Kinder-Handy „Ily“ sorgt für sichere Video-Chats – Kickstarter-Projekt erleichtert Gewissen von vernetzten Familien

Das abgespeckte Handy „Ily“ http://ily.co erlaubt Eltern das Chatten und Video-Telefonieren mit ihren jüngsten Kindern völlig separiert vom „gefährlichen“ Internet. Auf der Crowdfunding-Seite Kickstarter http://kickstarter.com steht das von Erziehungsberechtigten favorisierte Projekt bereits in den Startlöchern…

Kinder-Handy „Ily“ sorgt für sichere Video-Chats – Kickstarter-Projekt erleichtert Gewissen von vernetzten Familien weiterlesen

Servicestudie „Schuhgeschäfte 2016“: Sortiment top, Schwächen bei den Beratung – Service insgesamt „befriedigend“

Beim Schuhkauf ist der stationäre Fachhandel weiterhin Anlaufstelle Nummer eins und punktet etwa mit freundlichem Personal und einem vielfältigen Angebot. Allerdings laufen die Beratungen nicht selten am Kundenbedarf vorbei. Das zeigt die aktuelle Servicestudie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), das insgesamt elf große Filialunternehmen getestet hat…

Servicestudie „Schuhgeschäfte 2016“: Sortiment top, Schwächen bei den Beratung – Service insgesamt „befriedigend“ weiterlesen

NDR 1 Welle Nord zum elften Mal in Folge Marktführer

Hamburg – NDR 1 Welle Nord ist zum elften Mal in Folge Marktführer in Schleswig-Holstein. Das Landesprogramm erreicht in der Media-Analyse 2015 Radio II in der vollen Wertung von Montag bis Sonntag einen Marktanteil auf 20,5 Prozent. NDR 2 erreicht einen Marktanteil von 16,9 Prozent. Konkurrent RSH liegt mit 20,0 Prozent auf Platz 2. Mit allen seinen Radioprogrammen kommt der NDR in Schleswig-Holstein auf einen Marktanteil von 54,0 Prozent.

NDR 1 Welle Nord zum elften Mal in Folge Marktführer weiterlesen

Zwei Drittel der Deutschen befürworten gleichgeschlechtliche Ehe

Hamburg – Am vergangenen Freitag hat der Oberste Gerichtshof in den USA die gleichgeschlechtliche Ehe landesweit legalisiert. Irland hat diese Entscheidung bereits im Mai per Volksentscheid getroffen. In Deutschland dürfen Homosexuelle eine eingetragene Partnerschaft eingehen, die aber rechtlich anders ausgestaltet ist als eine Hetero-Ehe.

Zwei Drittel der Deutschen befürworten gleichgeschlechtliche Ehe weiterlesen

Umfragewerte: Gesetzliche Krankenkassen 2015 / Wechselabsichten trotz insgesamt hoher Zufriedenheit – SBK, Techniker Krankenkasse und AOK Plus „sehr gut“

Hamburg – Die 16 bewerteten gesetzlichen Krankenkassen erzielten bei ihren Mitgliedern in allen Kernbereichen im Schnitt gute Noten – dennoch zeigte sich eine nicht unerhebliche Wechselbereitschaft. Dieses Ergebnis erbrachte eine Befragung unter gesetzlich Krankenversicherten, die das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) durchgeführt hat.

Umfragewerte: Gesetzliche Krankenkassen 2015 / Wechselabsichten trotz insgesamt hoher Zufriedenheit – SBK, Techniker Krankenkasse und AOK Plus „sehr gut“ weiterlesen

Selfie-Sucht zwingt Frauen zu Hautkorrekturen – Modetrend „Natural-Look“ sorgt für Hype um makellose Schönheit

London/Washington – Frauen wollen immer häufiger verschönernde Maßnahmen an ihrem Gesicht vornehmen lassen, um auf Fotos besser auszusehen. Diese Aussage treffen zunehmend behandelnde Ärzte. Die englische Dr Newmans Clinic http://drnewmansclinic.co.uk zum Beispiel bestätigt für 2014 im Vergleich zum vorhergehenden Jahr einen 15-prozentigen Anstieg der Gesichtsader-Behandlungen bei Frauen bis zum 40. Lebensjahr. „Mit der Entstehung von Social Media ist es Patienten immer wichtiger, wie sie von ihren Mitmenschen gesehen werden“, erklärt Peter Finigan.Foto: Jörg Blanke/pixelio.de

Selfie-Sucht zwingt Frauen zu Hautkorrekturen – Modetrend „Natural-Look“ sorgt für Hype um makellose Schönheit weiterlesen

Jugend denkt grün, kauft aber konventionell / Repräsentative Greenpeace-Umfrage beleuchtet Modekonsum von Jugendlichen

Hamburg – Jugendliche achten beim Kleiderkauf vor allem auf Design, Preis und Marken. Die Herstellungsbedingungen spielen dagegen kaum eine Rolle. Gleichzeitig sind die Ausbeutung der Textilarbeiter und der hohe Chemikalieneinsatz in der Textilindustrie fast allen Jugendlichen bewusst. Die Teenager wünschen sich zudem mehr praktische Informationen zu nachhaltiger Mode. Das ergibt eine repräsentative Umfrage des Instituts nuggets unter 500 Jugendlichen vom 13. bis 19. Januar 2015 im Auftrag von Greenpeace.

Jugend denkt grün, kauft aber konventionell / Repräsentative Greenpeace-Umfrage beleuchtet Modekonsum von Jugendlichen weiterlesen

Klatsche für Paywall: Jugend will kostenlose News – Freier Zugang zu Nachrichten für 85 Prozent ein gesellschaftliches Gut

Chicago/Arlingon – Gerade einmal 40 Prozent aller jungen Erwachsenen der „Generation Y“ sind bereit, für aktuelle News zu bezahlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Forschungsarbeit des Media Insight Project http://mediainsight.org . Demnach ist den Heranwachsenden die Vielfalt und die freie Verfügbarkeit wichtig. „70 Prozent der jungen Erwachsenen gaben in der Untersuchng an, dass ihre Social-Media-Feeds aus einem extremen Mix von Standpunkten und Blickwinkeln auf aktuelle Nachrichten bestehen“, erklären die Forscher.Foto: Andreas Hermsdorf/pixelio.de

 

Klatsche für Paywall: Jugend will kostenlose News – Freier Zugang zu Nachrichten für 85 Prozent ein gesellschaftliches Gut weiterlesen

Rekord: Über eine Mio. Deutsche nutzen Carsharing

Berlin – Das Prinzip „Nutzen statt Besitzen“ boomt bei Autos. Neuen Zahlen des Bundesverbands CarSharing http://carsharing.de nach setzen bereits über eine Mio. Fahrberechtigte auf die umweltfreundliche Mobilitätsalternative. In 490 deutschen Städten und Gemeinden bestehen inzwischen Carsharing-Angebote – in 110 mehr als noch vor einem Jahr. 1.040.000 Fahrberechtigte waren zum Stichtag 1. Januar 2015 bei den rund 150 deutschen Carsharing-Anbietern angemeldet – gegenüber 2014 ein Zuwachs um 37,4 Prozent.Foto: carsharing.de/Dirk Hillbrecht

 

Rekord: Über eine Mio. Deutsche nutzen Carsharing weiterlesen

Immer mehr Nutzer von Facebook gelangweilt – Interaktivität in Form von Postings und Kommentaren nimmt stark ab

London – Die Hälfte der Facebook-User nutzt das Portal weniger als früher, wobei mehr als ein Viertel nur auf die Seite geht, um zu erfahren, was gerade los ist. Dabei wird weder etwas gepostet, noch werden Kommentare abgegeben. Zu diesem Schluss kommt der Marktforscher GlobalWebIndex http://globalwebindex.net .Foto: pixelio.de, Alexander Klaus

 

Immer mehr Nutzer von Facebook gelangweilt – Interaktivität in Form von Postings und Kommentaren nimmt stark ab weiterlesen