Die Finanznot der schleswig-holsteinischen Tierheime

KIEL, 20.11.17 – Eine Umfrage des Deutschen Tierschutzbundes im Jahr 2016 ergab, dass 93 % der Tierheime mit der Aufnahme von Fundtieren das Jahresende voraussichtlich mit einem Minus auf dem Konto abschließen. Diese Situation ist 2017 unverändert kritisch…

Die Finanznot der schleswig-holsteinischen Tierheime weiterlesen

NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller kommentiert die gescheiterten Jamaika-Gespräche – Miller: Wende in der Agrar- und Klimapolitik duldet keinen Aufschub

Berlin – Die gescheiterten Jamaika-Sondierungen von Union, FDP und Grünen kommentiert NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller…

NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller kommentiert die gescheiterten Jamaika-Gespräche – Miller: Wende in der Agrar- und Klimapolitik duldet keinen Aufschub weiterlesen

Greenpeace-Kommentar zum heute erwarteten Abschluss der UN Klimakonferenz

Bonn, 17. 11. 17 – Den heute erwarteten Abschluss der UN-Klimakonferenz in Bonn kommentiert Greenpeace-Geschäftsführerin Sweelin Heuss…

Greenpeace-Kommentar zum heute erwarteten Abschluss der UN Klimakonferenz weiterlesen

Umweltministerkonferenz will bessere Luft in den Häfen – Staatssekretär Goldschmidt: „Wir brauchen Anreize, damit die Schiffe sauberer werden.“

POTSDAM, 17.11.17 – Die Umweltministerkonferenz (UMK) will den Ausstoß von Luftschadstoffen durch Schiffe in Häfen deutlich reduzieren. Einen entsprechenden Beschluss fasste die UMK heute (17. November 2017) auf Initiative Schleswig-Holsteins und  der norddeutschen Nachbarländer in Potsdam…

Umweltministerkonferenz will bessere Luft in den Häfen – Staatssekretär Goldschmidt: „Wir brauchen Anreize, damit die Schiffe sauberer werden.“ weiterlesen

Deutschland ratifiziert zweite Verpflichtungsperiode des Kyoto-Protokolls

Berlin, 16.11.17 – Die Bundesrepublik Deutschland hat sich völkerrechtlich zur zweiten Verpflichtungsperiode des Kyoto-Protokolls (2013-2020) verpflichtet. Die
entsprechende Ratifizierungsurkunde wurde bei den Vereinten Nationen in
New York hinterlegt…

Deutschland ratifiziert zweite Verpflichtungsperiode des Kyoto-Protokolls weiterlesen

Wind und Strömungen prägen Ökosystem – Folgen für Polareis sowie Lebensbedingungen in Antarktis untersucht

Rom, 14.11.2017 – Die polare Tier- und Pflanzenwelt wird von den atmosphärischen Bedingungen und der Bewegung der Polareise maßgeblich bestimmt…

Antarktis: Forscher führen große Klimastudie durch (Foto: pixelio.de/M. Helmich)

Wind und Strömungen prägen Ökosystem – Folgen für Polareis sowie Lebensbedingungen in Antarktis untersucht weiterlesen

Zumeldung zum aktuellen Stand der Jamaika-Sondierungen in Sachen Landwirtschaft

Der NABU kritisiert den heute geleakten Verhandlungsstand in Sachen Landwirtschaft scharf. Aus dem dem NABU vorliegenden Papier geht hervor, dass CDU, CSU und FDP strikt am System der milliardenschweren und überwiegend umweltschädlichen Agrarsubventionen festhalten wollen…

Zumeldung zum aktuellen Stand der Jamaika-Sondierungen in Sachen Landwirtschaft weiterlesen

BBU begrüßt Prozessverlauf gegen RWE AG – Bis 17. Nov. 2017 Ausstellung „Klimaheldinnen“ in Bonn

Bonn / Hamm, 14.11.2017 – Der Bundesverband Bürgerinitiativen
Umweltschutz (BBU) begrüßt den bisherigen Prozess-Verlauf im
Klageverfahren des peruanischen Landwirtes Saúl Lliuya gegen den
Energiekonzern RWE AG (Az. 5 U 15/17 OLG Hamm)…

BBU begrüßt Prozessverlauf gegen RWE AG – Bis 17. Nov. 2017 Ausstellung „Klimaheldinnen“ in Bonn weiterlesen

Greenpeace-Studie: Atommeiler in Frankreich und Belgien zeigen schwere Sicherheitsmängel – Abklingbecken sind nicht ausreichend geschützt

Paris, 10. 10. 2017 – Hoch radioaktive, abgebrannte Brennelemente sind in französischen und belgischen Atomkraftwerken unzureichend geschützt. Das belegt eine Studie, die Greenpeace-Frankreich heute in Paris den Behörden vorlegt. Darin bewerten sieben unabhängige Sicherheitsexperten, wie alle 58 französischen und sieben belgischen Atomkraftwerke geschützt sind…

Greenpeace-Studie: Atommeiler in Frankreich und Belgien zeigen schwere Sicherheitsmängel – Abklingbecken sind nicht ausreichend geschützt weiterlesen

Hängepartie um Meeresschutz vorerst beendet – Umweltverbände: Neue Schutzgebietsverordnungen müssen schnell mit Leben gefüllt werden

Berlin/Hamburg, 27.09.17 – Vor mehr als 18 Monaten hatte das Bundesumweltministerium die Entwürfe für insgesamt sechs Naturschutzgebietsverordnungen in der Ausschließlichen Wirtschaftszone der Nord- und Ostsee veröffentlicht. Seitdem streiten die beteiligten Ministerien um den Schutz von Schweinswalen, Seevögeln und seltenen Lebensräumen…

Hängepartie um Meeresschutz vorerst beendet – Umweltverbände: Neue Schutzgebietsverordnungen müssen schnell mit Leben gefüllt werden weiterlesen