Topthemen Polizeimeldungen Polizeimeldungen

Neueste Meldungen



Ostholstein, Grömitz: 12-jähriges Mädchen von Auto angefahren - die Polizei sucht Zeugen

In Grömitz, im Bereich des "Sky-Markt-Kreisels" der Theodor-Klinkforth-Straße, wurde ein Mädchen am Freitag, den 16. Dezember, von einem Auto angefahren. Der Fahrer entfernte sich, ohne sich um das Kind zu kümmern. Auf dem Heimweg von der Schule wollte das Kind am Freitag, 16.12.2016, um 12.45 Uhr mit seinem Kickroller die Fußgängerfurt an der Ausfahrt des Kreisels (Fortsetzung der Theodor-Klinkfurth-Straße in Richtung Schützenstraße / Brookgang) überqueren, als es von einem roten Pkw (vermutlich einem VW) mit dem Reifen erfasst wurde...

Die 12-Jährige knickte dabei mit dem Fuß um und verletzte sich am Knöchel.

Der flüchtige Fahrer des roten Pkw kann von dem Mädchen wie folgt beschrieben werden: - Zirka 45 Jahre alt - männlich - Trug eine Baskenmütze - Trug eine dunkle Jacke - Breites Gesicht - Kein Bart- oder Brillenträger

Auch die Fahrerin eines grauen oder silberfarbenen Pkw Daimler Benz, die hinter dem roten Pkw fuhr und den Unfall gesehen haben müsste, entfernte sich von der Unfallstelle ohne jegliche Hilfeleistung. Ein zufällig in der Nähe befindlicher Mann kümmerte sich später um das weinende und humpelnde Kind und informierte die Polizei.

Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug oder dem Verursacher dieser Verkehrsunfallflucht werden an die Polizeistation Grömitz unter 04562-22000 erbeten.

Aussender: Polizeidirektion Lübeck, Dierk Dürbrook
Redaktion: TG

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook