Steuerinformationsabkommen mit Liechtenstein in Kraft…

Das Abkommen über den Informationsaustausch in Steuersachen mit Liechtenstein ist heute in Kraft getreten, nachdem Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble dem Regierungschef und Finanzminister des Fürstentums Liechtenstein, Dr. Klaus Tschütscher, die deutsche Notifikation der Ratifikation des bilateralen Steuerinformationsabkommens bei einem Treffen am 28. September 2010 in Berlin überreicht hat.Liechtenstein Steuerdaten Steuerinformationsabkommen mit Liechtenstein in Kraft… weiterlesen

Bundesregierung nutzt „Grüne Fahrkarten“ der Bahn…

Dienstreisen mit Strom aus erneuerbaren Energien:

Der Bund hat sich für den Kauf „Grüner Fahrkarten“ entschieden. Das beim Bundesministerium des Innern angesiedelte Travelmanagement, die Reisestelle des Bundes, wird ab sofort für alle Dienstreisen der Bundesregierung mit der Deutschen Bahn nur noch CO2-freie Fahrten buchen. Bundesregierung nutzt „Grüne Fahrkarten“ der Bahn… weiterlesen

Schweiz und Deutschland unterzeichnen Doppelbesteuerungsabkommen und Erklärung zur Aufnahme von Steuerverhandlungen…

Bundesrat Hans-Rudolf Merz und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble haben heute eine gemeinsame Erklärung zur Aufnahme von Verhandlungen im Steuerbereich zwischen der Schweiz und Deutschland unterzeichnet. Während des Treffens in Bern unterzeichneten die Minister zudem das revidierte Doppelbesteuerungsabkommen nach OECD-Standard. Mit ihren Unterschriften bekräftigen Merz und Schäuble den Willen der beiden Staaten, die Zusammenarbeit in Finanz- und Steuerfragen weiter zu vertiefen und die Rechtssicherheit langfristig zu stärken. Schweiz und Deutschland unterzeichnen Doppelbesteuerungsabkommen und Erklärung zur Aufnahme von Steuerverhandlungen… weiterlesen

Pendeln für den Job?

– Monster-Pendler-Umfrage zeigt: 35 Prozent der deutschen Arbeitnehmer sind zufriedene Pendler
– Für 39 Prozent der Deutschen ist ein langer Weg zur Arbeit keine Option

Immer mehr Deutsche nehmen eine längere Strecke zur Arbeit in Kauf, so das Statistische Bundesamt 2009. Die dadurch verlängerten Fahrzeiten gehen jedoch zu Lasten von Familie, Freunden und Hobbys. Berufspendler Pendeln für den Job? weiterlesen

Röttgen unterstützt Verbot des Reinigungsmittels „Por Çöz“…

Das Umweltbundesamt (UBA) hat heute den Verkauf des aus der Türkei stammenden und in Deutschland als Kalk- und Rostablöser angebotenen Reinigungsmittels „Por Çöz“ vorläufig untersagt. Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen: „Angesichts der erheblichen Gesundheitsgefahren des Produktes unterstütze ich das Vorgehen des UBA ausdrücklich. por cöz verboten Röttgen unterstützt Verbot des Reinigungsmittels „Por Çöz“… weiterlesen

Ausbildungspakt aktuell…

Der Lenkungsausschuss zum Ausbildungspakt hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, den Ausbildungspakt bis 2014 mit neuen Schwerpunkten fortzusetzen und neue Partner aufzunehmen. Als neue Partner mit eigenen Beiträgen wirken künftig beim Pakt mit: die Kultusministerkonferenz (KMK) und die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung. Mit ihrem Beitritt gewinnt der Pakt wertvolle Unterstützung für die Umsetzung der Paktziele und der neuen Schwerpunkte. Ausbildungspakt aktuell… weiterlesen

Mittelstand boomt und hofft auf ausländische Fachkräfte…

Geschäftslage nähert sich Rekordniveau Personalmangel stärker als beim Aufschwung vor fünf Jahren Mittelstandsumfrage der DZ BANK:

Die mittelständischen deutschen Unternehmen sind derzeit in einer blendenden Verfassung. Nach der schwersten Rezession seit dem zweiten Weltkrieg schätzen inzwischen wieder über 80 Prozent aller Mittelständler ihre Lage als gut oder sogar sehr gut ein. Mittelstand boomt und hofft auf ausländische Fachkräfte… weiterlesen