Topthemen Rund ums Haus

Neueste Meldungen



41. Kieler Weihnachtsmarkt öffnet am 25. November

Kürzere Tage, kalte Abende und der Duft von Lebkuchen, Punsch und frischem Tannengrün lassen keinen Zweifel: Weihnachten rückt immer näher und damit ist es auch wieder Zeit für den Kieler Weihnachtsmarkt. Wochenlang wurde auf dem Holstenplatz und auf dem Asmus-Bremer-Platz gewerkelt und dekoriert, damit auch in diesem Jahr die Kieler Innenstadt in buntem, vorweihnachtlichem Glanz erstrahlt. Viele fleißige Hände haben insgesamt 80 Buden und Stände sowie 2 Karussells aufgebaut. Hinzu kommen noch 360 Tannenbäume, 1,35 Kilometer Tannengirlanden und unzählige Lichterbögen.

Am Montagnachmittag, 25. November, um 17.30 Uhr gibt Stadtpräsident Hans-Werner Tovar auf der Bühne auf dem Holstenplatz den Startschuss für den 41. Kieler Weihnachtsmarkt. Von diesem Tag an lockt das vorweihnachtliche Treiben Gäste von nah und fern wieder vier Wochen lang zum Bummeln und Einstimmen auf das Weihnachtsfest in die Kieler Innenstadt. Der 41. Kieler Weihnachtsmarkt ist montags bis sonnabends von 10 bis 20 Uhr sowie sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Wenn zu später Stunde immer noch viele Besucherinnen und Besucher über den Markt schlendern, dürfen die Stände und Buden auch bis 22 Uhr geöffnet bleiben. Der Weihnachtsmarkt endet am Montag, 23. Dezember – also einen Tag vor Heiligabend.

 

Auf dem Asmus-Bremer-Platz geht der Weihnachtsmarkt wieder in die Verlängerung: Dort sorgen die Stände auch am 24. Dezember für Weihnachtsstimmung und bleiben danach bis Silvester stehen. Der Weihnachtsmarkt auf dem Asmus-Bremer-Platz ist an Heiligabend bis 14 Uhr geöffnet. An den beiden Weihnachtsfeiertagen bleibt er geschlossen. Vom 27. bis zum 30. Dezember gelten die üblichen Weihnachtsmarkt-Öffnungszeiten. Silvester um 14 Uhr endet dann auch dieser Markt.

80 weihnachtlich geschmückte Stände und Buden auf dem Holstenplatz und dem Asmus-Bremer-Platz laden zum Schlemmen, Stöbern und Verweilen ein. Ob Punsch- oder Imbissbuden und internationale Spezialitäten – auf dem Kieler Weihnachtsmarkt ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Bandbreite an Köstlichkeiten reicht von echtem Dresdner Christstollen, Weihnachtswaffeln und Bratwurst bis hin zu Poffertjes, dem beliebtem Punsch aus Kiels Partnerstadt Tallinn und Marzipan aus dem Kieler Umland. Auch Sovetsk und Gdynia, ebenfalls Partnerstädte Kiels, sind auf dem Weihnachtsmarkt mit einheimischen Produkten vertreten.

Ein Abstecher auf den Weihnachtsmarkt lohnt sich auch für diejenigen, die nach Weihnachtsdekoration oder Geschenken für Freunde und Familie Ausschau halten. Typisches Erzgebirgshandwerk und Schmuck findet man dort ebenso wie Fellartikel, Strickwaren, gravierte Frühstücksbrettchen oder Kerzen. Neulinge auf dem vorweihnachtlichen Parkett sind die Firma Bella Pastella mit ihren handgefertigten und mit Stoff überzogenen Geschenkartikeln sowie die Kombination aus den Kieler Gastrofirmen „Fischbar“ und „Extrawürste 56“.

Die Weihnachtsmarktbühne auf dem Holstenplatz steht für weihnachtliche Darbietungen zur Verfügung. Wer sein Können zum Besten geben möchte, kann sich bei der Gewerbeabteilung des städtischen Bürger- und Ordnungsamtes, Telefon 901-2587, melden.

Auch der traditionelle Weihnachtsmarktbecher, der längst schon ein begehrtes Sammelobjekt für viele Weihnachtsmarktbesucherinnen und Weihnachtsmarktbesucher ist, darf nicht fehlen. Er präsentiert sich in diesem Jahr in Orange, verziert mit der Abbildung der St.-Gabriel-Kirche aus Russee. 150 Exemplare davon – natürlich für die richtige Weihnachtsstimmung mit Punsch gefüllt – werden zur Eröffnung (25. November, 17.30 Uhr) kostenlos verteilt.

Auf die kleinen Gäste warten außerdem zwei Karussells und auch der Weihnachtsmann hat sein Kommen angekündigt: An den Adventssonntagen 1., 8., 15., und 22. Dezember wird er jeweils in der Zeit von 15 bis 17 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt Süßigkeiten verteilen. Am Sonntag, 8. Dezember, gibt es außerdem auf der Bühne auf dem Holstenplatz in der Zeit von 11 bis 16 Uhr eine Kinderaktion, bei der kostenfrei „Weihnachtswichtel“ gebastelt werden können.

Für den Terminkalender:

Montag, 25. November

41. Kieler Weihnachtsmarkt: 17.30 Uhr offizielle Eröffnung des 41. Kieler Weihnachtsmarktes durch Stadtpräsident Hans-Werner Tovar;

Weihnachtsmarktbühne Holstenplatz.

Montag, 25. November, bis Montag, 23. Dezember

41. Kieler Weihnachtsmarkt in der Innenstadt: montags - sonnabends 10-20 Uhr; sonntags 11-20 Uhr; Holstenplatz und Asmus-Bremer-Platz.

Landeshauptstadt Kiel - Pressereferat

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook