tat zum Nachteil von drei jungen Lübeckern (17-18 Jahre)...

Nachdem sich zwei Jugendgruppen zunächst freundlich miteinander unterhalten haben ( in der Grünanlage zwischen der Skaterbahn und dem Hüxterdamm), schlugen und traten zwei junge Männer unvermittelt auf die Geschädigten ein. Auch hantierte einer der Täter mit einem Messer. Hierdurch wurde aber niemand verletzt.

Die Täter flüchteten. Die Geschädigten, die nur leicht verletzt wurden, kehrten nach etwa einer Stunde an den "Tatort" zurück, um eine Brille zu suchen, die einer von ihnen bei dem Angriff gegen sich verloren hatte.

Hier erschienen die beiden Haupttäter erneut und sprachen die Geschädigten zunächst freundlich an und entschuldigten sich für ihr "Fehlverhalten".

Dann griffen sie die Geschädigten aber erneut mit Tritten und Schlägen an. Auch dieser zweite Angriff erfolgte gemeinsam und für die Geschädigten völlig überraschend.

Jetzt wurde der 18-jährige junge Mann im Gesicht so schwer verletzt, so dass er in ein Lübecker Krankenhaus gebracht werden musste. Es muss nach Aussage der Ärzte von Glück gesprochen werden, dass es bei den Verletzungen bei Prellungen und Platzwunden blieb.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die Jugendgruppe, aus der heraus die Täter agierten, sich vorher unterhalb der Hüxtertorbrücke über einen längeren Zeitraum aufgehalten hat.

Personenbeschreibungen: 1.Haupttäter: Europäisches Aussehen, 18-20 Jahre alt, etwa 1,70-1,75m groß, normale bis kräftige Statur, blonde gegelte Haare mit "Sidecut", schwarze Stepjacke, Jeans, fuchtelte vor Ort mit dem Messer herum

2.Haupttäter: Südländisches Aussehen, 17-20 Jahre alt, etwa 1,80 m groß, sportlich und schlanke Statur, dunkle leicht gekräuselte Haare, Basecap/Kapuze, Lederjacke, hellgraues Kapuzenshirt, gab an Kampfsport zu machen

3.Mittäter, der nicht aktiv wurde: 18-20 Jahre alt, südländisches Aussehen, dicke dunkle Jacke mit Fellkragen, Basecap, Kapuzenjacke

4.Junge Frau, die sich bei der Jugendgruppe aufhielt: etwa 16 Jahre alt, 1,60 - 1,65 m groß, schlanke normale Figur, lange mittelbraune Haare mit kurzem Pony, dunkle Jacke mit großem Kragen/Kapuze

Die Ermittlungen werden beim 1. Polizeirevier Lübeck geführt.

Zeugenhinweise bitte an die Telefonnummr 0451-1310.

Aussender: Polizeidirektion Lübeck, Carola Aßmann
Redaktion: Torben Gösch

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook