Topthemen Rund ums Haus

Neueste Meldungen



Das 3-Tages-Festival des Nordens! Guitar Heroes Festival vom 02. - 04.10.2014

Bereits seit 2006 tourt das "Guitar Heroes Festival" quer durch Deutschland und hat dabei einige der besten Gitarristen der Welt zusammen geführt. So traf zum Debüt der seinerzeit noch weitgehend unbekannte JOE BONAMASSA auf einen der schnellsten Slide-Gitarristen der Welt, die kürzlich im Juli 2014 verstorbene Woodstock-Legende JOHNNY WINTER. Seit 3 Jahren ist nun auch Joldelund fester Bestandteil dieses Blues-Rock-Highlights. In diesem Jahr gibt es aber ein ganz besonderes Debüt beim "Guitar Heroes Festival", denn erstmals in ganz Deutschland findet das Event – exklusiv nur in Joldelund – gleich an drei aufeinanderfolgenden Tagen statt.Das 3-Tages-Festival des Nordens

Guitar Heroes Festival Joldelund vom 02. – 04.10.2014:

 

02.10.2014

Rob Tognoni & Band

Der Tasmanische (Australier) Rob Tognoni wurde 1994 in der europäischen Musikszene von Slide-Guitar-Meister Dave Hole eingeführt. Mit seinen energiegeladenen Auftritten und kompromissloser Spielfreude hat sich Rob seither in die Herzen einer stetig wachsenden, weltweiten Fangemeinde gespielt. Power-Bluesrock à la Rob Tognoni: fast schon ein Markenzeichen für kraftvollen, ehrlichen und sehr individuellen, kreativen Bluesrock, für mitreißende Shows und eine unglaubliche Bühnenpräsenz.

Cab Trouble

Cab Trouble nimmt die Herausforderung einer Minimalbesetzung an, in der es kein Zögern und Verstecken gibt. Ob groovend, stampfend, schiebend oder fliegend, immer voller Energie.

Didi Gölner (Schlagzeug), Eckhart Feldmann (Strat-Tin Gitarre/Gesang) und Rudolf Fromeyer (Bass/Gesang) lassen mit Tex-Mex, rockigen Shuffle á la Stevie Ray Vaughan, T-Birds, Jonny Lang, Los Lonely Boys etc. die Hüften schwingen.

No Tricks

Die Flensburger Lokalmatadoren werden den 3-tägigen Konzertreigen eröffnen. Das Programm der Band schöpft die volle Bandbreite des Rock, Blues sowie Rhythm & Blues aus. Die vier Musiker präsentieren so ein abwechslungsreiches und authentisches Programm, das durch Ehrlichkeit und Frische überzeugt.

03.10.2014

Eamonn Mc Cormack & Band

Geboren in Dublin begann Eamonn McCormack im Alter von neun Jahren akustische Gitarre zu spielen. Frühe Einflüsse hierfür waren Slade, Cat Stevens, Neil Young und Rory Gallagher. Mit zwölf begleitete er seinen Gesang und unterhielt die Menschen bei kirchlichen Veranstaltungen, wandte sich dann aber der elektrischen Lead-Gitarre zu und änderte seinen Stil in Richtung Jimi Hendrix, Eric Clapton und Thin Lizzy. Auch die niederländische Gruppe Focus beeinflusste ihn in seinem Spiel. Mit sechzehn trat Eamonn zum ersten Mal live bei einer Radio-Show auf. Etwa zur selben Zeit gewann er einen wichtigen High School-Wettbewerb bei dem er sein eigenes Material vorspielte. Mit seinen frühen Helden stand er dann später auch des öfteren im Studio und auf der Bühne zusammen, so u.a. Rory Gallagher, Jan Akkerman (ex. Focus), Herman Brood und Keith Donald (u.a. für das Album „Kindred Spirits“), Brian “Robbo” Robertson (Thin Lizzy, Motorhead, Wild Horses), Nils Lofgren und Pat Travers. 2002 eröffnete Eamonn für ZZ TOP deren Europa-Shows. Es folgten mehrere CD-Veröffentlichungen, weltweite Tourneen u.a. mit Gary Moore, Walter Trout und Popa Chubby, aber auch eigene Headliner-Gastspiele und große Festivalauftritte. Mittlerweile ist Eamonn McCormack der erfolgreichste Gitarrist seines Landes und gehört zu den wichtigsten Musik-Exporten Irlands.

Meena Cryle and The Chris Fillmore Band

Meena Cryle ist eine österreichische Blues-Sängerin und Musikerin. Sie war im Jahr 2013 für den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Jazz/World/Blues nominiert. Meena Cryle kam 1977 als drittes Kind eines Elektrikermeisters in einem Dorf in Oberösterreich zur Welt. Mit 15 Jahren gründete sie eine psychedelische Blues-Rock-Band. Nach dem Studium arbeitete sie in einem Frauenhaus in Mosambik, reiste durch Europa und den Norden der USA. In Wien unterschrieb sie schließlich einen ersten Managementvertrag. Sie formierte eine Band und gab mit verschiedenen Künstlern Konzerte. Sie kam bei dem Label Ruf Records unter Vertrag und nahm mit ihrem Gitarristen Chris Fillmore in Stantonville, Tennessee, ihr erstes offizielles Album Try Me (2010) auf. Bei der European Blues Challenge in Berlin erreichte sie 2011 den zweiten Platz von 16 teilnehmenden Bands. 2012 und 2013 brachte sie die in Berlin eingespielten Alben Feel Me und Tell Me heraus.

04.10.2014

Larry Miller Band

Als der jüngste einer hoch begabten Künstler und Musiker Familie aus Guildford, Südwest England, betrat Larry das Podium als zukünftiger Gitarrist im zarten Alter von 7 Jahren, indem er einfach zur Gitarre griff. Nachdem er auf der Landesschule für Music in Surrey sieben (!) Jahre Violine studierte, wollte er das gewonnene Wissen nun auch auf seiner Gitarre vertiefen. Saisonweise spielte er einige Zeit mit Lokalen Größen, um sein Können zu vertiefen und die Erfahrungen bei Liveauftritten zu sammeln. Er konzentrierte sich auf die Werke von Freddie King und Peter Green. Nicht lange brauchte man auf seine eigene Band zu warten, mit seinen eigenen Stücken und seiner eigenen Spielweise.

Larry Miller ist auf dem schnellsten Weg einer der gefragtesten neuen Top Blues Gitarristen Englands zu werden.

Zu Larry´s hart arbeitender Band gehören der Schlagzeuger Scott Hunter, ex Ian Anderson (Jethro Tull) und der Bassist Mel Waters .

Will Wilde & Band

Vier Mal wurde Will Wilde seit 2010 für den British Blues Award in der Kategorie „Best Harmonica Player" nominiert. Dass er den Preis bislang nicht gewonnen hat, kann nur ein Missverständnis sein. Denn viel besser und herzzerreißender als der Sänger und Songschreiber aus Brighton kann man die Bluesharp kaum spielen. Zu Recht trägt der 24-jährige den Beinamen „Harmonica" und ebenfalls zu Recht zählt er nach zwei von der Kritik gefeierten Alben und hunderten von Konzerten in UK und Kontinentaleuropa mit seiner eigenen Band oder an der Seite seiner Schwester Dani Wilde zu den großen Hoffnungsträgern der europäischen Blues-Szene.

02. bis 04.10.2014 in „Gerd´s Juke Joint“

(Bahnhofsstraße 1, 25862 Joldelund)

Einlass jeweils ab 19:00 Uhr und Beginn um 20:00 Uhr.

Karten:

Die Karten gibt es im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über Ticketonline und CTS-Eventim. Ferner auch über die Hotline 0451 / 58 24 91 43 und im Internet über www.german-concerts.de.

Speziell für Joldelund sind die Karten über die Geschäftsstellen des SHZ-Zeitungsverlages, im Citti Park Flensburg, bei Moin Moin, der Joldelunder Bioland-Bäckerei, Brigittes Bäckerpost in Risum-Lindholm und der Tankstelle Martensen in Goldelund erhältlich.

Infos www.jukejoint.joldelunder.de

Aussender: Fabulous Germany Concerts
Kontakt: Jennifer Carlson
Redaktion: Torben Gösch

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook